Xavier Collette

Alle Bücher von Xavier Collette

Cover des Buches Alice im Wunderland (ISBN: 9783940864116)

Alice im Wunderland

 (33)
Erschienen am 11.03.2010

Neue Rezensionen zu Xavier Collette

Cover des Buches Alice im Wunderland (ISBN: 9783940864116)E

Rezension zu "Alice im Wunderland" von David Chauvelle

Ein wunderbar gestaltetes Buch
ENIvor einem Jahr

Es ist wohl nicht möglich den Inhalt dieses Buches verstehen zu können wenn einem die Geschichte noch unbekannt ist.

Die Illustrationen alleine bringen einem aber schon in ein Wunderland. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Alice im Wunderland (ISBN: 9783940864116)L

Rezension zu "Alice im Wunderland" von David Chauvelle

Alice im Wunderland - Chauvel & Collette
Lena2310vor 3 Jahren

Meine Meinung:

Auch auf der Leipziger Buchmesse habe ich am Stand des Splitter Verlages diesen tollen Comic entdeckt und musste ihn natürlich besitzen. Denn was passt nicht besser in mein Regal als ein Comic zu einem meiner liebsten Märchen?

Ich bin ehrlich.. Bisher kannte ich nur die Disney-Variante von Alice im Wunderland, weswegen ich mich beim Lesen dieses Schätzchens manchmal gefragt habe was da eigentlich gerade vor sich geht. Manche Handlungsstränge kannte ich nämlich noch gar nicht. Disney hat diese wahrscheinlich nicht übernommen und somit ist das hier alles andere als mit der Disney-Verfilmung zu vergleichen. Die Dinge, die ich nicht kannte haben mich zusätzlich nochmal extrem unterhalten. Allerdings fand ich diese auch sehr kurios und mysteriös, aber zugleich auch witzig. 
Auch die Unterhaltungen zwischen Alice und den Bewohnern des Wunderlandes haben mir manchmal ein Fragezeichen über dem Kopf beschert, aber das macht für mich die gesamte Atmosphäre aus. Für mich ist die Geschichte trotzdem überaus märchenhaft und unterhaltsam. 

Können wir außerdem bitte mal eine Schweigeminute für den sagenhaften Zeichenstil einlegen? Wie kann es sein, dass sich der Splitter-Verlag mit jedem Comic immer wieder selbst übertrifft mit den Zeichnungen? 
Ich bin so unglaublich verliebt in die Gestaltung des Wunderlandes, sodass ich am liebsten selbst dort wohnen und mich in der Welt verlieren würde. Man wird wirklich so sehr in das Märchen hinein gezogen, dass man es am liebsten hätte der Comic würde nie enden. Ich werde mir auf jeden Fall nochmal genauer anschauen, ob der Illustrator noch andere Dinge vollbracht hat. 



Fazit:

Ich liebe auch diesen unglaublich schönen Comic wieder. An der ein oder anderen Stelle ein wenig zu kurios, aber trotzdem wieder magisch.


    Kommentieren0
    Teilen
    Cover des Buches Alice im Wunderland (ISBN: 9783940864116)N

    Rezension zu "Alice im Wunderland" von David Chauvelle

    Tim Burton wäre stolz auf diesen Comic.
    NerdBlickvor 3 Jahren

    Alice im Wunderland, eine Geschichte von der jeder zumindest einmal gehört hat. Sei es das Kinderbuch von 1865, der Disneyklassiker von 1951 oder von einer der neueren Adaptionen, wie die Verfilmung von Tim Burton aus 2010 oder das Videospiel "Alice - Madness Returns" aus 2011. Solltest du die Geschichte von Alice im Wunderland tatsächlich nicht kennen oder aktuell nicht mehr so ganz auf dem Schirm haben, fasse ich sie nochmal kurz für dich zusammen.

    Ein kleines unschuldiges Mädchen namens Alice sieht, während sie Zeit mit ihrer Schwester verbringt, ein weißes Kaninchen mit Taschenuhr, was verzweifelte Selbstgespräche darüber führt, das es zu spät kommt. Neugierig wie Alice ist, folgt sie dem Kaninchen und landet im Kaninchenloch und fällt immer und immer tiefer ins Wunderland. Dort geschehen ihr viele, sehr merkwürdige Dinge. Sie trifft beispielsweise eine Raupe, die offensichtlich zu viel, von dem falschen Zeug raucht, einen Hutmacher, der auch leicht verrückt wirkt (das ist wohl die Untertreibung des Jahres) oder eine grinsende Katze.

    Solltest du die Geschichte bereits kennen, bietet dir der Comic wenig Überraschendes. Die Geschichte ist ziemlich genau die, welche Lewis Carroll damals in sein Original gestaltet hat. Es ist verwirrend, konfus und ziemlich verrückt - Alice im Wunderland eben. Aber ich muss ehrlich sein, dieser Comic von David Chauvel (Autor) und Xavier Collette (Zeichner) ist mit einer der schönsten Umsetzungen dieser Geschichte seit langer Zeit. Der Stil ist so wunderschön gezeichnet, die Gestiken und Mimiken der Charaktere sind liebevoll und detailreich. Jedoch wirkt diese Alice eher traurig und melancholisch, als fröhlich aufgeweckt und neugierig wie ich sie sonst kenne. Wenn dich das nicht stört oder du bereits ein Fan von Alice - Madness Returns bist, dann kann ich dir diesen Comic nur empfehlen, es rückt die ganze Geschichte etwas in ein neues Licht. Wie bereits der Titel es verrät, ich glaube Tim Burton wäre stolz.

    Im Anhang des Comics wurden noch einige Konzeptzeichnungen / Skizzen beigefügt, die nochmal die Detailverliebtheit von Xavier Collette zeigen.

    Kommentieren0
    Teilen

    Gespräche aus der Community

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks