Wolfgang Ortner Lumpenpack: Ein Fall für Viktor Knodolch ...

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lumpenpack: Ein Fall für Viktor Knodolch ...“ von Wolfgang Ortner

Detektiv Viktor Knodolch wird von Veronika Durek beauftragt, die mysteriöse Vergangenheit ihres unter dubiosen Umständen verstorbenen Mannes Jochen Durek zu erforschen. Der motivierte Viktor rechnet nicht damit, dass er mit seinen Ermittlungen in ein Wespennest stechen wird. Was anfangs wie ein privater Rechercheauftrag aussieht, entpuppt sich bald als ein Fall mit politischer Brisanz. Viktor und sein Assistent Guido kommen den zweifelhaften Machenschaften hoher Regierungsbeamter und vermeintlicher Hilfsorganisationen auf die Spur. Der Fall um Korruption, Intrigen und Vetternwirtschaft zieht immer weitere Kreise, und sogar die italienische Mafia ist involviert. Schnell wird deutlich, dass viele Beteiligte ein Interesse an Dureks Tod hatten. Als Viktor und Guido nur knapp einem Mordanschlag entgehen, steht fest: Hier hat jemand etwas zu verbergen ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Ich habe ihn getötet

Kurzweilig und mal was Anderes - aber das gewissen Etwas hat irgendwie gefehlt und die Auflösung lässt mich irgendwie enttäuscht zurück...

tanteruebennase

Ich bin nicht tot

Ein Thriller, bei dem auch die Ermittlungsarbeit nicht zu kurz kommt, der aber besonders durch die Wendungen beeindruckt

aly53

Der Todesmeister

Vielschichtig, grausam und hochspannend,- der Auftakt einer Thriller Reihe, die unter die Haut geht.

ChattysBuecherblog

Origin

Ein typischer Langdon - mit neuen spannenden Elementen

JsBookSight

Flugangst 7A

Wieder ein echter Fitzek

JsBookSight

Die Brut - Die Zeit läuft

Die Fortsetzung erscheint im nächsten Jahr. Zum Abschluss der Reihe werde ich sie sicherlich lesen.

Sassenach123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Lumpenpack: Ein Fall für Viktor Knodolch ..." von Wolfgang Ortner

    Lumpenpack: Ein Fall  für Viktor Knodolch ...

    WolfgangOrtner

    Bitte um Mitwirkung und Beurteilung, danke.

    • 16

    WolfgangOrtner

    08. June 2015 um 15:02
  • Ein Fall für Viktor Knodolch ...

    Lumpenpack: Ein Fall  für Viktor Knodolch ...

    esposa1969

    24. May 2015 um 02:30

    Buchrückentext: Detektiv Viktor Knodolch wird von Veronika Durek beauftragt, die mysteriöse Vergangenheit ihres unter dubiosen Umständen verstorbenen Mannes Jochen Durek zu erforschen. Der motivierte Viktor rechnet nicht damit, dass er mit seinen Ermittlungen in ein Wespennest stechen wird. Was anfangs wie ein privater Rechercheauftrag aussieht, entpuppt sich bald als ein Fall mit politischer Brisanz. Viktor und sein Assistent Guido kommen den zweifelhaften Machenschaften hoher Regierungsbeamter und vermeintlicher Hilfsorganisationen auf die Spur. Der Fall um Korruption, Intrigen und Vetternwirtschaft zieht immer weitere Kreise, und sogar die italienische Mafia ist involviert. Schnell wird deutlich, dass viele Beteiligte ein Interesse an Dureks Tod hatten. Als Viktor und Guido nur knapp einem Mordanschlag entgehen, steht fest: Hier hat jemand etwas zu verbergen ... Leseeindrücke: Mit seinem Debüt-Kriminalroman "Lumpenpack" des Autors Wolfgang Ordner liegt dem Leser auch gleichzeitig der erste Fall für Detektiv Viktor Knodolch vor. Wie man bereits dem Buchrückentext entnehmen konnte, wird Detektiv Viktor Knodolch von seiner Klientin Veronika Durek beauftragt, die Vergangenheit ihres unter mysteriösen Umständen - angeblich durch einen Herzinfarkt, aber mit Wunden an Stein und Hinterkopf - verstorbenen Ehemannes Jochen Durek genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei kommen ungeahnte Wahrheiten ans Licht. Was zunächst wie ein gewöhnlicher Auftrag erscheint, entpuppt sich zu einem handfesten Skandal, der den Detektiv und seinen Assistenten Guido Haustaler schnell in Lebensgefahr bringt…. Die Idee, dass Privatdetektive immer mehr die Falllösung in Kriminalromanen übernehmen ist inzwischen bewährt und verbindet eben den eigentlichen Fall als Rahmenhandlung mit der jeweiligen Protagonistin und deren Privatleben als angenehme Nebenhandlung. So hier geschehen. Wir begleiten Knodolch von der Eröffnung seiner Kanzlei "Detektei - Ermittlungen aller Art" - klingt schon ein wenig abgedroschen, aber so wirkt Knobloch zu Beginn auch ein wenig unbeholfen - bis zur Fallklärung in allen Lebenslagen. Wir wissen, dass er geschieden ist, wieder verheiratet, eine Harley Davidson BJ 1990 fährt und einiges mehr - so wird er in des Lesers Vorstellung lebendig und real vorstellbar. Der Fall selbst liest sich fast wie ein Politkrimi, ist spannend und fesselnd, dennoch aber witzig. Beispiel:[…]  "Ich würde auch Ihnen gerne das Du anbieten, Frau Durek", schlug Haustaler vor. […] Schön, dass ich auch mal wieder einen Kriminalroman lesen durfte, bei dem es nicht gar so blutig vor sich geht. Die 22 Kapitel, die sich auf knapp 300 Seiten verteilen, waren allesamt sehr kurzweilig und in angenehm großer Schrift verfasst. Insgesamt hat mich Knodolchs erster Fall, den er meisterhaft gelöst hat, begeistert, so dass ich gerne weitere Fälle lesen möchte und gerne 5 von 5 Sternen vergebe! © esposa1969

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks