Wolfgang Sorge Der Sklave und sein Händler

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Sklave und sein Händler“ von Wolfgang Sorge

Wolfgang Sorge ist Hotelier und Autor in Hannover. Mit seiner Leidenschaft für das Geschichtenerzählen spürt er historische Geheimnisse seiner niedersächsischen Heimat auf und stößt dabei nicht selten auf weitreichende internationale Verflechtungen, denen er mit dem Erfahrungsschatz seines eigenen bewegten Lebens auf den Grund geht. Sein Großvater und Urgroßvater stammen aus Ottenstein, dem historischen Handlungsort des vorliegenden Romans.

Stöbern in Romane

Der Zopf

Gefühl- und hoffnungsvoll

Jonas1704

Letzte Fahrt nach Königsberg

Eine gefühlvolle Liebesheschichte, der zweite Weltkrieg und eine Reise... das letzte Kapitel hat mich mit dem Roman zusammengebracht.

Gwenliest

Dunkelgrün fast schwarz

Absolute Sogwirkung. Zuckergoscherl hat hier einen grandiosen Roman niedergeschrieben. Fesselnd, krankhaft und richtig spannend!

BeautyBooks

Was man von hier aus sehen kann

Eine so wunderbare und ganz besondere Geschichte, die ich unglaublich gerne gelesen habe. Absolute Leseempfehlung!

BeautyBooks

Alles über Heather

Absolute Sogwirkung! Eine Geschichte, die unglaublich toll und zugleich richtig heftig und krank ist. Kurz und knapp aber grandios!

BeautyBooks

#EGOLAND

Die Bewertung fällt mir schwer, weil es auf der einen Seite krass und fesselnd, auf der anderen Seite so egoistisch und unmoralisch ist.

Tanja_Radi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • EIn Ausflug in die Vergangenheit.

    Der Sklave und sein Händler

    banditsandra

    09. January 2018 um 22:27

    Es geht um Vergangenheitsbewältigung, haben unsere Vorfahren einen Einfluss auf uns und unsere Entscheidungen. Der Roman spielt in 3 Zeitebenen und jede hat ihren eigenen  charakteristischen Sprachstil, das hat mir besonders gut gefallen. Ich war am Anfang ein bisschen skeptisch ob mir der Sprachstil nicht zu schwierig wird. Aber ganz im Gegenteil, hat er mir sehr gut gefallen. Und auch die Message die ich für mich daraus lesen konnte, hat mir gut gefalllen. "Wir sind alle Brüder und Schwestern"  Fazit: EIn wirklich tolles Buch, das ich unbedingt empfehle zum selber lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks