Wolfhard Klein Mausetod!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mausetod!“ von Wolfhard Klein

Wenn die Maus in der Falle sitzt, wird eine SMS an den Fänger geschickt – das ist der letzte Trend bei Mausefallen. Die Geschichte des Fangens dieser Nagetiere beschreibt Wolfhard Klein in seiner Kulturgeschichte verblüffend, umfassend und ungeheuer kenntnisreich. Von den ersten überlieferten Fallen der Ägypter über die Mausefalle als Motiv bei fl ämischen Meistern bisv zur Erotik der Mausefalle – die Maus hinterlässt Spuren. Und es wird deutlich: Mensch und Maus verbindet weitaus mehr, als nur der Futterneid.

Stöbern in Sachbuch

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mausetod!" von Wolfhard Klein

    Mausetod!

    WinfriedStanzick

    20. May 2011 um 12:46

    Das Inhaltsverzeichnis dieses außergewöhnlichen kulturgeschichtlichen Werkes durchblätternd, stößt der Leser auf den überraschenden Zusammenhang zwischen Mausefallen und Sexualität, der in einem langen, das Buch abschließenden Kapitel hergestellt und ausführlich beschrieben und illustriert wird. Doch das ist nur der Höhepunkt einer „Kulturgeschichte der Mausefalle“ , die von den Ägyptern bis zu den modernsten Mausefallen reicht, die eine SMS an den Aufsteller senden, sobald eine Maus in die Falle gegangen ist. Es ist erstaunlich, mit welcher Fantasie und Akribie zu allen Zieten die Menschen an die Entwicklung und das Aufstellen von Mausefallen gegangen sind, bedrohten doch die Mäuse über lange Zeiträume die Nahrungsmittelvorräte der Menschen. Es wird berichtet von den Mausefallenmachern, vom Mäusefallenhandel und von anderen Mäusefänger und ihren verschiedenen Techniken. Das Buch ist interessant zu lesen, wissenschaftlich aufgebaut und zeigt am Beispiel der Mausefalle, wie gute kulturgeschichtliche Prosa geschrieben wird. Es ist ein bibliophiles Kleinod mit vielen Abbildungen und Zeichnungen, das beim Lesen höchste intellektuellen Genuss vermittelt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks