Wolfgang Rath Die Novelle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Novelle“ von Wolfgang Rath

Wolfgang Rath geht im Gegensatz zu bisherigen Gattungskommentaren vom Handwerk des Dichters aus und legt das Konzept dar, dem die Artistik novellistischer Kompositionen folgt: das "Küchenrezept der Novelle"(Gottfried Keller). Goethes bekannte Definition von der "unerhörten Begebenheit" wird somit reintegriert in eine Poetik, die im Muster der Antike begründet liegt. Dem knappen konzeptionellen Aufriss folgt ein breit gefächerter historischer Teil. Die Musterinterpretationen beginnen mit Beispielen aus Mittelalter und Renaissance, zeigen den Formenwandel des Genres im 18. Jahrhundert und dokumentieren die zeitgenössische Wiederkehr des Novellenerzählers.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen