Wolfgang Swat Der Tote in der Wäschetruhe: Authentische Mordfälle aus der DDR

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tote in der Wäschetruhe: Authentische Mordfälle aus der DDR“ von Wolfgang Swat

Eine schwangere Frau kommt lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus, ihre Eltern werden erstochen in der gemeinsamen Wohnung gefunden. In einer Wäschetruhe finden Spaziergänger einen Toten ohne Kopf. Am Ufer der Elster wird das Motorrad eines vermissten Jugendlichen angespült, wenig später seine Leiche. Fest steht nur, es war kein Unfall. Wolfgang Swat berichtet nicht nur detailliert über die Verbrechen, sondern über die Ermittlungsarbeit der Polizei, über die verhängten Strafen, über die Versuche, Kriminelle zu rehabilitieren, und er enthält dem Leser auch nicht vor, wenn diese scheiterten. Ein spannendes Buch über authentische Fälle in der DDR.

Eine schwangere Frau kommt lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus... Ein spannendes Buch über authentische Fälle in der DDR.

— Eulenspiegel_Verlagsgruppe
Eulenspiegel_Verlagsgruppe

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen