Wolfgang Pullmann Was darf ich hoffen?

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was darf ich hoffen?“ von Wolfgang Pullmann

Bei diesem Essay-Band geht es um Themen des Lebens aus der Sicht eines praktischen Philosophen: Archetypus, Glück, Liebe, Macht, Tod, Geiz und Gier, Verzeihen usw. sind aus dem Leben genommen, wiederholen sich tausendfach und werden – oft mit Bezug auf unsere antiken Vorväter, oft humorvoll – dargelegt, mit Anregungen für das Leben eines jeden Menschen. Dem Anspruch der Allgemeingültigkeit und Allgemeinverbindlichkeit unserer griechischen Vorfahren wird natürlich Rechnung getragen. Die Essay-Form wurde gewählt, um Menschen, die sich im allgemeinen nicht mit Philosophie beschäftigen Denkanstöße zu geben und sie anzuregen, sich mit philosophischen Fragen zu beschäftigen und in interessante Diskussionen einzutreten.
Sie hilft auch, eventuell zur weiteren Beschäftigung mit philosophischen Werken anzuregen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks