Geschichte Europas

Geschichte Europas
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Geschichte Europas"

Klar gegliedert und prägnant formuliert bietet die "Geschichte Europas" eine brillante Einführung in die Materie. Am Anfang steht die Beantwortung der Frage: "Was heißt Geschichte Europas?" Anschließend werden die Leserinnen und Leser auf eine kulturgeschichtliche Reise bis in die Mitte des 15. Jahrhunderts geschickt. In weiterer Folge geht es um die Geschichte Europas im Zeitalter des Protonationalismus und des Nationalismus (1500 bis 1950); der Fall Konstantinopels 1453 und die Entdeckung Amerikas 1492 bedeuten eine Zäsur und bilden die Grundlage eines neuen Europabewusstseins, das bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts reicht. Europa entdecken, Europa begrenzen: Geographische Repräsentationen; Europa einen Körper geben: Europas weibliche Form; Europa politisch imaginieren: Europa- und Friedenspläne; Europa erzählen: Historiographie und Kulturanthropologie. Im Anschluss wird die Geschichte Europas im Zeitalter der Integration (1950 bis 2000) behandelt, das eine neuerliche Zäsur darstellt. Europa visualisieren: Ikonographie, Emblematik, Kartographie; Europa erzählen: Historiographische und öffentliche Diskurse; Der politische Europäismus 1944 bis 1949 und die Gründung des Europarates; Die wirtschaftliche, politische und kulturelle Integration. Das Schlusskapitel knüpft an die jüngste Entwicklung an: Europas österreichische Krise.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783205992578
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:307 Seiten
Verlag:Böhlau Wien
Erscheinungsdatum:01.12.2000

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks