Wolfgang Müller Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(3)
(10)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer“ von Wolfgang Müller

Der Pleitegeier kreist über der Hamburger Nautilus Reederei. Reedereibesitzer Klose plant daher sich mit seinem sauer verdienten Schwarzgeld in die Karibik abzusetzen. Dort möchte er mit seiner großen Liebe, der Domina Arabella ein neues Leben beginnen. Was liegt also näher, als für die Reise die Happy Sea zu nutzen, das letzte ihm verbliebene Kreuzfahrtschiff seiner einst so strahlenden Flotte. Doch das Schicksal scheint sich gegen ihn verschworen zu haben. Auf dem Schiff treibt ein Dieb sein Unwesen, ein paar hyperintelligente minderjährige Computerfreaks hacken heimlich die Steuerung und eine professionelle Filmcrew sorgt mit der Produktion schlüpfriger Filme für allerlei Verwirrung. Ganz zu schweigen von der Gruppe hessischer Nacktwanderer, den fünf Mönchen auf dem Weg zu ihrer Mission auf Haiti und einer ganz normalen Familie mit zwei suboptimal erzogenen Sprösslingen. Völlig überforderte Hilfskräfte als Animateure sowie Studenten der Zahn-und Veterinärmedizin, als Ärzte mit fragwürdigen Behandlungsmethoden tragen ebenfalls nicht zu einer erholsamen Reise bei. Zu allem Überfluss ist dem Reeder auch noch Totto Strozzi auf den Fersen, ein hoch motivierter italienischer Geldeintreiber mit handfesten Argumenten. Witzig, frivol, rabenschwarz und völlig respektlos! Die Urlaubslektüre mit Lachkrampfgarantie. Wer Tom Sharpe`s Familienbande liebte, kommt hier voll auf seine Kosten (Quelle:'E-Buch Text/07.06.2015')

Das Leben an Bord ist unterhaltsam, erotisch, kriminalistisch und gefährlich.

— GabiR
GabiR

Schwarzer Humor und Sarkasmus pur!

— mabuerele
mabuerele

Mit morbidem Humor kommt diese Kreuzfahrt daher. Skurril und grotesk aber selten so gelacht.

— Lesestunde_mit_Marie
Lesestunde_mit_Marie

Kurzweilig, lustig und man sollte nicht alles so ernst nehmen. Schöne Sommerlektüre!

— Sporttante
Sporttante

Herzlich willkommen auf der Chaos- Kreuzfahrt!

— mimimaus01
mimimaus01

Etwas schwarzer Humor gefällig?

— kleinemaus2013
kleinemaus2013

Eine ungewöhnliche Kreuzfahrt

— Lesezeichen16
Lesezeichen16

Nette Idee, wenngleich auch nicht neu. Aber unsagbar viele Fehler.

— ChattysBuecherblog
ChattysBuecherblog

Tiefschwarzer Humor und gnadenlose Komik bis zur letzten Seite! Lachflash-Garantie! Das Buch sollte verfilmt werden!

— PinkPanther33
PinkPanther33

Stöbern in Humor

Literatur zum Mitnehmen! - Neulich bei Starbucks ...

Dank des Buches kenne ich jetzt die Getränkekarte von Starbucks.

Ritja

Und ewig schläft das Pubertier

Heiteres aus dem Leben mit Pubertieren; waren wir auch so? Wird es uns mit unseren Kindern auch so ergehen? Amüsant zu lesen.

meisterlampe

Hat deine Mutter Kinder?

so für Zwischendurch ein wenig drinnen zu lesen, ist ganz okay, mehr aber auch nicht

AnnMey

Advent, Advent, der Christbaum brennt

Kurzweilige Geschichten, die zum Schmunzeln und Nachdenken anregen

Frau-Aragorn

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Ein kurzweiliges, aber doch zauberhaftes Büchlein mit einer ehrlichen und klaren Botschaft: Esst mehr Schokolade! ;)

StMoonlight

Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte

Lustig, spannend & voller Ruhrpott-Dialekt. Fühlte mich ganz zu Hause, hatte viel zum Schmunzeln. Chaotische Familie mit vielen Geschichten.

AnnMan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich liebe das Meer, ich liebe es ....

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    GabiR

    GabiR

    12. March 2016 um 12:10

    mit einer Segelyacht über die Wellen zu rauschen, aber ich wollte nie eine Kreuzfahrt machen und nach diesem Buch hab ich noch mehr Gründe, Nein zu einer solchen zu sagen. Warum? Erklär ich euch gleich ;) Die Reederei steht vor der Pleite, der Besitzer versucht sich mit seinem beiseite gelegten Schwarzgeld abzusetzen und mit seiner Domina in die Karibik abzusetzen. Er reist mit ihr inkognito auf seinem letzten Schiff und erlebt Unvergleichliches. Ein Dieb ist an Bord, zwei jugendliche Computerfreaks hacken sich in die Software der Schiffssteuerung, FKK Anhänger aus Hessen wollen auf dem ganzen Schiff ihrer Kultur frönen, schwule Mönche entdecken ein neues Leben, noch lebende Ernährung rennt durch alle Gänge, die Passagiere werden unbemerkt immer weniger ...... Der Autor hat Ideen, das glaubt ihr nicht. Er unterhält den Leser auf amüsante Weise auf der Reise von Genua über Mallorca, Teneriffa nach Grand Cayman. Das Leben an Bord ist unterhaltsam, erotisch, kriminalistisch und gefährlich. Wolfgang Müller selbst bezeichnet seinen Roman als witzig, schräg und völlig respektlos und hat damit vollkommen Recht. Lest selber, ich kann sie vorbehaltlos empfehlen (zum Lesen!!!), die *Kreuzfahrt mit Hindernissen* und hole aus meiner Kiste 4 Sterne.

    Mehr
  • Leserunde zu "Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer" von Wolfgang Mueller

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    meerschreiber

    meerschreiber

    Liebe Leser humorvoller Romane Gestern ist mein neuer Roman „Kreuzfahrt mit Hindernissen (Ein bisschen Verlust ist immer)“ bei Amazon erschienen. Ich würde Euch gerne zu einer Leserunde einladen. Dieser herrlich witzige, frivole und rabenschwarze Roman / Krimi handelt von einer total verrückten Kreuzfahrt. Die Story in Kürze: Der Pleitegeier kreist über der Hamburger Nautilus Reederei. Reedereibesitzer Klose plant daher, sich mit seinem sauer verdienten Schwarzgeld in die Karibik abzusetzen. Dort möchte er mit seiner großen Liebe, der Domina Arabella ein neues Leben beginnen. Was liegt also näher, als für die Reise die Happy Sea zu nutzen, das letzte ihm verbliebene Kreuzfahrtschiff seiner einst so strahlenden Flotte. Doch das Schicksal scheint sich gegen ihn verschworen zu haben. Auf dem Schiff treibt ein Dieb sein Unwesen, ein paar hyperintelligente minderjährige Computerfreaks hacken heimlich die Steuerung und eine professionelle Filmcrew sorgt mit der Produktion schlüpfriger Filme für allerlei Verwirrung. Ganz zu schweigen von der Gruppe hessischer Nacktwanderer, den fünf Mönchen auf dem Weg zu ihrer Mission auf Haiti und einer ganz normalen Familie mit zwei suboptimal erzogenen Sprösslingen. Völlig überforderte Hilfskräfte als Animateure sowie Studenten der Zahn-und Veterinärmedizin, als Ärzte mit fragwürdigen Behandlungsmethoden tragen ebenfalls nicht zu einer erholsamen Reise bei. Zu allem Überfluss ist dem Reeder auch noch Totto Strozzi auf den Fersen, ein hoch motivierter italienischer Geldeintreiber mit handfesten Argumenten. Ein schwarzhumoriger Roman / Krimi mit Wortwitz und überbordender Situationskomik. Ich bat einen Freund um seine Meinung zum Buch. Er sagte mir hinterher, dass er vor Lachen ständig aufhören musste zu lesen, um sich die Tränen aus den Augen zu wischen. Wenn Ihr also gerne witzige Romane lest, dann bewerbt Euch für diese Leserunde. Eine Leseprobe findet Ihr auf meiner HP. www.meerschreiber.de Die Leseprobe umfasst die ersten 36 Seiten und beschreibt lediglich die Vorbereitungen zu der dann folgenden Kreuzfahrt. Die Protagonisten laufen sich sozusagen erst warm. Wer mit auf die Reise kommen möchte, um viele weitere Reiseteilnehmer kennen zu lernen, sollte sich jetzt bewerben. Falls sich jemand wundert, dass ich den Roman auch als Krimi bezeichne, dem sei verraten: Es gibt auch ein paar Leichen… Unter allen Bewerbern möchte ich 20 E-Books (Kindle) und ein Taschenbuch verlosen. Wer das Taschenbuch gewinnen möchte sollte mir folgende Frage richtig beantworten: Wie viele Passagiere/Besatzungsmitglieder kommen auf der Kreuzfahrt ums Leben? Um es Euch etwas leichter zu machen, da Ihr die Antwort leider nur erraten könnt, es sind zwischen 1 und 20 Personen. Die Fans meiner ersten beiden Romane muss ich vorwarnen. Diesmal hat die Story keinen ernsten Hintergrund, ist völlig aus der Luft gegriffen und jede Ähnlichkeit mit lebenden oder toten Personen oder tatsächlichen Begebenheiten wäre rein zufällig. In Erwartung Euerer regen Teilnahme herzlichst Wolfgang Müller

    Mehr
    • 328
    meerschreiber

    meerschreiber

    12. September 2015 um 20:33
  • Happy Sea

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    Arun

    Arun

    Kreuzfahrt mit Hindernissen von Wolfgang Müller Eine höchst vergnügliche Seereise auf einem Kreuzfahrtschiff von Genua über die Balearen und die Kanaren in Richtung Karibik. Das Schiff ist bevölkert von einer Vielzahl seltsamen, skurrilen und durchgeknallten Personen, die man nicht nur unter den Passagieren, sondern auch unter der Besatzung findet. Aus vielen verschiedenen Handlungssträngen ergibt sich eine Story, die zwar sehr viele Klischees bedient und bei der kein Fettnäpfchen ausgelassen wird doch insgesamt völlig stimmig daherkommt. Für Freunde des Humors mit der tief dunklen Farbe völlig passend, mir hat es einige Male das Wasser in die Augen getrieben. Den Plot fand ich hervorragend durchsetzt mit klasse Einfällen und Ideen, hat mich teilweise an die Bücher von Tom Sharpe erinnert. Vom Unterhaltungswert her vergebe ich die volle Punktzahl. Ein kleiner Wermutstropfen erhält die vorliegende Ausgabe durch einige Rechtschreibfehler welche ich mal außer Acht lasse da diese in der nächsten Auflage korrigiert werden können.

    Mehr
    • 14
    Cridilla

    Cridilla

    17. August 2015 um 05:27
    Floh schreibt das Cover finde ich ja grauenhaft, deine Rezi hingegen seeeehr begeisternd! Toll.

    Aber absolut; wandert trotz des Covers auf die WL !

  • Rezension zu "Kreuzfahrt mit Hindernissen"

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    Zsadista

    Zsadista

    Ist für Reedereibesitzer Klose alles vorbei? Zumindest seine Reederei ist dem Untergang geweiht. Klose ist einfach pleite und bekommt auch von seiner Bank kein Geld mehr. Kurzerhand hat er einen Plan, den er direkt in die Tat umsetzt. Klose verkauft alle Schiffe bis auf eines und entlässt seine Angestellten. Mit dem neu besetzten Schiff will er eine großartige Kreuzfahrt starten und somit sein Geschäft vor dem Ruin retten. Doch nichts ist, wie es scheint. Weder die Besatzung ist geeignet für ihre Arbeiten, noch sind die Urlauber alle auf eine ruhige Kreuzfahrt aus. Mit so einem gewagten und zusammengewürfelten Kahn geht die Fahrt los in eine ungeahnte Zukunft. „Kreuzfahrt mit Hindernissen“ ist ein überdrehter und arg schwarzhumoriger Krimi auf dem Meer. Man sollte sich als Leser im Klaren sein, dass dies kein Krimi im klassischen Format ist. Die Geschehnisse und Personen sind sehr überzogen dargestellt. Ich fand dies sehr gelungen, weil ich mir unter dem Titel und der Inhaltsangabe auch nichts anderes vorgestellt hatte. Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen. Ich mag überzogenen schwarzen Humor und Leichen gab es auch mehr als genug. Was ich wirklich anmerken muss, sind die extrem häufigen Schreibfehler in dem Roman. Ein paar erwähne ich in meinen Rezensionen schon gar nicht mehr, weil es kaum noch ein Buch ohne gibt. Aber wenn die Fehler wirklich überliegen, dann finde ich es schon sehr störend. Meiner Meinung nach sollte dies schon erwähnt werden, weil sich weitere Leser dann gleich vorstellen können, was sie erwartet. Ansonsten wird es wohl sehr verärgern, wenn man Geld für ein Buch ausgegeben hat und am Ende seitenweise Fehler findet. Wer sich daran nicht stört, schwarzen Humor mag und sich nur auf die Geschichte konzentriert wird seinen Spaß an der Story haben. Normal würde ich 4 Sterne vergeben, aber für die fehlende Rechtschreibung werden es leider nur 3 Sterne. --------------------- edit : Ich habe den 4. Stern gegeben, weil nach Aussage des Autors in der neuen Ausgabe die Schreibfehler behoben wurden. Ich nehme das dann so hin, ohne es nachgeprüft zu haben.

    Mehr
    • 3
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Eine aberwitzig morbide, satirisch gelungene Kreuzfahrt

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    Lesestunde_mit_Marie

    Lesestunde_mit_Marie

    Das Buch „Kreuzfahrt mit Hindernissen - Ein bisschen Verlust ist immer“ des Autors Wolfgang Müller ist für mich schwer einem Genre zuzuordnen. Oft morbide und amüsant-makaber kommt dieser „Oceantrip“ im Monty Python Stil daher. Für mich ist es daher am ehesten ein Roman in Satireform. Die Geschichte handelt von einer Kreuzfahrt der deutschen Reederei Nautilus, ein Traditionsunternehmen, das leider ein wenig in finanzielle Schieflage geraten ist. Daher stößt der Reeder Werner Klose kurzerhand alle seine Schiffe bis auf eines ab. Dieses eine Schiff soll zu einer letzten Kreuzfahrt aufbrechen, die den Reeder samt seiner geliebten Domina Arabella inkognito in die Karibik bringen soll. Diese Story um eine etwas andere Kreuzfahrt hat aber neben Klose noch andere Protagonisten. Im Mittelpunkt steht jedoch die Reise an und für sich oder genau genommen ihre teils tödlichen Begleiterscheinungen. Unter den zahlreichen Charakteren gibt es einige, die wunderbar, teils süffisant herausgearbeitet wurden. Allen voran natürlich der egoistische Reeder Klose, der aufgrund eklatanter Sparmaßnahmen die Verantwortung für das Grundchaos an Bord trägt und die er mit seiner Geliebten Arabella zu seinem eigenen Bedauern selber zu spüren bekommt. Herrlich auch, wie in dieser überspritzt dargestellten SM-Beziehung der herrische Reeder seiner drallen, nicht mehr gar so jungen Arabella zu Willen ist. Nicht nur, dass die unterschiedlichsten Interessengruppen wie Mönche, zugekiffte Lehrer, FKK-ler, Familien, Singles oder eine Porno-Crew an der normalerweise homogenen Reise teilnehmen, noch dazu wird auch das Schiffspersonal aus der Not heraus recht abenteuerlich besetzt. Ein angehender Tierarzt wird mir nichts dir nichts als praktischer Arzt eingesetzt, ein im Ruhestand befindlicher, dementer Steuermann wird wieder aktiviert, und, und, und, … Oder die Empfangschefin, Frau Klüsenberg, die gemeinsam mit dem Kapitän so manch ein Gläschen verträgt und dennoch nicht den Überblick verliert. Einige Charaktere, die eher unscheinbar daher kommen wie die hochbegabten „nerdigen“ Zwillingsjungen oder die Brüder Marius und Kevin, bringen durch mehr oder weniger kleine Eingriffe so manche brenzlige Situation und so manch einen Toten mit sich …. Kein Wunder, dass man bei den vielen Protagonisten, Nebendarstellern und Vorkommnissen mitten im Buch schon mal den Überblick verliert, wen, wann, wo und wie da bereits das Zeitliche segnete, so erlebnis- und actionreich ist diese Kreuzfahrt. Bewundernswert, dass da der Autor selber noch alle Fäden in der Hand hält und sich nicht im Gewirr verliert. Der Autor ist Self-Publisher. Daher darf man kein professionelles Lektorat erwarten. In der Neuauflage sollten mittlerweile einige Fehler eliminiert sein; dennoch sollte hier großzügig über eventuell verbliebene Fehler hinweggesehen werden; denn der Witz der Geschichte und die schwungvolle, non-chalante Schreibweise sind absolut lesenswert. Fazit: Nichts für zarte Feingeister, aber für Leute mit satirischem Humor! Diese Kreuzfahrt ist so morbide, schwarz und sarkastisch, dass kein Auge trocken bleibt. Ich fühlte mich wunderbar unterhalten, habe viel geschmunzelt und gelacht. Ein wunderbares Buch für Zwischendurch, um abzuschalten und die Lachmuskeln zu trainieren. Ich würde gerne mehr von Wolfgang Müller lesen und bin schon gespannt, was da noch so kommt! Eine Seefahrt, die ist lustig, turbulent, morbide, chaotisch, …

    Mehr
    • 6
  • Eine köstliche schwarze Komödie über die Kreuzfahrt.

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    Caroas

    Caroas

    20. July 2015 um 20:37

    Eine köstliche schwarze Komödie über die Kreuzfahrt.

  • Eine köstliche schwarze Komödie über die Kreuzfahrt.

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    Caroas

    Caroas

    20. July 2015 um 20:33

    Wolfgang Müller hat mit viel Humor die Kreuzfahrt auf die Schippe genommen. Die Protagonisten sind einmalig und spiegeln viele Klischees im Leben wieder. Fangen wir an mit dem Reeder der seine in Pleite gegangene Reederei im Stich lässt und sich mit seiner Domina-Geliebten absetzen will, FKK-Mitglieder die ihre Hobbys ausleben möchten, Angler, Mönche die Flugangst haben, Eltern mit super intelligenten Kindern, eine Filmcrew aus dem Pornogeschäft, Chinesen die keiner sieht, Ärzte die Studenten sind, Animateure, Lebendtiere, usw. Einfach zum Lachen, ich konnte das Buch erst aus der Hand legen nachdem ich es komplett durchgelesen hatte. Naja, die Dialekte musste ich mehrmals lesen um den Sinn zu verstehen. Fazit eine gute Komödie die leicht zu lesen ist und die Lachmuskeln nicht mehr zur Ruhe kommen lassen.

    Mehr
  • Eine köstliche schwarze Komödie über die Kreuzfahrt.

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    Caroas

    Caroas

    13. July 2015 um 20:43

    Eine köstliche schwarze Komödie über die Kreuzfahrt.

  • Gefährlicher Kreuzfahrt

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    mabuerele

    mabuerele

    „...was macht der Staat, wenn es ihm schlecht geht? Richtig, er erhöht die Steuern...“ Die Reederei von Hans-Werner Klose steht kurz vor der Pleite. Er verkauft zwei seiner Schiffe und bietet eine preiswerte Kreuzfahrt an. Das soll die Bank erst einmal ruhig stellen. Seinen Bankberater lässt er eine Teilnahme an der Kreuzfahrt gewinnen. Mit einem Koffer voller Geld nimmt Klose und seine Freundin Annabella inkognito an der Kreuzfahrt teil. Eine Rückkehr ist nicht geplant. Der Autor hat einen extrem schwarzhumorigen Roman geschrieben. Das geht schon bei der Zusammensetzung der Crew los. Der Steuermann wurde aus der Rente zurückgeholt. Allerdings leidet er mittlerweile unter Demenz. Als Ärzte wurden Studenten angeheuert. Neben mangelnder Erfahrung stimmt auch die Studienrichtung nicht. Die Passagiere haben völlig unterschiedliche Erwartungen. Ein FKK-Club möchte seinem Hobby frönen, mehrere Mönche nutzen das Schiff als billiges Fahrzeug, eine Filmfirma dreht Pornofilme und zwei hochbegabte, aber unerzogene Jungen haben ihre eigenen Vorstellungen von dem Ablauf der Reise. Ein Gag reiht sich an den anderen. Bei manchen Vorgängen allerdings bleibt einem das Lachen im Hals stecken. Klose muss bald selbst erleben, was seine Einsparpolitik bedeutet. Nach und nach verringert sich die Anzahl der Passagiere mehr oder weniger unfreiwillig. Das Buch lässt sich zügig lesen. Der Schriftstil ist dem Genre angemessen. Dazu gehört auch die Verwendung von Dialekten. Besonders der Gegensatz von Sein und Schein wird sprachlich sehr gut herausgearbeitet. Phantasievolle Namen täuschen über die eher ungesunde Verpflegung hinweg. Neue Tierarten wie der ostsibirische Hochlandmolch werden kreiert. Obiges Zitat zeigt, dass auch Ironie und Sarkasmus nicht fehlen. Das Buch hat mich gut unterhalten. Ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert.

    Mehr
    • 3
  • Ein bisschen Verlust ist immer

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    esposa1969

    esposa1969

    11. July 2015 um 11:25

    == Buchrückentext: == Der Pleitegeier kreist über der Hamburger Nautilus Reederei. Reedereibesitzer Klose plant daher sich mit seinem sauer verdienten Schwarzgeld in die Karibik abzusetzen. Dort möchte er mit seiner großen Liebe, der Domina Arabella ein neues Leben beginnen. Was liegt also näher, als für die Reise die Happy Sea zu nutzen, das letzte ihm verbliebene Kreuzfahrtschiff seiner einst so strahlenden Flotte. Doch das Schicksal scheint sich gegen ihn verschworen zu haben. Auf dem Schiff treibt ein Dieb sein Unwesen, ein paar hyperintelligente minderjährige Computerfreaks hacken heimlich die Steuerung und eine professionelle Filmcrew sorgt mit der Produktion schlüpfriger Filme für allerlei Verwirrung. Ganz zu schweigen von der Gruppe hessischer Nacktwanderer, den fünf Mönchen auf dem Weg zu ihrer Mission auf Haiti und einer ganz normalen Familie mit zwei suboptimal erzogenen Sprösslingen. Völlig überforderte Hilfskräfte als Animateure sowie Studenten der Zahn-und Veterinärmedizin, als Ärzte mit fragwürdigen Behandlungsmethoden tragen ebenfalls nicht zu einer erholsamen Reise bei. Zu allem Überfluss ist dem Reeder auch noch Totto Strozzi auf den Fersen, ein hoch motivierter italienischer Geldeintreiber mit handfesten Argumenten. Witzig, frivol, rabenschwarz und völlig respektlos! Die Urlaubslektüre mit Lachkrampfgarantie. == Leseeindruck: == Mit dem Roman "Kreuzfahrt mit Hindernissen - Ein bisschen Verlust ist immer" hat der Autor Wolfgang Müller ein wahres Meisterwerk an Witz, Komik und schwarzem Humor hingelegt, dass ich beim Lesbe kaum mehr an mich halten konnte. Eine irrwitzige Reise beginnt. Der vom Pleitegeier bedrohte Reeder Hans-Werner Klose sticht mit seinem letzten Schiff der "Happy Sea" ins Meer und macht sich auf zur großen Fahrt auf´s Nimmerwiedersehen. Gemeinsam mit seiner großen Liebe Arabella, möchte er sich in die Karibik absetzen, um dort sein sauer verdientes Schwarzgeld zu verprassen. So spielt sich der Großteil des Romanes auf hoher See ab: Auf dem Schiff, in den Kabinen, im Speisesaal und überall sonst auf dem Kreuzer. Sämtliche Passagiere sind durchgeknallt, skurril und völlig ballaballa. Man nehme einfach Menschen unterschiedlicher Art und schon ist das Chaos an Board perfekt. Ja und dann ist da noch der Geldeintreiber Toto Strozzi, der Klose immer dicht auf den Fersen ist… Ich wurde gleich zu Beginn in die Handlung reingeworfen und schon war ich mittendrin in den Geschehnissen. Schon während der ersten Seiten wusste ich: Das wird ein Roman, wie ich ihn liebe und werde aus dem Lachen nicht mehr rauskommen. Den gesamten Roman über habe ich von der ersten bis zur letzten Seite genossen. Die Charaktere sind allesamt so herrlich sonderbar und doch fast wie im wahren Leben. Ich finde der Inhalt ist genauso zum Schmunzeln geschrieben, wie ich es mir beim Cover vorgestellt habe. Das Cover ist genau die Art von Covern, bei denen ich sofort zugreifen würde, wenn ich es im Buchhandel sehen würde. Man beachte das Ferkelchen auf der Rückseite im Rettungsring, das alleine schon zum Quieken ist. Einige der Passagiere sprechen im Dialekt, was ausgeschrieben so herrlich amüsant zu lesen ist. Wunderbar auch, dass vor einem jeden Kapitel sich die Ortsangabe befindet, wo die Handlung sich abspielt. Zudem möchte ich noch erwähnen, dass ich die Schrift total gut leserlich finde, da das Papier so reinweiß ist, dass der Kontrast eben so optimal zu lesen ist. Die 72 Kapitel waren allesamt sehr angenehm kurz und kurzweilig. Verteilt auf  324 Seiten lasen sie sich wie im Flug. Ich habe mich insgesamt bestens unterhalten gefühlt und vergebe sehr gerne 5 von 5 Sternen! © esposa1969

    Mehr
  • Rabenschwarzer Humor geht auf See

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    mimimaus01

    mimimaus01

    10. July 2015 um 13:03

    Im Roman „Kreuzfahrt mit Hindernissen (Ein bisschen Verlust ist immer)“ von Wolfgang Müller dreht sich alles um die Reise eines Kreuzfahrtschiffes der Reederei Nautilus aus Hamburg. Deren Besitzer Werner Klose will mit seiner Geliebten Arabella inkognito einchecken, und auf diese Weise seine Reederei den Bach runtergehen lassen. Denn 500.000 Euro für einen Neuanfang sollten für Mauritius wohl reichen, oder? Und so wird anstatt drei Kreuzfahrtschiffen nur noch eines auslaufen. Die Empfangschefin hat alle Hände voll zu tun. Ob sie dabei an Mönche, zugekiffte Lehrer, FKK-ler, Studenten, die als Zahnarzt und Arzt praktizieren sollen, gerät- sie behält fast immer den Überblick. Doch dieser Roman ist so schwarz und sarkastisch, dass kein Auge trocken bleibt. Ob es kleine Bengel, die als PC- Genies auf einmal das Schiff auf hoher See übernehmen, 100 lebende Schweine als Frischfleisch über die Gänge laufen, oder eine Pornocrew versucht einen neuen Hauptdarsteller sucht. Wolfgang Müller hat es bestens geschafft, mich mit dieser rabenschwarzen Komödie zu unterhalten. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen. Ein Hauptaugenmerk ist auch die Namensgebung der Passagiere. Aber ach, was sag ich. Selber lesen, und lachen! Und hoffen, dass man nie auf ein solches Schiff landet…

    Mehr
  • Eine Kreuzfahrt sollte Entspannung pur sein - eigentlich...

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    Sachmet

    Sachmet

    In diesem Buch geht es um die Reederei Nautilus, welche kurz vor der Pleite steht. Da beschließt ihr Reeder, dass es wohl an der Zeit wäre, sich mit vier Millionen Euro und seiner Domina-Geliebten aus dem Staub zu machen, inkognito auf seinem letzten Kreuzfahrtschiff. Doch seine Frau und ihr Geliebter, ein Angestellter der Reederei, kommen dahinter und so reist auch der Angestellte bald unerkannt mit. Wäre dies nicht alles schon genug verzwickt, wird alles noch durch allerlei merkwürdige Gäste, z.B eine Pornocrew und Mönche getoppt, nicht zu vergessen das eher außergewöhnliche Personal, wie Zahnarzt- und Tiermedizinstudenten als Schiffsärzte. Verständlicher Weise kommt es durch diese bunte Truppe zu vielen interessanten Situationen. Wird diese Kreuzfahrt noch zu Urlaub oder eher zu einen Tripp in die Hölle? Der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen, die Geschichte war flüssig zu lesen, gestört haben allerdings die vielen Rechtschreibfehler, die einem nur allzugut aufgefallen sind, und das Lesevergnügen leider doch beeinträchtig haben. Auch waren es viele Personen und Handlungen, welche größstenteils gleichzeitig abliefen, weswegen es etwas überladen war. Die außergewöhnlichen Namen der Personen fand ich sehr schön überlegt, auch wenn es meiner Meinung nach die Sache nicht einfacher gemacht haben, sich die Personen zu merken. Aber die Charaktere sind sehr schön ausgearbeitet, bei jedem Charakter gibt es kleine, einzigartige Details, welche den Charakter zu einem echten Unikat machen. Die Geschichte war sehr lustig, meist war es schwarzer Humor, der ihr erst den richtigen "Kick" gaben. Alles in allem eine schöne Lektüre für zwischendurch und bis auf die Rechtschreibfehler auch gut zu lesen. Ich würde dieses Buch allen empfehlen, die nach einer Urlaubslektüre suchen, welche "Meerfeeling" mit sich bringt, vielleicht sogar denjenigen, die selbst auf einer Kreufahrt sind. Den egal wie schlimm sie vielleicht sein mag, die Kreuzfahrt im Buch ist auf jeden Fall schlimmer. (Aber sehr amüsant, wenn man nicht dabei ist.)

    Mehr
    • 2
  • Heute an Bord und morgen ist der Passagier fort

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    Sporttante

    Sporttante

    Die Hamburger Reederei Nautilus steht kurz vor der Pleite. Ihr Reeder, ein durchtriebener Geschäftsmann, versucht zu retten, was zu retten ist. Er greift sich 4 Millionen seines Geschäftkapitals, seine Geliebte und checkt inkognito bei der letzten Fahrt seines Kreuzfahrtschiffes ein. Sein Ziel: ein neues Leben in der Südsee. Mit ihm befinden sich äußerst skurille Personen an Bord, z.B. ein Pornofilmteam, FKK Anhänger, Mönche... Zusätzlich wurden aufgrund der "Pleite" des Unternehmens fast ausschließlich studentische Hilfskräfte an Bord beschäftigt. Selbst die Bord"ärzte", ein Student der Tiermedizin und ein Student der Zahnmedizin, werden als vollwertige Crewmitglieder eingesetzt und erledigen Aufgaben, bei denen Fachkräfte schon ins Schwitzen kommen würden. Das Leben an Bord nimmt so seinen Lauf...Wie wird die Fahrt verlaufen? Wer etwas auf den Schwarzen Humor steht findet hier ein Buch, mit echten Lachern. Die Beschreibungen der Personen, des Bordlebens und der,  manchmal auch etwas unübersichtlichen Ereignissen lassen den Leser mitten im Geschehen ankommen, den Kopf schütteln oder laut loslachen. Man sollte sich im Klaren sein, dass die Story sehr überspitzt dargestellt ist. Mir hat es gefallen. Ich habe gelacht, habe vor Entsetzten den Kopf geschüttelt und an einigen Stellen gehofft, dass es nur Fiktion ist. Gut, dass ich bisher keine Kreuzfahrt geplant habe.

    Mehr
    • 2
  • Eine ungewöhnliche Kreuzfahrt

    Kreuzfahrt mit Hindernissen: Ein bisschen Verlust ist immer
    Lesezeichen16

    Lesezeichen16

    Inhalt: Die Hamburger Reederei Nautilus ist pleite und Reedereibesitzer Hans –Werner Klose versucht mit allen Mitteln sein Betrieb zu retten. Zwei der drei Kreuzfahrtschiffe werden abgeschafft und mit dem verbliebenden wird eine Kreuzfahrt in die Karibik angeboten. Wer jetzt hier eine gewöhnliche Fahrt vermutet, der irrt. Die Gäste, die wirklich nicht unterschiedlicher hätten sein können, starten in eine sehr ungewöhnliche Reise. Für reichliche Turbulenzen (und das nicht nur auf dem Meer) ist definitiv gesorgt… Der Autor hat hier eine sehr witzige Geschichte geschrieben, die sehr stark durch den schwarzen Humor geprägt worden ist. Durch den leichten und flüssigen Schreibstil, die genauen Beschreibungen von Personen und Orten findet der Leser sehr leicht in diese Geschichte hinein und manchmal hat man das Gefühl selber ein Teil dieser Kreuzfahrt zu sein. Die vielen Handlungen lassen keine Langeweile aufkommen und sorgen immer wieder für den einen oder anderen Lacher. Fazit: Eine sehr witzige Story und wer den schwarzen Humor liebt, ist hier Bestens aufgehoben. 4 von 5 Sternen. Ich hätte 5 Sterne vergeben, aber es waren definitiv zu viele Rechtschreibfehler.

    Mehr
    • 2
  • weitere