Wolfgang Möckel Steel Maiden

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Steel Maiden“ von Wolfgang Möckel

Nur kurze Zeit nach dem Erscheinen des ersten Buches über das Leben der „Hautlosen Kreatur in Menschengestalt“ Edward T. Hunter legt Wolfgang Möckel mit diesem 2.Band schon die von den Fans sehnlichst erwartete Fortsetzung der Story vor.Genauso locker, ironisch und amüsant wie im ersten Teil legt Wolfgang Möckel beimTempo sowie den phantastischen Ideen und Schauplätzen eher noch einen Zahn zu und der Held durchlebt eine Reihe erstaunlicher und kaum glaublicher Veränderungen.Wer dieses (und das erste) Buch gelesen hat, fragt sich sicherlich nur noch: Geht es bald weiter? Und wenn ja, wie und wann?

Da ich den Autor persönlich kenne tut es mir wahnsinnig leid, daß ich es nicht bis zum Ende durchgehalten habe! Sorry Wolfi!

— Thrillergirl
Thrillergirl

Stöbern in Humor

Traumprinz

Verdienter Bestsellerautor, dessen Bücher mich zum lachen bringen - so auch dieses!

Hilde1945

Gustaf Alter Schwede

Halbwegs skurril-originelle Geschichte

Soeren

Loving se Germans

Mehr als eine banale Schauspielerbiografie. Fulton-Smiths Erstling unterhält formidabel, ohne zu langweilen.

seschat

Und ewig schläft das Pubertier

Sehr kurzweilige, lustige Kolumnen über das Wesen des Pubertiers.

sumsidie

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen