Woschofius Tortura Insomniae

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tortura Insomniae“ von Woschofius

Arved und Verena wandeln auf den Spuren des Marquis de Sade ... und auch Sie geraten in einen Taumel, aus Lust, Leidenschaft und Libertinage... Der Roman verknüpft zwei parallel verlaufende Erzählstränge miteinander. Zum einen erzählt er die Geschichte von Arved und Verena, einem Paar, dass durch sexuelle Obsessionen miteinander verbunden ist. Zum anderen lässt uns der Marquis de Sade in der Ich- Erzählform an seinem Leben teilhaben. Der Marquis de Sade schildert alle seine Untaten, wie es dazu kam und welche Philosophie hinter seinem Gedankengut steckt. Beide Geschichten haben einen gemeinsamen Nenner. Es sind die Orte an denen de Sade wirkte, die auch Arved und Verena besuchen. Und auch sie werden in den Bann de Sade gezogen. Sie wandeln durch Lacoste, die Provence und besuchen auf den Spuren de Sades auch Paris, wo sich beide Erzählstränge zu einem gemeinsamen Ende vereinen. Es ist aber auch die Annäherung zweier Menschen, die eine extreme Form der Sexualität leben. "Tortura Insominae" spinnt den Faden von "Tortura Fortunae" weiter. Das Buch ist trotzdem keine Fortsetzung und somit muss man "Tortura Fortunae" nicht gelesen haben um dem Faden folgen zu können. Der Autor hat alle Orte in Frankreich besucht, in denen der Marquis de Sade lebte und seine Skandale produzierte. Daher enthält das Buch aus 22 Fotografien. Unter anderem vom Geburtshaus, dem Stammschloß, den Gefängnissen und der Anstalt in der der Marquis schließlich starb. Neben den erotischen Abenteuern der Protagonisten findet der Leser daher auch viele Informationen über das Weltbild de Sades vor dem Hintergrund seiner Zeit, ohne wissenschaftlich zu sein.

Stöbern in Klassiker

Der Besuch der alten Dame

Scharfe Gesellschaftssatire über eine Kleinstadt! Köstlich, unterhaltsam und so wahr. Ein Spiegel der heutigen Zeit und zeitlos!

Marlin55

Jane Eyre

Teilweise etwas langatmig, aber eine wirklich schöne, romantische Geschichte einer sehr klugen und interessanten Frau.

Varoli

Der Hobbit

Eine Geschichte, die auch nach über 70 Jahren ihren Zauber entfaltet. DER Klassiker der Fantasyliteratur!

SonjaMarschke

Die schönsten Märchen

Ein tolles Buch für Groß und Klein. Dank dem praktischen Format als Taschenbuch ist es ideal zum Vorlesen für Unterwegs!

12Andrea91

Anne Elliot

ein weiterer Klassiker von Jane Austen

Caro_Lesemaus

Die Physiker

Schullektüre

rightnowwearealive

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen