Xara Koenig Operculum

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Operculum“ von Xara Koenig

Eine spannende Abenteuergeschichte für Kinder ab 9 und Junggebliebene. Urlaub in Griechenland! Tom freut sich. Und das Beste: Lilly darf mit. Doch wieso verändern sich plötzlich die Buchstaben auf dem Buchumschlag? Wer ist dieses mysteriöse Mädchen auf dem Fotoapparat, das immer wieder auftaucht und Lilly so ähnlich sieht? Als Toms Vater dann auch noch einen Unfall hat, Einbrecher ihr Unwesen treiben und Tom mal wieder unkontrolliert durch andere Zeiten stolpert, stecken beide schon wieder tief drin im nächsten Abenteuer. Illustrationen: Beate Speck-Kafkoulas

Unterhaltsam, lustig und man lernt sogar noch etwas über Griechenland - ein perfektes Geschenk für Kinder!

— Milegas
Milegas

Einfach ein Klasse Buch Tom und Lilly sind super

— Annika-gier
Annika-gier

Stöbern in Kinderbücher

Mister Lugosi und die verschwundenen Kinder

Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte

MsChili

Krypteria – Jules Vernes geheimnisvolle Insel. Auf den Spuren der Ninja

Gelungene Mischung aus Fantasy, Spannung, Action, Abenteuer, Wissen und einer ein unheimlichen Geschichte

Buchraettin

Lilo auf Löwenstein

Ein ansprechendes Buch für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Toll gestaltet!

annelotta

Die sture Raupe Rieke

Raupe Rieke sieht „vampir-mäßig“ albern aus und passt nicht zu restlicher Illustration. Insgesamt etwas unrund, und ich konnte mich nicht da

Bücherfüllhorn-Blog

Anschlag von rechts

Sehr gut recherchiert und wertvolle Schulbuchlektüre,,,

Angie*

Ein Lächeln für Fröschlein

Manchmal braucht es nur ein Lächeln, auch wenn es vielleicht länger dauert, bis es ankommt. Sehr süße Geschichte mit putzigen Illustrationen

Anke_Ackermann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein rundum sehr gutes Buch!

    Operculum
    Milegas

    Milegas

    24. December 2016 um 01:51

    Ich habe mich riesig gefreut, als der zweite Teil bei mir ankam. Diesmal geht die Reise nach Griechenland. Lilly, Toms Urlaubsfreundin aus Kroatien, darf am Ende ihrer Ferien mit Toms Familie zehn Tage in einem Ferienhaus verbringen. Dummerweise hat Toms Vater gleich am ersten Tag einen Unfall, als er das Dach der Vermieterin reparieren wollte, sodass er jetzt den Rest des Urlaubs im Rollstuhl verbringen muss. Tom und Lilly machen sich nichts draus, denn sie sind schon in ein neues Abenteuer gerutscht. Als sie nämlich von einem Inselbewohner mit dem Boot aufs Meer genommen wurden, ist auf den Fotos, die die beiden geschossen haben, ein Mädchen, das genauso aussieht wie Lilly, aufgetaucht! Wenn das mal nicht seltsam ist! In diesem Buch habe ich erst richtig wahrgenommen, was ein Operculum ist. Das ist praktisch der "Verschlussdeckel" einer Schneckenmuschel. Die Opercula, die Lilly und Tom in Kroatien erhalten haben, geben den beiden die Gabe, durch Wände als Portale durch die Zeit reisen zu können. Wie auch in Band 1 mag ich die Charaktere sehr. Am besten finde ich aber Ella, die Vermieterin des Hauses, die die Familie immer mit den leckersten griechischen Spezialitäten bekochte. Der Schreibstil ist wieder kindgerecht, aber dennoch spannend und ich muss abermals zugeben, auch hier fand ich die Geschichte stellenweise sehr rasant und spannend. Das Ende gibt noch eine ziemlich überraschende Wende und das auch nach des Lesers Willen. Note 1 Wenn man mal ein Geschenk für ein Kind sucht, ist man mit "Operculum" gut gestellt.

    Mehr
  • Ich liebe es

    Operculum
    Annika-gier

    Annika-gier

    13. September 2016 um 10:19

    OperculumDie versunkene StadtVon: Xara KoenigGenre: KinderbuchMit Tom und Lilly auf Entdeckungsreise, durch Griechenland.Endlich ging es wieder los, ich durfte mit Tom und Lilly eine Woche in Griechenland Urlaub machen. Es war mal wieder sehr spannend, mit den beiden wird es einfach nicht langweilig.Natürlich durfte die Zeitreise mit dem Operculum Stein nicht fehlen.Während dem Lesen wird der Leser wieder von tollen Zeichnungen begleitet.Eine kleine Sache habe ich zu bemängeln, die Schrift finde ich für Kinder Augen sehr klein geschrieben, könnte etwas größer sein.Aber ansonsten ein tolles Kinderbuch

    Mehr
  • Griechenland ist eine Reise wert!

    Operculum
    Lesemama1970

    Lesemama1970

    12. September 2016 um 11:32

    Operculum: Die versunkene Stadt von Xara Koenig ist im Juli 2016 bei Books on Demand erschienen.Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird.Da ich den ersten Teil dieser Reihe schon gelesen habe musste ich unbedingt wissen wie es mit Lilly und Tom weiter geht.Die Geschichte beginnt am Bahnhof wo Tom auf Lilly wartet, damit sie zusammen in den Urlaub nach Griechenland fahren können.Ab da hat mich das Buch nicht losgelassen. Ich habe es an einem Abend durchgelesen.Das Abenteuer welches die zwei Kinder zu bestehen haben ist wieder sehr Interessant und spannend.In diesem Buch musste ich oft über den Vater von Tom schmunzeln.Er hat aber auch wirklich Pech. ;-) Aber wenn er so gerne Reiseführer liest, hätte er wissen müssen das Santorin keine flache Insel ist grins.Da ich selbst schon Urlaub in Santorin gemacht habe war es für mich besonders schön mit der Familie auf diese Insel zu gehen.Das weckte sehr schöne Erinnerungen in mir.Natürlich haben die Kinder zum Ende hin schon Infos zu ihrem nächsten Abenteuerort erhalten.Bin wieder sehr gespannt wie es weiter geht mit Tom und Lilly.Die Schrift in diesem Buch ist besser zu lesen als in Band eins.Vielen Dank Xara Koenig für die tolle Geschichte.

    Mehr