Wolfgang Schüler , Wilfried Zoppa Zugriff! Im Visier der Fahnder

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zugriff! Im Visier der Fahnder“ von Wolfgang Schüler

Veranschaulicht durch Presse- und Polizeifotos, Steckbriefe und Vernehmungsprotokolle beschreiben zwei Insider berühmt-berüchtigte Fälle der Zielfahndung. Umfangreich dokumentiert und spannend aufbereitet sind die Fahndung des BKA nach dem Reemtsma-Entführer Thomas Drach oder dem Baulöwen Jürgen Schneider. Wie Verbrecher gefasst werden, schildert der EX-Prominenten-Bodyguard und jahrelange Kriminalhauptkommissar Wilfried Zoppa. Mit seinem Co-Autor, dem Rechtsanwalt Wolfgang Schüler, erläutert Zoppa den Aufbau der Zielfahndung.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zugriff! Im Visier der Fahnder" von Wolfgang Schüler

    Zugriff! Im Visier der Fahnder
    blueknight

    blueknight

    17. June 2010 um 20:37

    Dieses Buch ist einer besonderen Art der Fahndung nach Straftätern gewidmet. Die Autoren, ein Rechtsanwalt und ein Kripobeamter, schildern hier die Fahndung nach Straftätern durch eine spezielle Truppe: den Zielfahndern. Kriminalbeamte die nicht die Aufklärung der Verbrechen im Auge haben sondern sich nur mit der Fahndung nach dem Täter befassen. Anhand von berühmt-berüchtigen Fälle der Kriminalgeschichte zeigen die Autoren die Arbeit dieser Zielfahnder am Beispiel der Berliner Polizei auf. Das Buch ist ein Bericht über die Arbeit der Polizei und er ist auch als Bericht verfasst und liest sich auch so. Klar und nüchtern ohne großem Pathos wird hier die Arbeit der Zielfahnder dargestellt. Klar und gut verständlich - passend zum Thema. So erwarte ich ein Buch über reale Vorkommnisse und daher ein gut für dieses Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Zugriff! Im Visier der Fahnder" von Wolfgang Schüler

    Zugriff! Im Visier der Fahnder
    Jens65

    Jens65

    14. July 2008 um 20:50

    Veranschaulicht durch Presse- und Polizeifotos, Steckbriefe und Vernehmungsprotokolle beschreiben zwei Berliner Insider berühmt-berüchtigte Kriminalfälle wie zum Beispiel Michael F.'s "Panzerknacker GmbH". Wie die Verbrecher gefasst wurden, schildert der Ex-Prominenten-Bodyguard und jahrelange Kriminalhauptkommissar Wilfried Zoppa. Mit seinem Co-Autor, dem Rechtsanwalt Wolfgang Schüler, erläutert Zoppa den Aufbau der Zielfahndung in Berlin sowie die Fahndungen des BKA nach dem Reemtsma-Entführer Thomas Drach und dem Baulöwen Jürgen Schneider. Dabei wird deutlich, dass die Vorgehensweise an die Bekämpfung der RAF angelehnt ist. Umfangreich dokumentiert und spannend aufbereitet sind die Hintergründe beispielsweise zu den Berliner S-Bahn-Morden, zur Organisierten Kriminalität, zur Prostitution und zu den Machenschaften von Autoschieberbanden.

    Mehr