Wolfgang Schaller

 5 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Eh ichs vergesse, Der finale Stuß und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Wolfgang Schaller

Wolfgang Schaller, geboren 1940 in Breslau, absolvierte nach einer Lehrerausbildung ein Studium am Leipziger Literaturinstitut und leitete ein Jugendkabarett in Görlitz. 1970 ging er als Dramaturg und Autor ans Dresdner Kabarett »Herkuleskeule«. Der Stadt und dem Kabarett hält er seit fünfzig Jahren die Treue: als langjähriger künstlerischer Leiter, später als Intendant und auch als Akteur, der unter anderem gemeinsam mit Wolfgang Stumph und Rainer Schulze auf der Bühne stand. Im Eulenspiegel Verlag erschienen mehrere Bücher von ihm: »Der finale Stuss« (1998), »Der Letzte macht das Licht an« (2004) und »Morgen war’s schöner« (2010).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Wolfgang Schaller

Cover des Buches Eh ichs vergesse (ISBN: 9783359011798)

Eh ichs vergesse

 (5)
Erschienen am 28.02.2020
Cover des Buches Morgen war's schöner (ISBN: 9783359022633)

Morgen war's schöner

 (0)
Erschienen am 01.02.2010

Neue Rezensionen zu Wolfgang Schaller

Neu
S

Rezension zu "Eh ichs vergesse" von Wolfgang Schaller

Lesenswerte Satire
Sternchen12vor 8 Monaten

Der Kabarettist Wolfgang Schaller bringt einen mit seinen satirischen Texten auf jeden Fall zum Lachen. Er bezieht sich auf die Politik, auf die vergangene und die heutige, aber grundsätzlich ist alles, was er sagt aktuell. Und auf jeden Fall ist es lesenswert!

Kommentieren0
0
Teilen
T

Rezension zu "Eh ichs vergesse" von Wolfgang Schaller

Gott ist auch nicht mehr der Jüngste, aber das ist gut so
Toralfokovor 8 Monaten

Was haben wir gelacht, damals in der Herkuleskeule! Schaller war Gott (oder Zeus), und wir amüsierten uns zu Tode. Mittlerweile ist Schaller auch nicht mehr der Jüngste und wir auch nicht, lachen tun wir aber nach wie vor – nämlich zum Beispiel bei der Lektüre dieses schönen Buches mit bunten Fotos aus Schallers Alben. Zumindest wenn man wie ich in den Sechzigern in Ostdeutschland sozialisiert wurde, sollte man hier lachen können, und das nicht zu knapp. Schaller nimmt mal wieder kein Blatt vor den Mund und uns alle und die Politiker und Wirtschaftsmenschen insbesondere auseinander. Wenn man sich mit unserer tristen Realität auf amüsante Art und Weise auseinandersetzen will, ist das hier das geeignete Büchlein dafür.


Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Eh ichs vergesse" von Wolfgang Schaller

Satirische Zeitensprünge
LovelyBastivor 9 Monaten

Wolfgang Schaller hat nicht nur sich selbst zum 80. Geburtstag mit diesem Buch ein Geschenk gemacht, sondern auch jedem Leser. Seine Texte sind immer noch brandaktuell. Mal komisch, mal ernst, mal nachdenklich…. Wie ich finde absolut gelungen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks