Das Filmkind

von Wolfgang Lohmeyer
1,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Filmkind
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Das Filmkind"

Die zwanziger Jahre in Berlin: Die Eltern des Gymnasiasten Wolfgang Lohmeyer möchten aus dem Zehnjährigen - in der Zeit des Umbruchs vom Stumm- zum Tonfilm - einen "Kinderdarsteller" machen. Der aufgeweckte Junge hat nichts dagegen einzuwenden. Bereits im Herbst 1930 wird ein erster Film mit ihm in den Pariser Studios der Paramount gedreht. Andere Produzenten, auch Berliner Theater wie die Reinhardt-Bühnen am Kurfürstendamm, bieten ihm weitere Rollen an. Zum Höhepunkt seiner Karriere wird die Darstellung des kleinen Geigen-Virtuosen Jascha in einem Film mit Olga Tschechowa und Oskar Homolka: "Nachtkolonne". Dann aber verliebt sich Wolfgang unsterblich in eine bekannte Schauspielerin. Aus Schwärmerei wird bald Besessenheit - das Unheil nimmt seinen Lauf ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783352005459
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:173 Seiten
Verlag:Rütten & Loening

Rezensionen und Bewertungen

Neu
1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks