Wolfram Klingsor Das Venus-Sakrileg: Die Hinrichtung des Heinrich Tannhäuser.

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Venus-Sakrileg: Die Hinrichtung des Heinrich Tannhäuser.“ von Wolfram Klingsor

Nach seiner schmählichen Flucht von der Wartburg strandet Ritter Heinrich Tannhäuser im Markttreiben der mittelalterlichen Stadt Bamberg. Auf der Altenburg macht der Minnesänger die Bekanntschaft der zwielichtigen Gräfin Sophia von Hohnhorst, die seine Lebensgeister mit einem Aphrodisiakum wieder in Schwung bringt und ihm eine ungewöhnliche Offerte unterbreitet. Nach einem mysteriösen Liebesakt mit Sophia und ihrer Zofe Ännlin sieht sich Tannhäuser unversehens auf den Venusberg katapultiert. Dort wird er von Frau Venus empfangen, die sich ihm als seine Mentorin vorstellt und ihn in die Geheimnisse von Himmel und Hölle einführt. Hier begegnet Tannhäuser einigen berüchtigten Gestalten der Weltgeschichte, die Ihnen allesamt bekannt vorkommen dürften. Nach einigen überraschenden Erfahrungen trifft er schließlich auf Jesus Christus, der mit seiner Frau und drei Kindern ein Haus am Meeressaum bewohnt und Tannhäuser in den Mythos des Heiligen Grals einweiht. Schweren Herzens nimmt Tannhäuser Abschied von Frau Venus und seinen neu gewonnenen Freunden und kehrt auf die Erde zurück, um die wahre Botschaft Jesu Christi zu verkünden. Im Glauben an seine Unverwundbarkeit verhält der Ritter sich jedoch ausgesprochen leichtsinnig und das Desaster nimmt seinen Lauf. Mittelalterliches Flair und paradiesische Phantasien, angereicht mit einem Sahnehäubchen prickelnder Erotik und gewürzt mit einer Prise schwarzen Humors machen dieses Buch zu einem Lesevergnügen der besonderen Art. Ein Plädoyer für die Entfaltung einer natürlichen Sexualität vor dem Hintergrund eines jahrhundertealten Betruges und den Perversionen klerikaler Moralisten in den Reihen der katholischen Kirche. Losgelöst vom Kitsch und Pomp der Wagner-Inszenierung liefert dieses Buch nun endlich befriedigende Antworten auf all die Fragen, die sich ungezählte Opernfans schon immer gestellt hatten: Wie ist Tannhäuser eigentlich auf den Venusberg gelangt? Was hat er dort oben mit Frau Venus tatsächlich getrieben? Warum und unter welchen Umständen ist Tannhäuser kurz nach seiner Rückkehr so plötzlich verstorben? Und last not least: Warum kehrt der Troubadour aus den paradiesischen Gefilden des Venusbergs zurück auf die profane, mittelalterliche Erde mit ihrer Pestilenz, der Inquisition und brutalen Hexenverfolgung? Sind wir Durchschnitts-Bürger doch darauf angewiesen, unsere Gelüste nach Orgien mit Mädchen von überirdischer Schönheit (O-Ton Richard Wagner) entweder in unserer Phantasie auszuleben, oder uns in einschlägigen Swinger-Clubs mit weitaus weniger Klasse zufrieden zu geben.

Stöbern in Sachbuch

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks