Xóchil A. Schütz , Nele Palmtag Anton fährt aufs Land

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anton fährt aufs Land“ von Xóchil A. Schütz

Wieso nicht mal lyrisch in Szene setzen, was Anton mit seiner Familie bei einem Ausflug aufs Land erlebt?! Die beliebte Kunstform Slam Poetry ist auch für kleine Kinder eingängig und unterhaltsam. In rhythmischen Versen begleitet der Leser Anton und seine Familie beim Kuchenbacken, Sonnenbaden und Träumen. Und woher kommt das Krokodil eigentlich? Ein besonderes Bilderbuch, das viel Spaß macht!

Stöbern in Kinderbücher

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spritzige, fröhliche und lustige Reime voller Sprachwitz

    Anton fährt aufs Land
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    07. May 2015 um 11:43

    Mit spritzigen, fröhlichen und lustigen Reime voller Sprachwitz erzählt Xochil Schütz in dem vorliegenden Bilderbuch, das von Nele Palmtag ansprechend illustriert wurde, die Geschichte des Stadtkindes Anton, der zusammen mit seinen Eltern und seinem Teddy Timmy und seinem Kater Rakete zur Tante Margarete aufs Land fährt. Margarete ist eine bodenständige, naturverbundene Frau. Im Reim liest sich das so: „Margarete mag Margariten, Mirabellen, Mimosen Sie mag Ranunkeln, Radieschen, Rucola, Rosen All das wächst in ihrem Garten, und ihr Garten ist prächtig, und Margarete bäckt Kuchen, süß- fruchtig und mächtig.“ Schon bald lernt Anton das Nachbarmädchen Karin kennen und zusammen erleben sie viele Abenteuer, bevor Anton mit seinen Eltern, die den Landaufenthalt auf ihre Weise genossen haben, wieder die Heimreise antreten. Sie werden sicher bald wiederkommen. Ein schönes Bilderbuch.

    Mehr