Wolfgang Oberleithner

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Wolfgang Oberleithner

Lebenslauf von Wolfgang Oberleithner

Ich bin Wolfgang Oberleithner, geboren und aufgewachsen im Mostviertel, dem Herzen Österreichs. Still und heimlich begleitete mich seit jeher die Leidenschaft für fantastische Geschichten in all ihren Schattierungen und Konsumationsformen: im Kino, auf VHS, als Buch ... und nicht zuletzt als Ideenfragmente und selbst verfasste Kurzgeschichten. Meine ersten Veröffentlichungen erfolgten unter bürgerlichem Namen, Wolfgang Oberleithner. Ich verwende ihn noch heute, denn ich stehe zu meinen Geschichten und bin auf jede von ihnen mächtig stolz. Wolf Binder ist mein Alter Ego, ein Spitzname aus meiner Jugend, der vom Redakteur der Heftromanserie Maddrax eingefordert wurde. – Bis inklusive 2017 habe ich an zehn Maddrax-Romanen gearbeitet und mehr als 250.000 Worte unter dieser Flagge veröffentlicht. Das Hauptaugenmerk gilt BARTEK, meiner eigenen Fantasy-Serie, aber ich kann es kaum erwarten, mich auf den Spielwiesen der angrenzenden Genres herumzutreiben (SciFi, Steampunk, Supernatural und wildeste Vernetzungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten).

Alle Bücher von Wolfgang Oberleithner

Wolfgang OberleithnerBlendwerk: Bartek - von Menschen, Dämonen und Drachen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blendwerk: Bartek - von Menschen, Dämonen und Drachen

Neue Rezensionen zu Wolfgang Oberleithner

Neu
Marlene_von_Hagens avatar

Rezension zu "Blendwerk: Bartek - von Menschen, Dämonen und Drachen" von Wolfgang Oberleithner

Bartek, Sohn der Dämonenanführerin stößt sich seine jugendlichen Hörner ab.
Marlene_von_Hagenvor einem Jahr

Bartek, einziger Sohn der Dämonenanführerin, ist gerade zum Mann geworden, benimmt sich aber alles andere als reif und erwachsen. Er strebt das große Abenteuer an, hält sich nicht an Regeln und agiert trotzdem nur mit den besten Absichten. Er folgt seinen Leidenschaften und Träumen: Er möchte gerne Cuna, die Wolfsläuferin wiedersehen, gegen Drachen kämpfen und seine verschwundene Schwester wieder finden.
Ein wenig erinnert mich Bartek an die Figur Arlen aus das "Die Lied der Dunkelheit" und an Kvothe aus "Der Name des Windes". Ein junger Mann, der erst entdecken muss, was alles in ihm steckt und an seinen Rückschlägen und Hindernissen wächst.

Auf einem seiner übermütigen Streifzügen begegnet er der Dämonenjägerin Tharisca, der er das Leben rettet, ohne dass sie seine wahre Identität erfährt (Dämon). Anstatt ihm zu danken, beschimpft und bedroht sie ihn. Sie ist am Ende des Buches einer meiner Lieblingscharaktere. Vermutlich wird sie in den kommenden Bänden für viel Spannung sorgen.

Der Panther Rau, der Bartek stets begleitet, ist ebenfalls sehr lebendig beschrieben und lässt einen eigenen Charakter erkennen.

Generell findet man in dieser Geschichte sehr viele, starke, weibliche Figuren vor, gegen die Bartek sich als junger Mann immer wieder behaupten muss.

Ich kann dieses Buch wirklich nur weiterempfehlen. Es ist stilistisch sehr gut geschrieben, die Figuren sind tiefgründig und mehrschichtig und die Welt eine ganz eigene, neue, obwohl sie sich bekannter Inhalte wie Drachen, Werwesen, Dämonen, etc. bedient.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Wolfgang Oberleithner wurde am 22. November 1973 in Amstetten (Österreich) geboren.

Wolfgang Oberleithner im Netz:

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

von 3 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Wolfgang Oberleithner?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks