Wolfgang Schorlau

(567)

Lovelybooks Bewertung

  • 379 Bibliotheken
  • 14 Follower
  • 16 Leser
  • 138 Rezensionen
(247)
(225)
(72)
(15)
(8)

Lebenslauf von Wolfgang Schorlau

Wolfgang Schorlau wurde 1951 in Idar-Obenstein geboren. Bekannt geworden ist er als Autor von politischen Kriminalromanen, für die er 2006 mit dem Deutschen Kriminalpreis für seine Werke ausgezeichnet wurde. Er machte eine Lehre zum Großhandelskaufmann, wurde jedoch durch die Studentenbewegungen der 1960er Jahre stark politisiert. Durch den Beitritt in die Lehrlingsbewegung lernte er die Schriften von Karl Marx kennen. Schorlau arbeitete sich hoch bis zum Manager in der Computerindustrie und konnte sich im Alter von 50 Jahren seinen Traum vom beruflichen Schreiben erfüllen. Mittlerweile lebt und arbeitet er als freier Autor in Stuttgart.

Bekannteste Bücher

Der große Plan

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schützende Hand

Bei diesen Partnern bestellen:

Rebellen

Bei diesen Partnern bestellen:

Am zwölften Tag

Bei diesen Partnern bestellen:

Die letzte Flucht

Bei diesen Partnern bestellen:

Stuttgart 21

Bei diesen Partnern bestellen:

Das brennende Klavier

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein perfekter Mord

Bei diesen Partnern bestellen:

Das München-Komplott

Bei diesen Partnern bestellen:

Brennende Kälte

Bei diesen Partnern bestellen:

Das dunkle Schweigen

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommer am Bosporus

Bei diesen Partnern bestellen:

Fremde Wasser

Bei diesen Partnern bestellen:

Die blaue Liste

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • unbedingt lesen

    Die schützende Hand

    P_Gandalf

    12. August 2017 um 14:52 Rezension zu "Die schützende Hand" von Wolfgang Schorlau

    Wie jedes Buch von Wolfgang Schorlau absolut lesenswert!Georg Dengler ermittelt in Sachen der NSU-Morde, speziell wie Mundlos und Böhnhardt zu Tode kamen. Es werden etliche Ungereimtheiten in den offiziellen Berichten und Statements aufgedeckt, die mich als Leser wie schon im 5. Fall "Das München-Komplott" an unseren Staatsschützern Zweifeln lässt.Zum Inhalt und Aufbau des Romans gibt es hier schon einige gute Zusammenfassungen in den Rezensionen. Nur soviel,das Buch endet sehr abrupt. Schorlau lässt uns Leser letztlich mit ...

    Mehr
  • Erschreckend realer Politkrimi

    Die schützende Hand

    Wichella

    01. August 2017 um 19:24 Rezension zu "Die schützende Hand" von Wolfgang Schorlau

    4,5 SterneIm Moment ist das Thema, die NSU ihre Taten und die Folgen, gerade wieder hochbrisant, wo die Verhandlungen unter anderem  gegen Beate Zschäpe laufen.Das Buch ist aus der Sicht mehrer Personen geschrieben, die dann zu Wort kommen, wenn sie in der Geschichte eine Rolle spielen. Die kurzen Kapitel und der angenehme Schreibstil machen es leicht das Buch zu lesen.Der Stuttgarter Privatdetektiv Dengler, ist finanziell weit unten angelangt. Unerwartet  bekommt er anonym einen großen Geldbetrag zugesandt.  Da er das Geld ...

    Mehr
  • NSU Krimi

    Die schützende Hand

    makama

    09. June 2017 um 19:22 Rezension zu "Die schützende Hand" von Wolfgang Schorlau

    In diesem Krimi geht es um den Tod der beiden NeoNazis Uwe Böhnhard und Uwe Mundlos. Wer hat die beiden wirklich erschossen.War es erweiteter Selbstmord, wie die Behörden der Bevölkerung weiß machen wollen oder war alles ganz anders??????Der Detektiv und ehemalige BKA Polizist erhält viel Geld von einem unbekannten Anrufer und den Auftrag, in diesem Fall die Wahrheit heraus zu finden.....Zusammen mit seiner Freundin Olga macht er sich an die Arbeit und deckt Schicht für Schicht die Anatomie eines Staatsverbrechens auf......Fazit ...

    Mehr
  • Was spielte sich wirklich ab

    Die schützende Hand

    Postbote

    06. May 2017 um 21:42 Rezension zu "Die schützende Hand" von Wolfgang Schorlau

    Das ist Privatermittler Denglers achter Fall.Dengler, wohnhaft im Bohnenviertel von Stuttgart bekommt eines Tages einen anonymen Brief. 15000 Euro sind enthalten und er soll raus finden: wer erschoss Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt, die beiden Neonazis? Beide Täter haben sich laut Ermittlungsakten selbst getötet. Dengler macht sich an die Arbeit, denn er ist sehr auf das Geld angewiesen. Dabei kann er alte Freunde aus der BKA Zeit für sich gewinnen, die ihm helfen an geheime Akten zu kommen. Ihm wird im laufe seiner erkundungen ...

    Mehr
  • Super guter Thriller

    Am zwölften Tag

    P_Gandalf

    15. March 2017 um 21:03 Rezension zu "Am zwölften Tag" von Wolfgang Schorlau

    Wolfgang Schorlau greift dieses Mal die Themen Ausbeutung von Menschen und Tieren auf.Denglers Sohn Jakob - inzwischen volljährig - engagiert sich für den Tierschutz und ist inzwischen Veganer geworden. Zusammen mit Freunden verreist in den Schulferien, um in Niedersachsen Missstände bei der Tierhaltung zu dokumentieren. Doch dann geht ziemlich schnell alles schief und Jakob und seine Freunde werden von brutalen Gangstern gefangen genommen.Soweit die Grundstory des Romans. Schorlau lässt den Chef eines Unternehmens der ...

    Mehr
  • Ist der Skandal Fiktion oder Real?

    Die schützende Hand

    rkuehne

    16. February 2017 um 21:37 Rezension zu "Die schützende Hand" von Wolfgang Schorlau

    Ich bin sonst nicht so der Krimi-Fan, hier hat mich der aktuelle Hintergrund – die NSU-Mordserie und insbesondere der Tod der beiden Terroristen Mundlos und Böhnhardt – sehr reingezogen. Schorlau verwebt auf geschickte Weise Fiktion mit vielen realen Rätseln die sich um den 4. November 2011 ranken, weil dort in Eisenach ganz offensichtlich Dinge passiert sind, die bis heute nicht geklärt sind – ob nun willentlich oder nicht. Auch wenn sich Schorlau und sein Ermittler Dengler zum Ende hin etwas zu sehr in Verschwörungstheorien ...

    Mehr
  • Bester deutscher Thriller des Jahres

    Die schützende Hand

    Gwhynwhyfar

    15. February 2017 um 17:00 Rezension zu "Die schützende Hand" von Wolfgang Schorlau

    »Wie wenig souverän und wie sehr fremdbestimmt das Land ist, in dem ich lebe.« In diesem Krimi geht es letztendlich um den deutschen Staat, um eine zweite Macht im Staat, den Geheimdienst, die Verstrickungen in die USA. Ausgehend von der NSU-Gruppe recherchiert Wolfgang Schorlau durch seinen fiktiven Privatdetektiv Georg Dengler, der den Auftrag erhält, herauszubekommen, wer am 4.11.2011 Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt getötet hatte. Beate Zschäpe, die Dritte des Trios, wurde am selben Tag verhaftet, schweigt bis heute. 27 ...

    Mehr
  • Beängstigend

    Das München-Komplott

    P_Gandalf

    20. November 2016 um 10:45 Rezension zu "Das München-Komplott" von Wolfgang Schorlau

    Wolfgang Schorlau lässt seinen Protagonisten Georg Dengler dieses Mal in Sachen des Anschlages auf das Münchener Oktoberfest 1980 ermitteln. Ein Attentat, an das ich mich noch gut erinnern kann und dessen Aufklärung schon damals recht seltsam erschien und viele Fragen offen ließ.Franz-Josef Strauß bezichtigte sehr schnell "Linke-Kräfte" als Urheber des Anschlags und musste wenige Tage später zurückrudern, als klar, war, das ein rechts-extremer "Einzeltäter" das Attentat verübte. Seinem Wahlkampf - Strauß wollte 1980 Bundeskanzler ...

    Mehr
  • Denglers Erster

    Die blaue Liste

    TheSilencer

    31. October 2016 um 07:38 Rezension zu "Die blaue Liste" von Wolfgang Schorlau

    Georg Dengler hat seine Beamtenlaufbahn beim BKA hingeschmissen. Nachdem man ihn völlig unverhohlen zur Korruption aufgefordert hat, ist der Glaube ans System dahin.Dengler beschließt eine Detektei zu eröffnen. Die Observation betrügender Ehemänner traut er sich nach seiner Zielfahnder-Ausbildung durchaus zu.Auf eine Zeitungsanzeige hin melden sich zwei Klienten: der eine möchte wissen, ob seine Frau ihn betrügt und der zweite bittet darum, seinen Schwiegervater in spe auszumachen. Der soll bei einem Flugzeugabsturz gestorben ...

    Mehr
  • Geschichtstrio: Die blaue Liste - Wolfgang Schorlau

    Die blaue Liste

    DunklesSchaf

    21. October 2016 um 16:31 Rezension zu "Die blaue Liste" von Wolfgang Schorlau

    Schon ewig wollte ich mal einen Krimi von Wolfgang Schorlau lesen. Überall hoch gelobt, aber an mir für einige Bände vorbeigegangen, hat es mich jetzt gepackt und ich habe mir den ersten Teil vorgenommen. Das war mir wichtig, denn z. B. bei Bottinis Reihe um Louise Boni war der Einstieg mitten in der Reihe nicht optimal. „Die blaue Liste“, Band eins der Reihe um Privatdetektiv Georg Dengler, verbindet fiktiv drei geschichtliche Ereignisse: den Tod von RAF-Mitglied Wolfgang Grams, das Attentat auf Carsten Detlev Rohwedder, den ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks