Wolfram Venohr Berlin Prenzlauer Berg

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Berlin Prenzlauer Berg“ von Wolfram Venohr

Was schön ist, hat selbst der Sozialismus nicht kaputtgekriegt. Die Gründerzeithäuser lagen nur etwas im Dornröschenschlaf – jetzt wurden Sie wachgeküsst. Der Ost-Berliner Bezirk Prenzlauer Berg hat in der Zeit von der Wende bis heute die stärksten Veränderungen durchlebt. Mittlerweile ist er zum Wohlfühl-Wohnbezirk Berlins und zum geburtenstärksten Bezirk Europas avanciert. Der Hamburger Fotograf Wolfram Venohr hat seit 1980 Prenzlauer Berg, das Milieu und die Bewohner fotografiert. Dokumente einer beinahe märchenhaften Wandlung.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Berlin Prenzlauer Berg" von Wolfram Venohr

    Berlin Prenzlauer Berg
    BerlinStoryVerlag

    BerlinStoryVerlag

    24. May 2011 um 16:19

    Berlin früher und heute. Wolfram Venohr zeigt in diesem Bildband wie der Bezirk Prenzlauer Berg sich in den letzten Jahren durch Sanierung, Zuzug und Eigentümer verändert hat. Sogenannte "Urbewohner" trifft man kaum noch an, dafür junge Familien, erfolgreiche Jungunternehmer. Dieses Buch ist für alle, die wissen wollen, wie Prenzlauer Berg vor 30 Jahren ausgesehen hat und wo man seinen ursprünglichen Charme noch findet.

    Mehr