Wolfgang Möckel

 1 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Steel Maiden, Steel Maiden und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Wolfgang Möckel

Zu meiner Person: Geboren wurde ich am 12.08.1971 in Deutschland, Freistaat Bayern, im Herzen des schönen Mittelfrankens. Wie üblich besuchte ich die Grundschule, gefolgt von der Haupt- bis zur Berufsschule. Den Beruf, den ich damals erlernt hatte, übe ich schon lange nicht mehr aus. Zu trist erschien es mir, die immer gleichen Abläufe zu tätigen. Bereits in der Grundschule sagte meine Lehrerin zu mir: „Aus dir wird einmal ein begabter Schriftsteller“. Somit besserte ich mir diesbezüglich immer wieder meine Deutschnoten auf. Mit 13 kaufte ich mir meine allererste Schallplatte von Iron Maiden: The Number of the Beast. Schwer beeindruckt von den metallenen Klängen folgten wenig später auch die Alben First, Killers & Piece of Mind. In meiner kindhaften Vorstellung, der ich kaum ein Wort Englisch sprach, hatte ich von der Figur Edwards meine eigene Vorstellung. Bei jedem Anhören der Musik betrachtete ich mir das dazugehörige Cover. Ohne Mühe begannen die Bilder für mich eine eigene Charakter- Idee wiederzuspiegeln. Sie entwickelten für mich so etwas wie ein selbstständiges Eigenleben. Immer wieder entdeckte ich neue Szenen in den Bildern. Ähnlich wie bei einem DVD-Film, bei dem man mit der Szenenwahl einfach nach vorne sprang. Und so erzählte ich immer wieder im Kreis meiner Familie und dem meiner Freunde von den fantastischen Szenen, die ich wieder mal neu entdeckt hatte. Man könnte sagen, ich legte innerlich die Cover der Alben und Maxiversionen nebeneinander und erzählte wie in einer richtigen Bildergeschichte. Meine Güte: Musste ich die damals genervt haben. Bis ins Erwachsenenalter, als ich 31 Jahre alt wurde. Als ich wieder mal jemandem davon erzählte und mir die betreffende Person ans Herz legte, diese fantastischen Geschichten, die viel zu schade gewesen wären, um sie nicht für die Nachwelt zu erhalten, aufzuschreiben. Also setzte ich mich hin und schrieb einfach alles auf. Damit, könnte man geneigt sein zu sagen, hauchte ich Edward zum allerersten Mal so etwas wie eine Seele ein. Und dies ist nun das Ergebnis der ersten 22 Jahre meiner Phantastereien. Anders gesagt: Eine originelle Science-Fiction-Horror-Komödie, gewürzt mit einer Prise Sarkasmus. Kontakt: Wolfgang Möckel – Email: WolfgangMoeckel@gmx.de

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Wolfgang Möckel

Cover des Buches Steel Maiden (ISBN: 9783839101063)

Steel Maiden

 (1)
Erschienen am 02.06.2009
Cover des Buches Steel Maiden (ISBN: 9783839105948)

Steel Maiden

 (1)
Erschienen am 02.06.2009
Cover des Buches Jasmin Blaht Far Immer (ISBN: 9783990075029)

Jasmin Blaht Far Immer

 (0)
Erschienen am 19.09.2012

Neue Rezensionen zu Wolfgang Möckel

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks