Wolfram Hänel Die wilden Ponys von Dublin

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die wilden Ponys von Dublin“ von Wolfram Hänel

Kein Wunder, dass das Ärger gibt: Fast alle Mädchen und Jungen in einem der ärmsten Viertel von Dublin halten Ponys - ohne behördliche Genehmigung und die Möglichkeit, sie richtig zu versorgen. Aber die Kinder hängen an ihnen. Moiras bester Freund Neill hat das Pony schon ausgesucht, das sie in den Wicklow-Bergen für Moira einfangen wollen. Johnny-Gut-Drauf soll es heißen, und Moira bleibt auch bei diesem Namen, als sich herausstellt, dass es eine Stute ist. Moira ist selig mit ihrem Pferd, das offenbar vor nicht allzu langer Zeit erst freigelassen worden und noch an Menschen gewöhnt ist. Nahezu alle Kinder in dem Viertel von Dublin haben Pferde. Die Ponys geben ihrem Leben einen Sinn und sind fast das Einzige, wofür sie sich wirklich interessieren. Doch viele der Tiere sind trotzdem verwahrlost und insgesamt stellen sie für die Stadtverwaltung ein erhebliches Problem dar. Schließlich sollen rigorose Maßnahmen gegen das wilde Halten der Ponys ergriffen werden. Die Kinder wehren sich, heftig, aber vergebens. Erst als Moiras Eltern die Einwohner des Viertels zur Selbsthilfe aktivieren, bedeutet das Hoffnung nicht nur für die Ponys, sondern auch für die Lebensumstände der Menschen.

Stöbern in Kinderbücher

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen