Wolfram Baentsch Der Doppelmord an Uwe Barschel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Doppelmord an Uwe Barschel“ von Wolfram Baentsch

Es war Mord! Das Enthüllungsbuch deckt die Hintergründe auf und bringt die Wahrheit ans Licht – gegen alle Widerstände.

Er wurde zum Schweigen gebracht. Doch die politisch gewollte Version lautet: Selbstmord. Mehr als 20 Jahre nach dem Tod Uwe Barschels ist für Journalist Wolfram Baentsch klar: Der ambitionierte Politiker wurde getötet, weil er verbotene Waffengeschäfte enthüllen wollte. In seinem packenden Bericht über die größte Politaffäre in der Geschichte der Bundesrepublik schildert der Autor, wie Beweise unterdrückt und Tatsachen gefälscht wurden, um einen Mord zu vertuschen, der bis heute von brennender Aktualität ist – wie das Schicksal dieses Buches zeigt, das heftig bekämpft wurde, aber nach dem Justizskandal nun in erweiterter Fassung vorliegen kann.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Doppelmord an Uwe Barschel" von Wolfram Baentsch

    Der Doppelmord an Uwe Barschel

    dunkelelb

    26. December 2007 um 13:32

    Wenn man das Buch anfängt zu lesen kann man nicht mehr aufhören. Man merkt sofort, das der Autor hier sehr viel Zeit und Mühe eingebracht hat. Das Einzige was mir negativ aufgefallen ist ( und deshalb nur 4 Sterne) das Barschel zu gut dargestellt wird. Nach Baentsch Darstellung war Barschel ein gejagter Mann, der als Sündenbock herhalten mußte, für Geschäfte von denen er angeblich nichts wußte.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks