Wolfgang Ortner Eiskalter Traum: Ein neuer Fall für Viktor Knodolch

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eiskalter Traum: Ein neuer Fall für Viktor Knodolch“ von Wolfgang Ortner

Sein neuester Fall führt Privatdetektiv Knodolch in die Reisebusbranche. Zunächst sieht alles noch nach reiner Routinearbeit aus, aber dann wirft der mysteriöse Tod eines Unternehmers aus der Branche eine Frage nach der anderen auf. Die offensichtlichen Ungereimtheiten erwecken den typischen Spürsinn des Detektivs und schnell wird klar: Was wie ein Selbstmord aussehen sollte, war ein eiskalt geplanter Mord. Die weiteren Recherchen führen Knodolch und seine neue Kollegin nicht nur durch den Dschungel von Behörden, Ämtern und Organisationen, sondern auch auf die Insel Ischia, wo sich der Kreis um den Täter immer enger zieht.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Mann zwischen den Wänden

Intensiv und böse mit subtilem Grusel.

Archer

Todesreigen

Wie immer ein absolut fesselnder Thriller

dermoerderistimmerdergaertner

Don't You Cry - Falsche Tränen

Leider habe ich mich von der Genre Einteilung des Verlages und dem Cover irreführen lassen.

ChattysBuecherblog

In ewiger Schuld

Unvorhersehbare Wendung, gut ausgearbeitete Geschichte.

AmyJBrown

Projekt Orphan

Ein spannender, schnell geschriebener Thriller, bei dem der gefürchtete Jäger plötzlich zum Gejagten wird.

Alexandra_Rehak

Death Call - Er bringt den Tod

wieder der Hammer

harlekin1109

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein neuer Fall für Viktor Knodolch

    Eiskalter Traum: Ein neuer Fall für Viktor Knodolch
    esposa1969

    esposa1969

    01. June 2015 um 15:12

    Buchbeschreibung: Sein neuester Fall führt Privatdetektiv Knodolch in die Reisebusbranche. Zunächst sieht alles noch nach reiner Routinearbeit aus, aber dann wirft der mysteriöse Tod eines Unternehmers aus der Branche eine Frage nach der anderen auf. Die offensichtlichen Ungereimtheiten erwecken den typischen Spürsinn des Detektivs und schnell wird klar: Was wie ein Selbstmord aussehen sollte, war ein eiskalt geplanter Mord. Die weiteren Recherchen führen Knodolch und seine neue Kollegin nicht nur durch den Dschungel von Behörden, Ämtern und Organisationen, sondern auch auf die Insel Ischia, wo sich der Kreis um den Täter immer enger zieht. Leseeindruck: Der Krimi "Eiskalter Traum" des Autors Wolfgang Ortner hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fesselnd in seinen Bann gezogen. Schon beim Lesen des Buchrückentextes wusste ich, dass dieser Krimi einer voller Spannung wird.  Auf einen neuen Fall für Viktor Knodolch hatte ich schon sehnsüchtig gewartet. Nachdem ich gerade erst den Vorgängerband "Lumpenpack" gelesen hatte, war ich mit Privatdetektiv Knodloch und seinem sympathischen Wesen wunderbar vertraut. Viele lockere Dialoge, die einem gut in die Geschehnisse eintauchen lassen. Auch der Lokalkolorit der Insel Ischia habe ich sehr genossen und schwelgte in Urlaubstäume während des Lesens. Die 20 Kapitel verteilen sich auf 278 Seiten und lasen sich angenehm kurz und kurzweilig und sehr fesselnd und voller Ereignisse. Die Schrift ist augenfreundlich und gut leserlich groß verfasst. Das Cover fand ich jetzt so o là là aber in Ordnung. Sehr gerne erhält dieser packende Kriminalroman von mir 5 Sterne! © esposa1969

    Mehr
  • Leserunde zu "Eiskalter Traum: Ein neuer Fall für Viktor Knodolch" von Wolfgang Ortner

    Eiskalter Traum: Ein neuer Fall für Viktor Knodolch
    WolfgangOrtner

    WolfgangOrtner

    17. December 2014 um 18:42

    Würde mich über Bewertungen freuen.