Wolfgang Welt

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(4)
(3)
(0)
(1)

Lebenslauf von Wolfgang Welt

Wolfgang Welt wurde 1952 in Bochum geboren. Nach dem Abitur 1971 studierte er in seiner Heimatstadt Englisch und Geschichte an der Ruhruniversität, wechselte jedoch nach zwei Jahren an die PH Dortmund. Er war als Plattenverkäufer tätig und arbeitete ab 1981 für diverse Musikzeitschriften, darunter "Sounds" und "Marabo". Anschließend ging er bis zu seinem Lebensende einer Tätigkeit als Nachtpförtner nach. Sein erster Roman "Peggy Sue", den er 1984 schrieb, wurde von mehreren Verlagen abgelehnt, 1986 dann aber vom Konkret Literatur Verlag veröffentlicht. Doch erst 1997 stieß das Buch in Neuveröffentlichung bei Edition Xplora auf größeres Publikumsinteresse. Die Romansammlung "Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe" erschien 2006 bei Suhrkamp. Welts autobiografische Pop-Romane erzählen vom Leben im Ruhrgebiet, von Musik und psychischer Krankheit. 2014 wurde sein letztes Werk, die Erzählung "Fischsuppe", veröffentlicht, bevor der Autor im Juni 2016 im Alter von 63 Jahren verstarb.

Bekannteste Bücher

Fischsuppe

Bei diesen Partnern bestellen:

Peggy Sue

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tick

Bei diesen Partnern bestellen:

Doris hilft

Bei diesen Partnern bestellen:

Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • die meisten Studies konnten nicht fliegen

    Doris hilft

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. September 2015 um 16:25 Rezension zu "Doris hilft" von Wolfgang Welt

    die sich in den 80ern reihenweise von den hohen Stahlbetondächern gestürzt haben. Wolfgang Welt dagegen schafft es bis in den Suhrkamp-Verlag und Doris, die Kellnerin, bekommt ein Denkmal. Wolfgang Welt hat sich wahrscheinlich kaum was ausgedacht, alles ist irgendwie so passiert. Wolfgang Welt schiebt den Nachtwächterjob und wird von zu wenigen Lesern gefeiert, aber es ist auch alles so lange her und in Bochum gehen die Bachelor-Anzugträger jetzt maximal zum Komasaufen - wobei Koma und Saufen waren auch in Welts Welt real... ...

    Mehr
  • Buddy ist wenigstens tot

    Peggy Sue

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. September 2015 um 16:19 Rezension zu "Peggy Sue" von Wolfgang Welt

    aber Wolfgang Welt lebt, nach der Klapse ist er Nachtwächter im Schauspielhaus. Vorher in den 70ern war er Musikjournalist für Szeneblätter wie marabo und coolibri und co... Alles muss dem ultimativen Vergleich mit Buddy Hollys Peggy Sue standhalten und scheitert. Welts wundersame Biografien aus der verschrobenen Sicht des Kinderzimmers im kleinen Reihenhaus in Bochum wimmeln vor Anspielungen, die heute kaum eine Sau versteht. Okay Grönemeyer und seine Frau - aber sonst. Namen, Namen, Namen - Welt ist gefangen in dieser,s einer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe" von Wolfgang Welt

    Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe

    franztunda

    09. March 2007 um 14:31 Rezension zu "Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe" von Wolfgang Welt

    Welt-Literatur aus Bochum Wie Wolfgang Welt mit seiner autobiographischen Trilogie des Scheiterns »Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe« doch noch bei Suhrkamp gelandet ist Gut Ding will Weile haben, weiß der Volksmund. Und so kann es schon mal ne ganze Zeit dauern, bis man Autor by Suhrkamp wird. Wie im Fall von Wolfgang Welt, der in dem weitgehend geschmacksfreien Anything-Goes-Stream der 80-iger Jahre des letzten Jahrtausends vom Plattenverkäufer in einem Bochumer »ELPI«-Laden zum gefürchteten Musikkritiker und schließlich, so ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks