Wrath James White Cupid in Bondage

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cupid in Bondage“ von Wrath James White

Eine LIebesklärung

— KyraCade
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Bondage-Liebeserkläung

    Cupid in Bondage

    KyraCade

    29. March 2015 um 12:13

    Das kleine Büchlein ist ursprünglich ein Dankeschön des Autors gewesen. Dieser hatte zu Spenden aufgerufen, um seiner Frau die Hochzeit ihrer Träume zu ermöglichen. Auch wenn das angestrebte Ziel leider nicht erreicht wurde, konnten sich doch einige über das besondere Buch freuen. Dieses ist signiert und derzeit nicht auf dem deutschen Markt erhältlich. "Cupid in Bondage" ist keine Geschichte, sondern eher ein Gedicht- und Gedankenbank von Horror-Autor Wrath James White. Die Vorliebe für Bondage und die besondere Liebe und Zuneigung eines Bondagepaares zueinander sind das Thema. Der Autor beschreibt in liebevoll brutalen Worten seine Frau, ihre Beziehung, ihre Liebe, das Innenleben und genau das, was so viele nicht verstehen - auch wenn "50 Shades" ja nun angeblich alles erklärt hat. Im Grunde hält White mit dem Buch gegen den wahnwitzigen "50 Shades"-Hype und zeigt, wie lächerlich diese Reihe und die nun stolzen Hausfrauen sind, die allen erzählen, dass es nun auch in ihrem Schlafzimmer SM und Bondage gibt. Einen Sch... gibt es! Aber das gehört nicht hierher. Es geht um Sex, um Blut und um Liebe, die nur wenige Menschen verstehen können. Denn wie kann man lieben, wenn man sich schlagen lässt, angebunden wird und blutet? Hier geht es nicht um häusliche Gewalt! Es geht um Liebe und Zuneigung, um tiefes Vertrauen und beiderseitiges Einvernehmen. Es geht um Grenzen und die Überschreitung derselben. Ganz klar wird aber gezeigt, dass so etwas nur möglich ist, wenn beides es wollen und aufeinander hören - und eben Schluss ist, wenn Schluss ist! Beim Lesen des Buches tut man sich zuweilen schwer, weil man das Gefühl bekommt, in die intimsten Bereiche der Privatsphäre und Liebe eines Paares einzudringen. Manchmal legt man das Buch weg, ist zwar begeistert, hat aber doch seine Bedenken, ob man überhaupt das Recht hat, weiterzulesen. White nimmt kein Blatt vor den Mund. Es ist ein gewagtes Buch, manche wird es verstören, anderen wird es aus dem Herzen sprechen. Für wieder andere ist es aber auch nur die Komplettierung der White-Sammlung im Bücherregal - mit Originalautogramm.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks