Wulf Dorn

 4,2 Sterne bei 2.433 Bewertungen
Autor von Trigger, Mein böses Herz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Wulf Dorn (©Fotograf: Wilco van Dijen)

Lebenslauf von Wulf Dorn

Wulf Dorn, Jahrgang 1969, liebt gute Geschichten, Katzen und das Reisen. Er war zwanzig Jahre in einer psychiatrischen Klinik tätig, ehe er sich ganz dem Schreiben widmete. Mit seinem 2009 erschienenen Debütroman "Trigger" gelang ihm sofort ein internationaler Bestseller, dem weitere folgten. Seine Bücher werden in zahlreiche Sprachen übersetzt und begeistern Leserinnen und Leser weltweit. 2014 wurde er mit dem französischen "Prix Polar" als bester internationaler Autor ausgezeichnet. 2015 erhielt er den "Ulla Hahn-Preis der jungen Leser" für "Phobia".

Neue Bücher

Cover des Buches 21 - Dunkle Begleiter (ISBN: 9783570313930)

21 - Dunkle Begleiter

 (41)
Erscheint am 09.08.2021 als Taschenbuch bei cbt.

Alle Bücher von Wulf Dorn

Cover des Buches Trigger (ISBN: 9783453434028)

Trigger

 (669)
Erschienen am 05.10.2009
Cover des Buches Mein böses Herz (ISBN: 9783570308912)

Mein böses Herz

 (454)
Erschienen am 10.02.2014
Cover des Buches Kalte Stille (ISBN: 9783453434035)

Kalte Stille

 (354)
Erschienen am 12.03.2012
Cover des Buches Dunkler Wahn (ISBN: 9783453267053)

Dunkler Wahn

 (317)
Erschienen am 31.08.2011
Cover des Buches Phobia (ISBN: 9783453267336)

Phobia

 (311)
Erschienen am 09.09.2013
Cover des Buches Die Nacht gehört den Wölfen (ISBN: 9783570311783)

Die Nacht gehört den Wölfen

 (107)
Erschienen am 09.01.2018
Cover des Buches Die Kinder (ISBN: 9783453270947)

Die Kinder

 (116)
Erschienen am 04.09.2017
Cover des Buches 21 - Dunkle Begleiter (ISBN: 9783570313930)

21 - Dunkle Begleiter

 (41)
Erscheint am 09.08.2021

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Wulf Dorn

Cover des Buches 21 - Dunkle Begleiter (ISBN: 9783570313930)L

Rezension zu "21 - Dunkle Begleiter" von Wulf Dorn

Bin etwas enttäuscht aber es war unterhaltend
Lemontigervor 5 Tagen

Dieses Buch stand eigentlich auf meiner Wunschliste. Die Beschreibung ist Top und das Cover hat mich neugierig gemacht. Passt auch gut zur Geschichte. Hab das Buch dann bei uns in der Stadtbibliothek gefunden und war froh dass ich es vor ca. einem Jahr nicht selber gekauft habe. 21 ist nicht schlecht aber auch nicht der Knaller. Das ganze Buch besteht aus einem Hin und her was die Suche nach Zoe angeht. Ich habe 5 Tage gebraucht um dieses Buch zu lesen, was für meine Verhältnisse ziemlich lang ist. Jetzt wo ich es ausgelesen habe muss ich sagen dass die Story eher Langweilig ist und irgendwo auch vorhersehbar. Wenn man sich langweilt und nicht weiß was man machen soll ist das Buch ok aber es war jetzt nicht sooo packend dass ich unbedingt um jeden Preis wissen wollte wie es weiterging. Es ist unterhaltsam und gut wenn man zb lange Autofahrten macht aber mehr auch nicht. Im großen und ganzen ist die Story Ok. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Kalte Stille (ISBN: 9783453434035)Julia92s avatar

Rezension zu "Kalte Stille" von Wulf Dorn

Wulf Dorn - Kalte Stille
Julia92vor 12 Tagen

Cover: Ein „klassisches“ Thriller-Cover in Schwarz-Weiß-Tönen. Einzelne Elemente passen gut zur Story, finde ich gelungen.

 

Klappentext: Eine Tonbandaufzeichnung, die in abrupter Stille endet – unerträglicher Stille. Mehr ist Jan Forstner von seinem kleinen Bruder nicht geblieben. Vor dreiundzwanzig Jahren ist Sven spurlos verschwunden. In derselben Nacht verunglückte auch sein Vater unter rätselhaften Umständen. Beide Fälle konnten nie aufgeklärt werden. Als Jan gezwungen ist, an den Ort seiner Kindheit zurückzukehren, holt ihn die Vergangenheit wieder ein. Ein mysteriöser Selbstmord führt ihn zu einem schrecklichen Geheimnis.

 

Meinung: Der Schreibstil des Autors hat mir gleich zu Beginn gefallen. Die Geschichte liest sich sehr flüssig und ich war sofort gefangen. Man wird anfangs schon mit mehreren Todesfällen konfrontiert und alle sollten aufgeklärt werden. Ich wollte unbedingt wissen, wer warum dahinter steckt.

Der Hauptprotagonist Jan war mir schon sympathisch, aber so ganz konnte mich sein Charakter nicht überzeugen. So erging es mir auch mit allen anderen Darstellern. Jeder hatte zwar seine Rolle, aber hundertprozentig authentisch waren sie nicht. Ganz furchtbar fand ich Carla.

Die Spannung nimmt etwa bei der Hälfte des Buches ab. Zwar geschehen immer mehr merkwürdige „Zufälle“, doch mir persönlich wurde das alles zu viel. Den ein oder anderen Toten hätte man auch streichen können – trotzdem hätte das Ganze aufgeklärt werden können. Das Hauptaugenmerk lag plötzlich nicht mehr auf Jans Vergangenheit, sondern auf anderen Personen. Das war mir zu viel Wirrwarr.

Das Ende wirkte ein bisschen konstruiert, aber das darf es in einem Thriller auch sein. Ich hätte mir zwar eine glaubwürdigere Auflösung gewünscht, da sie doch ein bisschen an den Haaren herbeigezogen war, aber enttäuscht wurde ich auch nicht. Sie war okay.

„Kalte Stille“ von Wulf Dorn begann sehr spannend, verlor sich ab der Mitte des Buches leider in zu vielen Nebensträngen, die nur bedingt zur Auflösung beigetragen haben. Dennoch fühlte ich mich gut unterhalten und vergebe 3,5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Trigger (ISBN: 9783453434028)L

Rezension zu "Trigger" von Wulf Dorn

Eine Achterbahn der Gefühle
Laurascrimetimevor 14 Tagen

WOW! Eine absolute Leseempfehlung gibt es von mir für das Buch!

Zum Inhalt: 

Die Psychaterin Ellen Roth betreut eine Frau, die glaubt vom schwarzen Mann verfolgt zu werden. Kurz darauf verschwindet die Frau spurlos. Keiner außer Ellen will sie gesehen haben. Sie beginnt die Frau zu suchen und stellt Nachforschungen an. Dabei wird auch sie vom schwarzen Mann verfolgt. Ellen ist völlig außer sich. Wem kann sie noch trauen?


Meine Meinung: 

"Trigger" war für mich teilweise eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Es gab Momente in denen ich einfach nur verwirrt war und dann gab es welche, da konnte ich nicht glauben, was ich lese. Ich war angewidert, geschockt und hatte Mitleid.


Die Auflösung der ganzen Geschichte ist einfach der Hammer! Der Rückblick in die Vergangenheit ist fesselnd und nimmt einen total mit. Es kam für mich unerwartet, aber dennoch ergibt alles Sinn und komplettiert die Geschichte perfekt. Das perfekte Ende, genau so wie ich es mag. ☺️


Ein weiterer Pluspunkt sind für mich die psychologischen Aspekte. Die beiden Hauptcharaktere Mark und Ellen sind Psychiater, daher fallen ihnen z.B. gewisse Verhaltensweisen auf und man erhält so als Leser ganz nebenbei Informationen über die Psyche des Menschen.

Zusammengefasst ein sehr spannendes und mitreißendes Buch mit unvorhersehbaren Ende. Als Thrillerliebhaber sollte man es mal gelesen haben ☺️🖤

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Auf unserem Blog verlosen wir ein signiertes Exemplar von PHOBIA.

Einfach dem Link folgen und mitmachen:
http://bookwives.wordpress.com/2013/11/05/gewinnspiel-paulf-fiction/
0 BeiträgeVerlosung beendet
Hallo,

da ich hier schon von einigen Wanderbüchern profitiert habe, möchte ich mich heute mal revanchieren ;) Da "Trigger" in der Wunschliste genannt war und ich es vor kurzem gelesen habe, biete ich es hier als Wanderbuch mal an.

1. chatty68 fertig
2. Scorpia fertig
3. LibriHolly fertig
4. Mohnbluemchen fertig
5. MiraSun fertig
6. Eulenmail fertig
7. papierelch fertig, verschickt
8. gamaschi

Die Regeln für das Wanderbuch:
Man hat zwei Wochen Zeit zum Lesen
Man trägt ein, wann man das Buch bekommen und wann weiter geschickt hat
W
enn das Buch zwischendurch verloren geht, dann teilen sich Empfänger & Absender die Kosten für ein neues Exemplar
53 Beiträge
Zum Thema
DAS BÖSE VERSTECKT SICH. IN DIR! Zusammen mit Wulf Dorn suchen wir 15 unerschrockene Leserinnen und Leser, die den Mut haben, sich in die Abgründe der menschlichen Seele zu begeben. Mit dem Roman „Mein böses Herz“, der am 27. Februar bei cbt erscheint, veröffentlicht Wulf Dorn seinen ersten Jugendroman. Nach drei erfolgreichen Thrillern für Erwachsene widmet der Shootingstar des Psychothrillers sich nun mit ganzem Herzen seinem jugendlichen Publikum: "Ich wollte eine Geschichte über Jugendliche und für Jugendliche erzählen und sie dabei genauso ernst nehmen wie die Erwachsenen. Mir war es ein Anliegen, einen Roman aus der Sicht einer jugendlichen Protagonistin zu schreiben und damit extreme Gefühle und Verwirrungen einzufangen." (Wulf Dorn) Zum Inhalt: Was tust du, wenn du nicht mehr weißt, was Realität ist und was Fantasie? Seit dem Tod ihres Bruders wird Doro von Halluzinationen verfolgt. Eigentlich dachte sie, das endlich in den Griff gekriegt zu haben. Doch als sie mit ihrer Mutter aufs Land zieht, scheint die neue Umgebung erneut etwas in ihr auszulösen. Stimmen verfolgen sie. Und eines Nachts sieht Doro in ihrem Garten einen Jungen: verstört, abgemagert, verzweifelt. Der Junge bittet sie um Hilfe – und ist dann verschwunden. Wenig später erfährt Doro, dass er schon vor ihrer Begegnung Selbstmord begangen hat. Doro kann nicht glauben, dass sie sich den Jungen nur eingebildet hat. Doch die Suche nach der Wahrheit wird schnell zum Albtraum. Und tief in Doros Seele lauert ein dunkles Geheimnis… Weitere Infos sowie eine Leseprobe findet ihr hier: http://www.randomhouse.de/Buch/Mein-boeses-Herz/Wulf-Dorn/e346852.rhd Hier geht´s außerdem zur Facebookseite des Buches: http://www.facebook.com/boesesherz?sk=wall&filter=12 Bewerbt euch bis zum 07. Februar und verratet uns, warum ihr unbedingt in dieses abgründige Verwirrspiel eintauchen wollt. Wir sind gespannt! Wulf Dorn & das cbt-Team
299 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks