Wolfgang W. Ladewig Die vier Jahreszeiten der Liebe

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die vier Jahreszeiten der Liebe“ von Wolfgang W. Ladewig

Was ist die Liebe? Woher weiß man, dass es Liebe ist, wenn man sie noch nie erlebt hat? Gibt es ein Rezept für ewige Liebe? Wenn ja, dann müssten doch Erna und Fritz, die seit über fünfzig Jahren glücklich miteinander verheiratet sind, die Zutaten kennen, oder?

Wolfgang begibt sich auf die Suche. Auf die Suche nach Antworten. Dabei lernt er auch die junge Melanie kennen, der das Glück einer harmonischen Partnerschaft bisher nicht zuteil wurde. Und Hubert, einen älteren Mann, der nach vielen Jahren noch immer um seine verstorbene Ehefrau trauert. Werden sie einen Ausweg aus ihrem tristen Alltag finden?

'Die vier Jahreszeiten der Liebe. Geschichten um Liebe und Seele, die das Herz berühren' verdeutlicht, dass sich die Liebe manchmal auf ganz unterschiedliche Art und Weise offenbart. Ähnlich den Jahreszeiten hat sie einen natürlichen Verlauf und viele Paare scheitern am Winter der Liebe.

'Ich möchte diese Geschichten all denjenigen widmen, die einen Hauch der Liebe gefunden, in sich aufgenommen und bis tief in die Seele gespürt haben. Ich möchte meine Geschichte aber auch denjenigen widmen, denen dieses Glück bisher verwehrt geblieben ist! Jeder Mensch hat die Liebe seines Lebens verdient. Ich wünsche den Lesern meines Romans viele interessante Stunden bei der Lektüre und die Liebe eines warmen Sommers mit vielen schönen Frühlingstagen.' (Wolfgang W. Ladewig)

Stöbern in Romane

Die Herzen der Männer

Mal etwas anderes, hat mich sehr berührt

Sassenach123

Der kleine Teeladen zum Glück

Zu flach, zu hölzern, zu gewollt. Sehr schade, die Idee hat so viel Potential!

Thoronris

Die Perlenschwester

Die Geschichte zweier starker Frauen mit kleinen Minuspunkten

Das_Leseleben

Das Alphabet meiner Familie

Eine mitreisende Entdeckungstour durch eine ganz spezielle Familiengeschichte.

Belladonna

Underground Railroad

Die fiktive Interpretation bewegt sich zwischen Dokumentar- und Abenteuerroman. Begegnet den eigenen Figuren zu distanziert. Überbewertet!

Ro_Ke

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks