Papa at Home

von Working Dad 
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
Papa at Home
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Papa at Home"

Glauben Sie nicht, Ihr Beitrag sei weniger wertvoll, weil Sie ein Mann sind. Auch Männer können stichhaltige Argumente vorbringen!

Sascha, 34, ist froh: »Ich bekomme oft zu hören: ›Du hast deine Frau aber gut erzogen‹, weil sie mir bei der Hausarbeit hilft. Und es stimmt. Ich habe wirklich Glück.«

Kinder im Bett? Frau an der PlayStation? Zünden Sie eine Duftkerze an, naschen Sie eine Mandel und trinken Sie ein ganzes Glas Wasser – Me-Time!

Working Dad stellt die besten Tipps und Tricks aus Frauenzeitschriften auf den Kopf und zeigt, wie es auch dem Hausmann endlich gelingt, das perfekte Leben zu führen ...

Die schönste Mann-Frau-Satire seit Einführung der Herdprämie!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492311236
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:01.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Igelas avatar
    Igelavor einem Jahr
    Satire auf männlich!


    In diesem Buch erfahren wir ,warum es Männer schwerer haben als Frauen, alles über Mhyten am Arbeitsplatz und die Pflege des männlichen Geschlechtsteils!

    Die ersten Seiten lesen sich gut,denn Fragen wie "was bin ich für ein Vater" und "ist das das Leben, das ich haben wollte" suggerieren eine nachdenklich machende Lektüre. Okay, habe ich gedacht…eigentlich wurde "Papa at home" ja unter dem Genre Humor eingeordnet….und hab ich nicht irgendwo was über Satire gelesen…aber mir soll es recht sein.

    Weiter im Text…und plötzlich wähnte ich mich im falschen Film. Denn was der Autor als Satire versteht, ist einfach nur die Situation der Frauen in der heutigen Zeit... in männlich. Die erste Hälfte über lesen wir über Väter, die die Doppelbelastung Kinder und Karriere stemmen, als Hausmänner den Ehefrauen Brötchen belegen und Tipps bekommen wie sie am Arbeitsplatz ihren Mann stehen. Das Ganze nicht etwa in einen humorvolle Familiengeschichte verpackt.Nein, mit trockenen Ratgeber ähnlichen Kapiteln gähnt man sich Seite um Seite durch das Buch. Witzig?Fehlanzeige!Locker ?Nö!Bahnbrechendes? Im Gegenteil,denn alles was ich gelesen habe ist ein alter Hut.

    Aber vielleicht habe ich auch das Wörtchen "Satire" falsch verstanden?

    Ein Typisches Stilmittel der Satire ist die Übertreibung! Hier wird nicht übertrieben, sondern erzählt was Frauen Tag für Tag erleben…nur in männlich!

    Immer wieder wurden Tipps für Männer eingefügt. Wie zum Beispiel  den: Wenn man als Mann unsicher ist,soll man seiner Frau zuhören und den einen oder anderen Gedanken übernehmen, so entwickelt Mann Selbstsicherheit.

    Auch der Tipp, dass man bei einem Bewerbungsgespräch nach einem familienfreundlichen Arbeitsmodell fragen soll ist nicht wirklich witzig sondern traurige Realität vieler weiblicher Arbeitnehmerinnen! Tipps, die ich nicht  lustig finde. Sie sind leider nur oberflächlich ,traurig oder abstrus. Der Tipp Hautpflegeprodukte zu verwenden mit Schimmereffekt wenn Mann am Konferenztisch gesehen werden will, läuft dann unter Letzterem.

    Der Autor ist ausserdem ein Frauenkenner. Denn er weiss ,dass Frauen Männer bevorzugen, die nichts oder wenig sagen. Etliche solcher Aussagen haben mich irgendwann nur noch genervt.

    Als dann ganze 6 Seiten über die Feuchtigkeitspflege und die Reinlichkeit vom männlichen Geschlechtsteil kam, habe ich gedanklich schon abgeschaltet. Die Kapitel "Orgasmus"und "Masturbieren " habe ich dann quer gelesen.

    Was ist dieses Buch ? Satire? Humorvoll? Wenn ja, hat es leider meinen Humor weder erreicht und getroffen.

    Ich finde das Ganze einfach nur peinlich und langweilig.

    Kommentieren0
    184
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks