Wolfgang Schmidbauer Vom Es zum Ich

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vom Es zum Ich“ von Wolfgang Schmidbauer

Die Beratung von Gruppen und Organisationen wird neben bewussten Einflüssen auch durch unbewusste Phantasien, Traumatisierungen und Wünsche geprägt. Der Autor stützt sich in seiner Untersuchung dieser im Hintergrund des Erlebens wirkenden Kräfte zwar auf die Psychoanalyse, entwickelt sie aber zu einer Sozialpsychologie weiter. Er geht von der evolutionsbiologisch belegten Tatsache aus, dass sich der Mensch nicht nur durch individuelle Evolution, sondern auch durch die Auslese von kulturell geprägten Gruppen entwickelt hat. Dabei stellt er Freuds Konzept sozusagen vom Kopf auf die Beine: Nicht das chaotische, selbstbezogene Es steht am Beginn unserer Entwicklung, sondern ein von Anfang an sozial orientiertes, der mitmenschlichen Welt zugewandtes Ich. Damit liefert er einen Zugang, individuelles Verhalten als Ausdruck eines Gruppengeschehens zu verstehen. Die Sturktur unseres Ich formt sich in einer Gruppe.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen