Wolfram Weimer

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Der große Prinz

Bei diesen Partnern bestellen:

Heimspiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Who is Who der Katholiken

Bei diesen Partnern bestellen:

Land unter

Bei diesen Partnern bestellen:

Heimspiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Andalusien

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmlische Karikaturen

Bei diesen Partnern bestellen:

Freiheit, Gleichheit, Bürgerlichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Credo

Bei diesen Partnern bestellen:

Was kommt, wenn die D- Mark geht?

Bei diesen Partnern bestellen:

Andalusien, ein Reisebuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Kapitäne des Kapitals

Bei diesen Partnern bestellen:

Deutsche Wirtschaftsgeschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sozialisierungsfalle

Bei diesen Partnern bestellen:

Geschichte des Geldes

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserkommentare zu Who is Who der Katholiken von Wolfram Weimer

    Who is Who der Katholiken
    Susanne Baumgart

    Susanne Baumgart

    12. January 2013 um 15:06 via eBook 'Who is Who der Katholiken' zu Buchtitel "Who is Who der Katholiken" von Wolfram Weimer

    Ehrlch gesagt, finde ich, dass in diesem Buch dem katholischen Establishment zuviel Raum gegeben wird. Ich lese das nicht, weil ich wissen will, dass Diözesanbischöfe katholisch sind - irgendwie ist das doch klar! Viel interessanter sind doch die konfessionellen Bindungen von Parlamentariern (auch der Landtage) und des Europaparlaments sowie der Parteivorstände etc. Auch die Tatsache, dass die Eigentümer von C&A und der Vorstand sowie deren Stiftung hier nicht vorkommen, lässt mich am Wert der gelieferten Informationen und ihrer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Heimspiel" von Wolfram Weimer

    Heimspiel
    paku

    paku

    03. May 2012 um 12:39 Rezension zu "Heimspiel" von Wolfram Weimer

    Satire und Fußball sind zwei Dinge, die man sicherlich nicht sofort mit ihm verbindet, wenn man seinen Namen hört. Journalistisch bewegte sich Dr. Wolfram Weimer von jeher in den Themengebieten Wirtschaft und Politik. Über verschiedene freie Tätigkeiten bei Lokalzeitungen und Tageblättern steuerte der heute 47-Jährige über die Zwischenstationen dpa und FAZ recht bald auf die Chefredaktionen der Welt, der Berliner Morgenpost und des Focus zu. 2003 gründete er das Wirtschaftsmagazin Cicero. 2011 legte er den Chefposten beim Focus ...

    Mehr
  • Rezension zu "Credo" von Wolfram Weimer

    Credo
    tvb

    tvb

    01. September 2008 um 17:23 Rezension zu "Credo" von Wolfram Weimer

    Ein gutes Buch, das den vielbeschworenen Werteverlust decouvriert.