Wolfgang Oberkofler , Egon Oberkofler AGUNTUM -Lüge, Gier und Tod

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „AGUNTUM -Lüge, Gier und Tod“ von Wolfgang Oberkofler

Rom, Provinz Noricum im Jahr 79 n. Chr. Der Tierarzt Magnus Crispinus ist mit seiner schwangeren Frau Lucilla auf dem Weg in die Stadt Aguntum, um ein neues Leben zu beginnen. Bereits die Anreise gestaltet sich schwieriger als erwartet, da sie überfallen werden. Dennoch erreicht das junge Paar sein Ziel. Da sie aber ihres gesamten Hab und Gutes beraubt wurden, stehen sie vor dem Nichts. Glücklicherweise bieten ihnen der Schmied Sulla und dessen Frau Hilfe und Unterkunft an, sodass ihre Zukunft erst einmal gesichert scheint. Hinter den Kulissen der idyllischen Stadt lauert aber das Schicksal, das mit Hilfe von Neid, Gier und Missgunst Magnus und Lucilla in Bedrängnis bringt. Bald schon unfähig Freund von Feind zu unterscheiden, taumeln die beiden von einer Gefahr zur nächsten und dabei ahnt noch niemand etwas vom bevorstehenden Angriff eines Keltenstammes auf Aguntum.

Stöbern in Romane

Und Marx stand still in Darwins Garten

Wissenswert, spannend und zum Nachdenken anregend

junia

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

Der Dichter der Familie

Keine leichte Sommerlektüre. Aber von der Sprache her ein typischer Delacourt!

Isador

Heimkehren

Ein beeindruckender Roman, der ein realistisch ehrliches Bild der schwarzen Bevölkerung in den USA und Afrika liefert.

Buchina

Der Sommer der Inselschwestern

Sehr viel Drama, aber trotzdem eine schöne Geschichte um drei starke Frauen, die sich selbst wiederfinden müssen

JuliB

Ziemlich alte Helden

Eine Geschichte mit viel Witz und viel Weisheit

Monika58097

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen