Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

+++ Leserunde zu Die wilden Schwäne +++

Mit einer riesigen Fangemeinde und mehr als 44 Millionen verkaufter Bücher ist Wolfgang Hohlbein der unangefochtene Meister der Fantasyliteratur. Zusammen mit seiner Frau Heike hat er sich nun von einem Märchen von Hans-Christian Andersen inspirieren lassen, von "Die wilden Schwäne". Denn auch heute, mehr als 175 Jahre nach ihrer Veröffentlichung, hat die Geschichte der Prinzessin, die ihre in Schwäne verwandelten Brüder erlöst, nichts an Faszination eingebüßt. Das Autorenduo hat den Stoff aufgerollt, weitergesponnen und mit Spannung und Romantik zu einem neuen Werk verwoben.

Wir möchten "Die wilden Schwäne" gerne gemeinsam mit Euch lesen, wissen, wie es Euch gefällt und mit Euch über den Inhalt sprechen.

Und darum geht's in "Die wilden Schwäne":

Die Königstochter Elisa ist verzweifelt. Ist sie denn die einzige, die erkennt, dass die neue Frau ihres Vaters eine böse Hexe ist? Sogar als ihre neue Stiefmutter ihre elf Brüder in Schwäne verwandelt, ahnt Elisas Vater nichts - denn die böse Hexe hat den König verzaubert und ihm die Erinnerung an seine Söhne genommen. Als Elisa herausfindet, dass nur sie allein die Brüder retten kann, macht sie sich an die schier unlösbare Aufgabe ...

Lest mit. Wir vergeben 25 Leseexemplare.

Wenn Ihr gerne eines der Bücher haben möchtet, dann schreibt uns bis Montag, den 22. September, warum Ihr gerne an der Leserunde teilnehmen möchtet.
Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn Ihr nicht zu den 25 glücklichen Gewinnern gehört und Euch das Buch im nächsten Buchladen besorgt.
Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und über jeden einzelnen Teilnehmer.

Wir sind gespannt auf Eure Posts,

Euer bloomoon-Team

Autor: Wolfgang Hohlbein
Buch: Die wilden Schwäne

Nici86Leyla

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich liebe Christian Andersen's Märchen, gerade dieses und die kleine Meerjungefrau. Ich bin einfach gespannt wie die beiden es umgesetzt haben in ihrer eigenen Art und Weise. Würde mich wirklich freuen hier mitlesen zu dürfen.

Zsadista

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hi!

Ich kenne die Geschichte von Andersen und würde gerne wissen, wie die Geschichte in "der heutigen Zeit" umgesetzt wurde.

Ich würde gerne mit in den Lostopf hüpfen.

LG Zsadista

Beiträge danach
328 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ingrid_pabst

vor 4 Jahren

Gesamtbewertung

Auch mir hat es sehr sehr gut gefallen. Danke, dass ich dabei sein durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Wolfgang-und-Heike-Hohlbein/Die-wilden-Schw%C3%A4ne-1114419794-w/rezension/1119716550/

lunaclamor

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hier kann man nochmal mein abschließendes Fazit lesen: http://www.lovelybooks.de/autor/Wolfgang-und-Heike-Hohlbein/Die-wilden-Schw%C3%A4ne-1114419794-w/rezension/1118206173/

Baneful

vor 4 Jahren

Gesamtbewertung

Nun auch meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Wolfgang-und-Heike-Hohlbein/Die-wilden-Schw%C3%A4ne-1114419794-w/rezension/1120573423/

Auch auf meinem Blog und bald auf Amazon zu finden :)

http://carlysbuchsucht.blogspot.de/2014/11/buchrezension-die-wilden-schwane-von.html

Danke für die tolle Leserunde!

Claire20

vor 4 Jahren

Inhalt: S. 65 - 130

In Kapitel 3 und 4 wird es nun spannender, vor allem zum Übergang zu Kapitel 5!!!
Die Zeichnungen am Beginn zu jedem Kapitel finde ich super und auch gut ausgewählt - immer ein zentraler Aspekt!
Ich frage mich nur immer mehr, wer die alte Frau ist. Ihre Brüder haben sie nicht gesehen, aber Elisa sieht sie. Ist es ein Engel oder ihre Mutter?? Und auch die Passage, wo sie von ihrer Kindheit erzählt, wie sie ihren Brüdern vorgelesen hat - sind die Geschichten "richtig" lebendig geworden ähnlich wie bei Tintenherz?
Ich hoffe ich bekomme im Laufe der Lektüre noch Antworten.
Die ersten zwei Kapitel waren im Vergleich zu diesen zweien nicht so gut.
Ich bin gespannt, wie es weiter geht - welche Rolle hat Prinz Artos? Kehrt Elisa zurück und was geschieht mit ihren Brüdern?

Claire20

vor 4 Jahren

Inhalt: 131 - 174

Am Beginn des 5. Kapitels ist ein fliegender Schwan abgebildet.
Elisa ihre Brüder müssen zurück ins Exil und werden erst in einem Jahr wieder kommen können. Sie trifft eine blonde Frau, und bald wieder die alte Frau.
Elisa bekommt einen Weg aufgezeigt, ihre Brüder zu retten, doch der Preis sei hoch. Sie geht ihn ein. Sie muss 11 Hemden aus Nesseln schneidern, die ihre Hände vernarben und sehr schmerzhaft sind; zudem darf sie nicht reden, noch einen Laut von sich geben. Sie hält die Vereinbarung ein. Für ihre Arbeit hat sie ein Jahr zeit, ansonsten bleibt alles wie es war.
Dann trifft sie durch Zufall Artos wieder. Dieser erkennt sie fast wieder, aber dennoch nicht ganz. Er nimmt sie in seinem Schloss auf und behandelt sie gut. Er ist nun König, da sein Vater verstorben ist. Seinem Vater hat er ein Versprechen gegeben, dass er heiraten wird, um das Reich zu schützen. Elisa ist bestürzt als sie das hört, hat sie sich doch selbst in ihn verliebt. Die zukünftige Frau ist eine Zofe von Nessa!
Dies will Elisa verhindern - wird es ihr gelingen?
Ihr Vater hätte sie fast erkannt, aber Nessa verhindert es.

Dieses Kapitel war wieder spannend und gut geschrieben, vor allem als Artos wieder einen Auftritt hat und Elisa verteidigt und gut behandelt, obwohl er sie nicht ganz erkennt, Als Leser schöpft man Hoffnung, das sich alles zum Guten wendet. Nun tritt Nessa, mit ihrer Schar wieder auf und ich habe gedacht, wird sie Elisa etwas antuen, schafft es Elisa alle zu Überzeugen?

Claire20

vor 4 Jahren

Inhalt: S. 175 - Ende

Das 6. Kapitel hat als Zeichnung eine Spindel. Sehr passend, wenn ich bedenke, dass sie in diesem Kapitel darum bemüht ist, auch noch das letzte Hemd fertig zu stellen.
Gleich zu beginn bekommt man Angst um Elisa, da sie nicht zu Tisch essen darf und im Zimmer eingesperrt wird. Hat Nessa schon ihren Zauber gewirkt?
Dann taucht diese auch noch in ihrem Zimmer auf, ohne das man weiß, woher sie gekommen ist, oder wie sie es gemacht hat.
Da noch ein Ärmel fehlt, geht sie zum Friedhof um Nesseln zu holen. Gleich am Tor bemerkt sie, das etwas nicht stimmt; sie fühlt sich beobachtet und sieht Spuren auf dem Boden. Auf dem Rückweg entdeckt sie - Ein vor kurzem ausgehobenes Grab untersucht sie genauer. Gerade in diesem Moment treten der Erzbischof, Nessa, Artos und seine Wachen auf den Platz und Elisa wird beschuldigt schwarze Magie zu wirken. Artos will dies zu erst nicht glauben, und als in Elisas Korb ein Totenkopf eines Kindes gefunden wird, kann er sich nicht mehr verwehren und ist sehr über Elisa enttäuscht - recht glauben will er es aber immer noch nicht - er will es nicht wahr haben.
Elisa wird verurteilt auf dem Scheiterhaufen zu sterben, an dem Tag, an dem Artos heiratet.
Ich dachte schon, es wäre alles Verloren, aber dem war nicht so.
Die Tiere kommen Elisa zur Hilfe und sie kann das letzte Hemd fast fertigstellen, nur der letzte Ärmel ist nicht komplett.
Ihre Brüder tauchen auf und sie kann am Tage ihrer Hinrichtung sie alle befreien. Damit ist auch der Zauber Nessas gebrochen. Der Ärmel der nicht fertig wurde, hatte die Auswirkung, dass Johann, der schon von Kindheit an, einen nutzlosen Arm hatte, dieser nun ein Schwanenflügel geblieben ist. Dieser kann aber Zauber - er bewirkt, das die Narben auf Elisas Händen verschwinden.
Elisas Vater ist über seine Kinder froh und Artos bekennt sich zu Elisa.

Das Ende ist schön, aber der Abschlusssatz mit "knutschen" finde ich albern und nicht besonders gut gewählt.
Das Ablschlusskapitel ist noch einmal spanend geschildert.

Claire20

vor 4 Jahren

Gesamtbewertung

Meine erste Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Wolfgang-und-Heike-Hohlbein/Die-wilden-Schw%C3%A4ne-1114419794-w/rezension/1124046171/

Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde ein Buch bekommen habe. Ich entschuldige mich dafür, dass es so lange gedauert hat.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.