Wolfgang Storch Mythos Orpheus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mythos Orpheus“ von Wolfgang Storch

Orpheus: der erste Sänger, der Erfinder der Musik, der in der Trauer über den Tod Eurydikes die Kraft findet, die Götter der Unterwelt herauszufordern – und scheitert. Wie ist sein Gang in die Unterwelt erzählt worden? Wie wurde sein verbotener Blick zurück verstanden? Was bedeutet sein Tod? Der erste, der sich in ihm erkannt hat, war Vergil, Ovid berichtet von ihm in seinen 'Metamorphosen'; die Kirchenväter sahen Christus in ihm, einen Überwinder des Todes. Bis in die Gegenwart ist der Mythos von Orpheus ein Bild für den Künstler schlechthin. Und schließlich haben Autorinnen begonnen, von Eurydike zu erzählen …

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen