Wolfgang Schlüter John Field und die Himmels-Electricität

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „John Field und die Himmels-Electricität“ von Wolfgang Schlüter

1782 wird in Dublin John Field geboren. Ein Wunderkind am Klavier. Mit zehn gibt er sein erstes Konzert in London. Als junger Mann, ein bettelarmer Sonderling, kommt er nach St. Petersburg. Sein erstes Konzert vor dem Hochadel jedoch bringt die Wende. Schumann wird ihn bewundern, Beethoven hält ihn für den Größten seiner Zeit. 6000 Rubel bringt nun ein öffentliches Konzert ein. Field lebt auf großem Fuß, verwahrlost jedoch zusehens. Er stottert, läuft bei minus 25 Grad in Frühlingsröcken herum, betrinkt sich exzessiv, verfällt einer oblomowsken Lethargie, die nur unterbrochen wird, das Klavier zu füttern. Ein wirres genialisches Leben nimmt seinen Lauf. Sterben wird er in Moskau, auf seinem Grabstein sind mehrere Fehler.§In sieben Kapiteln komponiert Wolfgang Schlüter ein romaneskes Mosaik des wildesten Klaviergenies des 18. Jahrhunderts und ein schillerndes Gemälde seiner Zeit.

Stöbern in Romane

Menschenwerk

Schwer erträglich. Als Mahnmal und Erinnerung notwendig.

wandablue

Kleiner Streuner - große Liebe

Einfach wundervoll :)

Riannah

Der gefährlichste Ort der Welt

Tiefgründiges Teenager-Drama, das aber keinesfalls nur für junge Erwachsen lesenswert ist.

schnaeppchenjaegerin

Die Lichter von Paris

Eine Reise ins Paris in der wilden 20er, ein literarischer Hochgenuss . Eine Familiengeschichte und drei berührende Frauen Schicksale

heidi_59

Die Phantasie der Schildkröte

Liebevolle Idee, interessantes Konzept, schöne Umsetzung — mit dem Wermutstropfen einer zu schnellen Charakterentwicklung.

killmonotony

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Ein hübsches Märchen um eine ganz besondere Lottofee

Bibliomarie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks