Wolfgang Rademacher Time Track

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Time Track“ von Wolfgang Rademacher

Rüsten Sie Ihr Gehirn zur »biologischen Zeitmaschine« auf! Durchleben Sie jeden Moment Ihres bisherigen Lebens noch einmal aufs Neue. Mit allen Sinnen. So, als seien Sie geradewegs »live« dabei. Mit diesem Ratgeber entdecken und nutzen Sie »TimeTrack«. Mit dieser fantastischen Methode können Sie längst vergessen geglaubte Erinnerungen wieder mühelos auffrischen: optische und akustische Eindrücke, dazu Geschmacks-, Geruchs- und Fühl-Erfahrungen. Suchen Sie noch einmal Ihre wichtigsten Lebensstationen auf. Wenn Sie wollen, sogar Ihre eigene Geburt! Unglaublich! Erleben Sie es doch selbst! „Time Track”: Die Kunst, die Vergangenheit zu nutzen, um die Gegenwart zu meistern Es gibt eine Methode des 'Denkens', von denen die meisten Menschen nicht wissen, dass sie sie längst haben. Wie man diese Methode nutzen kann, zeigt das Buch „Time Track“ von Wolfgang Rademacher „Die Vergangenheit enthält Lehren, die in der Zukunft ihre Früchte tragen müssen.“ Mit diesem Zitat von Honoré de Balzac ist das Wesentliche bereits gesagt. Das Problem ist schnell beschrieben: Jeder Mensch häuft im Laufe seines Lebens eine Unmenge an Erfahrungen an – guten und schlechten. Leider schaffen es die meisten nicht, auf diesen Erfahrungsschatz jederzeit souverän zugreifen zu können. Oft kommen „verschüttete” Erinnerungen nur durch Zufall wieder ans Licht – zurückgerufen durch eine Melodie oder einen bestimmten Geruch zum Beispiel. Mit „TimeTrack” stellt Wolfgang Rademacher eine Methode vor, um das Erinnerungsvermögen vom Glatteis der Zufälligkeit auf den rutschfesten Grund einer leicht erlernbaren, zuverlässigen Technik zu stellen. Wolfgang Rademacher hat mit 'Time Track' dieses Thema in moderner Form aufgegriffen und ein Buch daraus gemacht. Als bekannter Sachbuchautor hat er sich dem Thema „Erfahrungen nutzen“ von der praktischen Seite genähert und es erstaunlich einfach rübergebracht: Das eigene Wissen aus der Vergangenheit nutzen lohnt sich! In übersichtlichen, gut strukturierten Kapiteln zu allen relevanten Themen findet der Leser Schritt für Schritt detaillierte Anleitungen, um sich nicht nur an die eigenen erlebten Ereignisse zu erinnern. Auch große Ereignisse des Weltgeschehens sowie Katastrophen können zeitnah, situationsgetreu durch einfaches Sich-Erinnern zurück ins Gedächtnis geholt werden. Der Leser erfährt, wie er mit 'Time Track' seine wertvollen erlebten geistigen Rohstoffe – eben die Erinnerungen – bis hin zur Geburt abrufen kann, um sie zur Lösung neuer Aufgaben einzusetzen. Rademachers Kompendium 'Time Track' wendet sich an alle diejenigen, die ihre Gedächtnisleistung über ihre Erfahrungen steigern wollen, doch bisher nicht den rechten Erfolg aufweisen konnten. Rademacher erläutert in 'Time Track' Kapitel für Kapitel schnell nachvollziehbar die schier unendlichen Möglichkeiten des Abrufens der Erlebnisse in praktischen Rationen. Dabei wird durchaus hochkarätiges Insiderwissen verraten, für das die Leser normalerweise teuere Spezialisten beauftragen müssen. Nebenbei werden in dem DIN-A4 großformatigem Buch noch allerlei Lektionen über die universellen Kommunikationen geliefert, die dem Leser das Rüstzeug für ein nachhaltiges Wissen über die Zusammenhänge seines Lebensraums vermitteln. 'Time Track' ist das einzige Buch, das zeigt, wie die Zeitspur für erlebte Erfahrungen auf jeder Ebene zurückgespult werden kann. Auf der beiliegenden Gratis-CD-ROM befinden sich weitere Informationen, um dieses Wissen auszubauen. Das Ziel, die Gedankenkombinationen rasant zu vervielfachen, wird so spielend und nachdrücklich erreicht - entscheidend ist es, den ersten Schritt zu gehen: das Wissen um die Macht der eigenen Erfahrungen für sich selbst erfolgreich umzusetzen! Aktuelle Auflage 2016

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen