Xelly Cabau Van Kasbergen Make-Up

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(7)
(10)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Make-Up“ von Xelly Cabau Van Kasbergen

Schön wie Sylvie MeisXelly verrät in diesem Buch die Beauty-Geheimnisse, mit denen sie auch prominente Kundinnen wie Sylvie Meis begeistert. In vielen Step-by-Step-Fotos erfahren die Leserinnen, wobei es beim Make-Up und der Frisur ankommt, um mit kleinem Einsatz große Wirkung zu erzielen.

Alles wird ordentlich erklärt, aber ich finde es ist eher was für Jüngere :)

— KleineNeNi
KleineNeNi

Super Tipps und Tricks für Basics

— Thrillerkiste
Thrillerkiste

Tolles Buch mit Basic Tipps

— booknerd_jey
booknerd_jey

Ein toller Ratgeber mit allen Make-up Basics. :-)

— adore_u
adore_u

Toller Ratgeber mit vielen Tipps und Tricks in allen Lebens- oder besser Make-up-Lagen. :-)

— nici_12
nici_12

nettes Basic-Werk

— victoriaskrams
victoriaskrams

Super Buch, das tolle Tipps zum Thema Make-up, gesunder Lebensstil und Pflege gibt. Habe viel dazu gelernt :)

— JosBuecherblog
JosBuecherblog

Ich bin positiv überrascht! Ein tolles Nachschlagewerk für Schminkbegeisterte, aber auch für Anfänger.

— Tiana_Loreen
Tiana_Loreen

Xelly Cabau van Kasbergen vermittelt in erster Linie Grundwissen, hilft mit Tipps und Tricks und sorgt für Inspiration.

— Fascination
Fascination

Tolle Beauty-Geheimnisse über Grundlagen für ein gelungenes Make-up durch Step-by-Step-Vorschläge

— sommerlese
sommerlese

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension: "Make-up"

    Make-Up
    UnendlicheGeschichte

    UnendlicheGeschichte

    04. August 2017 um 13:25

    Meine MeinungDieses Buch enthält unzählige Tipps und Tricks zum Thema „Make-up“. Das Cover ist bunt, aber ansprechend und zum Thema passend gestaltet. Auch die Abbildungen innerhalb des Buches und das gesamte Layout sind sehr farben- und lebensfroh, aber nicht kitschig. Zu Beginn stellt die Autorin sich kurz vor und erzählt von ihrer Arbeit als Make-up-Artist. Sie stellt wertschätzend heraus, dass z.B. das Selbstbewusstsein oder das Lächeln eines Menschen die Dinge sind, die wirklich schön machen. Ein gutes Make-up kann die Persönlichkeit eines Menschen unterstreichen. Keinesfalls aber sollte es wie eine Maske sein. Im ersten Kapitel werden die unterschiedlichen Hauttypen und die jeweils am besten geeigneten Pflegemethoden vorgestellt. Zudem gibt es Tipps für die Zähne, die Nägel und die Hände. Auf den darauf folgenden Seiten geht es um einen gesunden Lebensstil. Es wird dargestellt, was die richtige Ernährung, ausreichend Bewegung und ein gekonnter Umgang mit Stress für eine enorme Bedeutung für das Gelingen eines schönen Make-ups haben. Nachdem die Grundbegriffe des Gesichts, wie z.B. „Kinnlinie“, „untere Wasserlinie“ oder „Lidbogen“ eingeführt wurden, gibt es ausführliche Erklärungen zur richtigen Verwendung von Foundation, Concealer, Puder, Bronzer, Blush und Highlighter. Anschließend wird gezeigt, was man beim Schminken der Augenbrauen und der Augen selbst (Lidstrich, Wimpern usw.) beachten muss. Dann werden verschiedene Schminkmöglichkeiten, wie z.B. Smooky Eyes, Schritt für Schritt erklärt. Zum Schluss werden noch die unterschiedlichen Varianten des Lippen-Make-ups aufgeführt. Zu jedem der Themen gibt es wissenswerte Zusatzinformationen und hilfreiche Tipps. Außerdem wird auf unterschiedliche Formen, z.B. des Gesichts, der Augenbrauen oder der Lippen speziell eingegangen.Ausdrucksstarke Vorher- Nachher- Bilder veranschaulichen das Erklärte zusätzlich. Abschließend werden noch einmal alle unterschiedlichen Schminkutensilien mit Bildern und Funktion gezeigt. Auch eine Einkaufsliste für Produkte, die jeder vorrätig haben sollte, ist zu finden. In dem Kapitel „Celebrities“ stellt die Autorin zudem einige Stars vor, für die sie als Make-up-Artist arbeitet. Die Sprache ist gut verständlich und der Schreibstil so, dass man das Gefühl hat, sich mit einer Bekannten zu unterhalten und nicht, einen Ratgeber zu lesen. Die Anleitungen sind gut verständlich, sodass ein spezielles Vorwissen nicht erforderlich ist. FazitInsgesamt kann ich das Buch sehr empfehlen. Sowohl für Schminkanfänger, als auch für die, die immer schon mal wissen wollten, wie man es professionell macht, gibt es viel zu entdecken. Ich danke dem Südwest- Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

    Mehr
  • Tolle Basics, aber eher was für Jüngere

    Make-Up
    KleineNeNi

    KleineNeNi

    28. July 2017 um 01:37

    Zum Cover: Ich finde es wirklich sehr gelungen und ansprechend! 😍 Die Farben sind toll und man möchte einfach reinschauen und sich ihre Make-Up Tipps durchlesen. :) Zum Inhalt: Das Buch ist in mehrere Abschnitte augeteilt, welche wie folgt lauten: Einleitung, Make-Up, Pflege und Kosmetik, Celebreties und (gesunder) LebensstilDie Gestaltung des Buches finde ich wirklich sehr farbenfroh und ansprechend. :) Vom Hauttyp bis zu einer Einkaufsliste hat die liebe Xelly an alle Basics gedacht, allerdings denke ich, dass das Buch doch eher was für jungere Mädchen ist.Was mir gut gefallen hat ist die Einkaufsliste der Basics und auch, dass alle Pinsel abgebildet wurden und dazu stand, welchen Zweck sie erfüllen. Es ist wirklich von Grund auf alles erklärt worden. Auch Augenbrauenformen sind abgebildet mit Bezeichnung und vieles mehr.Bei den Schminktipps gibt es sogar Vorher / Nachher Bilder sowie Fail-Fotos, welche teilweise wirklich lustig sind. :) Es sind tolle Tipps dabei, wie man z.B. den richtigen Lidschatten aufträgt, wie man einen Lidstrich zieht und wie diese heißen. Ich bin begeistert, dass wirklich an alles gedacht wurde! :)Fazit: Man merkt das Xelly viel Spaß bei diesem Buch hatte und es werden alle Basics erklärt. Aber leider finde ich, dass es eher was für Jüngere ist und daher bekommt es von mir 4 Sternchen.

    Mehr
  • Tolle Anleitungen

    Make-Up
    Thrillerkiste

    Thrillerkiste

    11. July 2017 um 19:23

    Mein erstes "Sachbuch/Ratgeber" zum rezensieren und ich habe mich wirklich gefreut und war gespannt, ob ich die Tipps wirklich umsetzten kann. Ich fand zuerst einmal das Cover wirklich toll, die Farben passen zusammen und haben mich sehr angesprochen. Ganz im Gegenteil zum Preis... ich hätte mir das Buch wohl niemals selbst gekauft. Nach einer kurzen Vorstellung der Autorin geht es auch schon los mit den ersten Basics. Die "Kapitel" sind in verschiedene Bereiche des Gesichts unterteilt und können bei belieben dann auch zueinander angewandt werden. Wenn ich nun beispielsweise nur bei meinen Augen etwas Hilfe brauche kann man den Teil es Buches schnell finden und direkt loslegen. Zusätzlich sind alle Bilder wirklich ansprechend und gut gestaltet. Zu guter Letzt geht es ja darum ob das Buch wirklich das hält was es verspricht. Ich habe einige Tipps und Tricks angewandt und kann dies nur bestätigen, für Mädels, welche gerade bei den Basics Nachhilfe brauchen ist das Buch wirklich zu empfehlen. Es hat Spaß gemacht auch die kleinen Zusatzinfos zur Haut, Haaren und vielem mehr zu bekommen. Make-Up bekommt von mir 5 von 5 Punkten.

    Mehr
  • Tolles Anfänger Buch

    Make-Up
    booknerd_jey

    booknerd_jey

    09. July 2017 um 15:58

    Bevor ich mit meiner Rezension anfange, möchte ich anmerken, dass ich als Drogistin arbeite und aus diesem Grund alle Punkte sehr kritisch unter die Augen genommen habe.In den ersten Kapiteln ging es nicht direkt um Make-up sonder um Cremes und die Ernährung. Bei dem Thema Creme, kam es so rüber als wäre „mehr hilft mehr“ das Sprichwort wäre, was ich so nicht unterstützen kann, da wenn man zu viel Creme benutzt die Haut nicht mehr selbständig Feuchtigkeit bildet.(nur mal als kleines Beispiel).Des Weiteren finde ich, dass das Buch eher am Anfänger gerichtet ist, außer paar einzelne Tipps sind meiner Meinung nach an „Fortgeschrittene“ gerichtet.Für Anfänger finde ich das Buch aber optimal.

    Mehr
  • Für alle Make-Up Fans!

    Make-Up
    Annalena2703

    Annalena2703

    23. June 2017 um 20:13

    Allgemeines:  Titel: "Make-Up", ISBN: 9783517095325, Autor: Xelly Cabau Van Kasbergen, Seitenanzahl: 160 Seiten, Verlag: Südwest, Erscheinungsdatum: 17.04.2017 In diesem Buch geht es um alles, was sich rund um das Thema Make-Up dreht: von Rouge bis Lippenstift. Xelly CabauVan Kasbergen gibt einem ihre Tipps und Tricks - und noch vieles mehr! Meinung: Wie bereits erwähnt, bin ich völliger Laie, was das Thema Make-Up angeht. Hätte ich dieses Buch als 12-14 jährige an die Hand bekommen, dann wäre ich wahrscheinlich mehr als nur glücklich gewesen. Die Aufmachung des Buches generell ist einfach ein Traum! Das Cover ist, meiner Meinung nach, sehr ansprechend und die Farben sind wunderschön - sowohl das Äußere als auch das Innere. Das Buch beginnt ganz am Anfang mit der Pflege und hangelt sich dann über Foundation hinzu den perfekten Lippen. Außerdem bekommen wir Einblicke in die Welt der Stars und kriegen deren Make-Ups so erklärt, dass wir sie leicht nachschminken können. Außerdem wird jedes Make-Up nochmal in einer Foto-Session erklärt und somit kann man sich das Ganze auch besser vorstellen. Zudem wird erklärt, wie ihr für euch passende Produkte finden könnt und was ihr überhaupt für ein Hauttyp seid - zu den jeweiligen Hauttypen gibt es dann auch unzählige Tipps, die sehr hilfreich sind. Ich war von der Aussag, die dieses Buch vermittelt absolut überzeugt - Xelly Cabau Van Kasbergen ist nämlich der Meinung, dass Frauen sich keinesfalls hinter Make-Up verstecken, sondern ihre Schönheit damit unterstreichen. Keine  Frau ist weniger schön, wegen ihren Augenbrauen oder desgleichen! Dies finde ich eine unglaublich wichtige Aussage, denn durch die heutige Zeit werden wir nur mit "Norm-Bildern" zugekleistert und leben in einer "perfekten Welt" die es so eigentlich gar nicht gibt.  Fazit:  Alles in allem bekommt das Buch nun 4 von 5 Sterne von mir. Ich fand die Aufmachung und alles sehr schön, die vielen Tipps - ich konnte viel lernen - dennoch hat es für den fünften Stern nicht gereicht. An alle Make-Up-Spezialisten/Fans - guckt euch das Buch unbedingt an! Auch an alle Anfänger da draußen - Xelly Cabau Van Kasbergen nimmt euch an die Hand und macht kleine Spezialisten aus euch.

    Mehr
  • Make-up...

    Make-Up
    adore_u

    adore_u

    17. June 2017 um 18:00

    Klappentext: „Xelly verrät in diesem Buch die Beauty-Geheimnisse, mit denen sie auch prominente Kundinnen wie Sylvie Meis begeistert. In vielen Step-by-Step-Fotos erfahren die Leserinnen, wobei es beim Make-Up und der Frisur ankommt, um mit kleinem Einsatz große Wirkung zu erzielen.“ Inhalt: Im ersten Kapitel stellt Xelly sich kurz vor. Im zweiten Kapitel geht es um „Pflege und Kosmetik“. Dort geht Xelly zuerst auf die verschiedenen Hauttypen ein, also vor allem: Welche Pflege und Reinigung ist die richtige für mich? Im dritten Kapitel geht es dann um „(Gesunder) Lebensstil). Darin geht es ums gesunde essen und ausreichend Bewegung. Das vierte und längste Kapitel widmet sich dann dem „Make-up“. Hier wird ganz von vorne begonnen: 1. Foundation (z.B. welche Foundation für welchen Hauttypen, welchen Unterton), 2. Concealer (z.B. welche Farbe, auf welche Hautpartien), 3. Puder (z.B. welche Farbe, womit auftragen), 4. Bronzer (z.B. auf welche Stellen, welche Farbe), 5. Blush (z.B. welche Form und Farbe), 6. Highlighter (z.B. welche Stellen, welche Farbe), 7. Augenbrauen (z.B. die richtige Form, nachzeichnen und auffüllen), 8. Augen (z.B. wo wird der Lidschatten aufgetragen, wie wird der Lidstrich gezogen), 9. Wimpern (z.B. wie bekomme ich Schwung, welche Mascara ist die richtige), 10. Lippen (z.B. Lippen voller wirken lassen). Im 5. und letzten Kapitel geht es um die „Celebrities“, die schon u.a. schon von Xelly geschminkt wurden und wie sie die jeweiligen Looks hinbekommen hat. Ganz hinten im Buch findet man noch einige Listen, welche Produkte man zuhause haben sollte. Meine Meinung: Auf dieses Buch aufmerksam geworden bin ich durch meine liebe Freundin Annika von Annikas Bücherwelt. Das Buch wurde mir dann vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür! Ich schminke mich sehr häufig. Ich beschäftige mich unheimlich gern mit dem Thema Make-up und habe auch schon so einiges an Produkten zuhause in meinem Schminktisch. Ich muss zugeben, dass in dem Buch (für mich persönlich) keine riesen großen Neuigkeiten enthalten waren. Aber der ein oder andere Tipp war äußerst hilfreich. Sehr gut fand ich den Teil über die Foundation. Ich muss zugeben, dass ich selten Foundation benutze aber ich bin mir da auch echt unsicher, welche Farbe ich wählen sollte. Xellys Tipps zu diesem Thema werde ich beherzigen und mich noch mal damit auseinander setzen, welche Farbe zu meinem Hautton passt. Toll sind auch die vielen Bilder. Man kann Schritt für Schritt nachvollziehen, wie beispielsweise ein Lidstrich gezogen werden sollte. Gut finde ich auch, dass hier viel Wert auf ein natürliches Make-up gelegt wird. So sind die vielen Tipps alltags tauglich. Im hinteren Teil des Buches werden noch mal einige Pinsel aufgeführt. Ich hätte es toll gefunden, wenn darauf noch etwas näher eingegangen worden wäre – also welchen Pinsel nutze ich wofür. Das Design des Buches gefällt mir sehr gut. Durch die schönen Farben wirkt es sehr fröhlich. Fazit: Ein toller Ratgeber mit allen Make-up Basics.

    Mehr
  • Make-up

    Make-Up
    nici_12

    nici_12

    11. June 2017 um 13:24

    Das Buch In der Einleitung erzählt Xelly Cabau van Kasbergen etwas über sich, z.B. dass sie nie Make-up-Artistin werden wollte und wie wie dazu kam. Im Kapitel zu Pflege und Kosmetik gibt sie Tipps zu den verschiedenen Hauttypen (welcher ist man überhaupt?) und die entsprechende Reinigung. Auch die verschiedenen Cremes werden behandelt und was es bei Fältchen und den Poren zu beachten gibt. Auch Wissenswertes zu Nägeln, Zähne und Händen spricht sie an und gibt auch hier nützlichen Hinweise. Im Kapitel (Gesunder) Lebensstil vermittelt uns Xelly, inwiefern die richtige Ernährung, Bewegung und Stress Auswirkungen auf unsere Haut haben und auf was man achten sollte. Im Kapitel Make-up geht Xelly auf die verschiedenen „Phasen“ des Make-ups ein. Und auch in der Reihenfolge, wie sie sie aufträgt: Die Foundation (welche passt zu mir?), Concealer (wo trage ich den auf?), Puder (weiss oder transparent?), Bronzer (wieviel Schimmer?), Blush (Creme oder Puder?), Highlighter (wieviel ist richtig?), Augenbrauen (wie bringe ich sie richtig in Form?), die Augen (gibt es eine richtige Reihenfolge?), die Wimpern (wie kann ich Verschmieren vermeiden?) und die Lippen (kann ich Lippen voller schminken?). Die Fragen sind natürlich nur ein Bruchteilt dessen, was Xelly in ihrem Buch alles behandelt und was für Tipps sie bereithält. Und zu so gut wie jedem Thema hat Xelly auch ein Bild dabei, wie man es nicht machen sollte. Im letzten Kapitel mit den Celebrities zeigt Xelly anhand von Prominenten, die sie schminkt (u.a. Sylvie Meis) wie sie dabei vorgeht und was es zu beachten gilt. Zu guter Letzt bekommen wir von Xelly eine kleine „Einkaufsliste“ (man braucht nicht alles jeden Tag, aber man muss ja vorbereitet sein. ;-) ) und eine bildliche Darstellung aller Pinsel und wofür sie verwendet werden.   Meine Meinung Zuerst einmal vielen Dank an die Mitarbeiter der Random House-Gruppe und dem Bloggerportal für das Rezensionsexemplar. Das Buch hätte ich mit 15/16 Jahren gebrauchen können! Dann wären mir einigen Schmink-Fails erspart geblieben. Aber vielleicht muss da jeder Teenager einmal durch. Es ist auf jeden Fall ein echt guter Ratgeber zum Thema Make-up. Wahnsinnige Neuigkeiten für mich waren jetzt nicht dabei, aber ein paar Tipps werde ich mir auf jeden Fall annehmen, z.B. zu den Smokey Eyes, die bei mir irgendwie nie so richtig werden, wie ich sie möchte. Jedem Schmink-Anfänger, aber auch fortgeschrittenen Make-up-Nutzern kann ich das Buch empfehlen. Zumal man auch immer wieder etwas nachlesen kann und das Buch echt handlich ist. Und mit den vielen Bildern und Erklärungen kann man es sich z.B. wenn es um den Lidstrich geht, auch neben den Schminkspiegel stellen. Tollern Ratgeber für Frauen jeden Alters und für jeden Gesichtstyp.

    Mehr
  • Nette Basics, aber eher was für Teenies

    Make-Up
    victoriaskrams

    victoriaskrams

    25. May 2017 um 22:29

    Die Aufmachen gefällt mir sehr, da es eine irgendwie fröhliche und positive Ausstrahlung hat. Die pastelligen Farben ziehen sich durch das gesamte Buch und machen es sehr harmonisch.Nach einer kurzen Vorstellung von Xelly selbst, erfolgt eine kleine Einführung in die Pflege unseres Gesichts. Den einen oder anderen kleinen Tipp konnte ich dort tatsächlich noch für mich herausziehen, aber ansonsten keine neuen Erkenntnisse für mich und vermutlich für jede erwachsene Frau. Danach kommen Tipps rund um das Thema Make-up. Welcher Farbtyp bin? Welche Foundation benötige ich? Wie benutze ich Bronzer richtig? Eine Reihe solcher Basic-Fragen und einige Schminkbeispiele mit Vorher-Nachher-Bildern. Und da kommt für mich der Knackpunkt. Während die generellen Informationen noch recht gut sind, so können mich die Schminkanleitungen gar nicht überzeugen. Also mich als erwachsene Frau nicht. Wäre ich 14 Jahre alt, könnte ich damit bestimmt etwas anfange, weil die Beispiele doch sehr natürlich sind und damit Alltagstauglich sind. ich fühle mich aber nicht so recht damit bedient. Ich werde alt :D Ich brauche Wunderwaffen! :D Was mir aber aufgefallen ist, ist der Unterschied der Make-up-Anleitungen und den Celebrities. Zwar wird schriftlich erklärt, wie das Styling auf dem Foto mit dem Celebrity entstanden ist, aber eben nur schriftlich. Mir würde das nicht wirklich viel helfen. Da wären Schritt-für-Schritt-Anleitungen toll gewesen, aber nun gut. Insgesamt ist mein Fazit, dass es sich um ein schönes Basic-Buch und Geschenk für ein Mädchen handelt, dass vielleicht 13/14 Jahre alt ist und sich für die Thematik interessiert. Ich für mich hatte mir irgendwie mehr erwartet, aber ich werde wohl einfach mal anfangen müssen mir Youtube-Videos anzuschauen :D

    Mehr
  • Make up, wie es richtig geht .

    Make-Up
    lesemaus1981

    lesemaus1981

    25. May 2017 um 21:22

    Inhalt : Xelly Cabau von Kasbergen hat sich die Mühe gemacht, ein Buch zusammenzustellen in dem es rundum die Schönheit geht. Dieses Buch wendet sich an alle Frauen, die beim schminken das Beste aus sich machen möchte. Meinung : Ich habe mich sehr gefreut , als ich " Make up" von Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ich schminke mich täglich, halte mich allerdings nur mit Basics auf, Mascara, Kajal, Lippenstift, fertig ! Zu groß ist meine Sorge beim Make up direkt etwas verkehrt zu mache und fleckig auszusehen. Xelly erklärt die Feinheiten sehr gut, welches Make up für welchen Hauttyp, wie erkennt man seinen Hauttyp und wie wird Make up richtig verteilt ! Auch die Frage welche Nuance verwendet werden sollte widmet sich Xelly sehr eingehend , schon wieder was dazu gelernt ! Alles wird Schritt für Schritt anhand von Fotos erklärt, hier habe ich allerdings zu bemängeln, dass sie mir etwas zu klein sind. Die Fotos wie man sich nicht schminken soll, sind etwas übertrieben, denn selbst der unerfahrenste Anfänger, würde so sicher nicht auf die Straße gehen. Xelly geht auch darauf ein wie wichtig die Ernährung und Bewegung für eine schönes Hautbild wichtig sind. Ebenso wie Alkohol und Zigarettenkonsum der Haut nichts gutes tun. Auch die Wichtigkeit der Hautpflege wird nicht vernachlässig, welche Creme wann zu benutzen ist und wie entscheidend es ist, sein Gesicht morgens und abends zu reingingen. Auch das Thema Augenbrauen zupfen wird aufgegriffen, dabei war ich ganz erstaunt wieviele Zupfformen es gibt. Das fand ich wirklich sehr interessant , wo soll man epilieren und wo optisch auffüllen. Alles in allem kann fand ich das Buch wirklich hilfreich , ich hätte mir jedoch gewünscht das Xelly mehr auf Lidschatten geachtet hätte. Hier werden nur Smokey Eyes erklärt, dabei hätte mich sehr interessiert welche Lidschattenfarbe zu welcher Augenfarbe am besten passt.Am Ende des Buches findet man noch eine Liste mit einer Erklärung welcher Pinsel für was gebraucht wird. Das fand ich sehr nützlich. Das Cover und die Gestaltung des Buch gefällt mir sehr gut. Fazit : Für alle die sich nicht soooo mit dem Thema schminken beschäftigen wie ich, ist dieses Buch sicher eine Bereicherung. Ich könnte mir aber vorstellen das für viele Leser nicht viel neues drin steht.

    Mehr
  • Viele neue Erkenntnisse gewonnen

    Make-Up
    JosBuecherblog

    JosBuecherblog

    24. May 2017 um 20:16

    Viele Leute, die mich kennen, wissen, dass ich mich sehr gerne mit Make-up beschäftige und auch gerne neue Looks ausprobiere. Dieses Buch hat mir wirklich sehr geholfen, da es noch viele weitere wichtige Sachen angesprochen hat.Neben dem Thema Make-up spricht das Buch auch noch Themen an wie Pflege, Kosmetik und einen gesunden Lebensstil. Das fand ich auch sehr interessant und es hat mir auch wirklich weiter geholfen.Das Thema "Make-up" hat mich natürlich am meisten interessiert. Ich fand es toll, dass die richtigen Techniken und Anwendung der Produkte beschrieben wurden und so wurde ich auch mal wieder um ein paar Sachen schlauer :)Auch die Anweisungen, wie man die optimalen Produkte für sich und seinen Hauttyp findet, haben mir sehr weiter geholfen und ich denke, dass ich sie beim nächsten Einkauf auf jeden Fall anwenden werde.Die Vorher- und Nachherbilder haben mir noch einmal eine richtige Vorstellung von den Sachen gegeben, auf die man besonders achten sollte.Insgesamt fand ich dieses Buch wirklich super interessant und auch hilfreich. Man lernt immer etwas Neues und wird zu ein paar neuen Looks inspiriert. 

    Mehr
  • Honestly, I'm a Make-Up Girl

    Make-Up
    booksaremybestfriends

    booksaremybestfriends

    23. May 2017 um 10:11

    Heute habe ich mal eine Rezension der anderen Art für euch. Zum ersten Mal bespreche ich mit ein keine Belletristik, sondern einen Ratgeber. Der südwest Verlag und die Randomhouse Gruppe habe ich es zu verdanken, dass ich mich zukünftig vernünftig schminken kann – dank „Make – Up“ von Xelly Cabau van Kasbergen.Was das Schminken angeht, bin ich überhaupt kein Mädchen. Am liebsten laufe ich ungeschminkt herum, tusche mir meistens nicht mal die Wimpern im Alltag und wenn es am Wochenende doch mal schicker werden soll, habe ich keine Ahnung, wie ich mit Kayal, Eyeliner, Lipliner, Rouge, Concealer und Co. umgehen muss.In „Make-Up“ habe ich eine Chance gesehen, denn die Make up Tutorials auf Youtube und Co. haben bei mir den gewünschten Effekt verfehlt, es geht mir viel zu schnell und die meisten Sachen habe ich auch einfach gar nicht zur Hand.Mit Xelly habe ich einfach nochmal ganz von vorn angefangen, denn sie gibt nicht nur Make-Up Tipps, sondern erklärt alles von der Pike auf.Wisst ihr, welcher Hauttyp ihr seid? Wie man die Haut richtig pflegt? – Ich wusste es vorher nicht!Nach ein paar Wohlfühl- und Selbstliebetipps geht es dann bei den Basics zum Schminken los.Mich hat es richtig erschlagen, was man doch alles für ein komplettes Make-Up alles braucht.Xelly schminkt ein richtiges Make-Up in diesem Buch, beginnend mit der Grundierung bis hin zum perfekten Lidstrich. In vielen kleinen Schritten erklärt sie jeden Handgriff ganz genau, so dass auch Laien wie ich ihr folgen können. Dazu gibt es zu jedem einzelnen Schritt noch Bilder, die alles im einzelnen erklären. Mir hat es sehr geholfen, alles doppelt und dreifach nachzulesen und den Skizzen und Bildern zu folgen und zu sehen, ob ich alles so richtig mache.Natürlich habe ich noch nicht alles ausprobiert, denn mir fehlt so viel, was ich für ein gutes, richtiges Make-Up brauche, aber auch das stellt kein Problem mehr da, denn es gibt nicht nur eine sondern 2 Einkaufslisten und einen „Pinsel-Guide“Mir hat „Make-Up“ von Xelly endlich mal richtig Lust aufs Schminken und Make-Up im Allgemeinen gemacht.Ich kann hier keine Sterne vergeben, denn ich wüsste nicht wie. Aber ich kann sagen, dass ich das erste Mal wirklich kapiert habe, wie man sich richtig schminkt und welche Effekte man auch mit so kleinen Kniffen erzielen kann.

    Mehr
  • Nichts Ganzes und nichts Halbes

    Make-Up
    Zeilentraumfaenger

    Zeilentraumfaenger

    22. May 2017 um 15:40

    Ich hatte das Buch ein paar mal auf Instagram gesehen und fand es total interessant. Ich bereue nicht, es gelesen zu haben, weiß aber nicht ganz, ob es sich wirklich lohnt.Erstmal muss ich sagen, dass mir die Message des Buches total gefallen hat. - Wir sind alle schön und sollten uns nicht hinter Make-up verstecken, sondern damit nur unsere Vorzüge betonen. Allgemein war das Buch irgendwie einfach.. positiv. Die Autorin war sehr sympathisch und viele Bilder waren super schön.Dafür weiß ich aber nicht ganz, wie ich das Buch inhaltlich einordnen soll. Ich selbst bin absolut kein Profi, hatte aber nicht das Gefühl, in dem Buch noch irgendwas gelernt zu haben. Hauptsächlich wurden wirklich nur die Grundlagen angesprochen und betont, was eher vermieden werden sollte. Das war nicht uninteressant, aber wer wirklich etwas Lernen möchte und schon ein bisschen Ahnung hat, wird von diesem Buch nicht viel haben.Aber auch blutigen Anfängern würde ich das Buch nicht empfehlen. Meine Mutter hatte sich das Buch auch angeschaut und hinterher gesagt: 'Ganz toll. Ich kauf einfach das und das und dann geht das alles von alleine, oder was?' Das ist vielleicht ein bisschen übertrieben gewesen, aber in dem Buch wird wirklich eher auf die Produkte eingegangen, als auf die Anwendung an sich. Ich kann versehen, dass es schwierig ist, sowas in einem Buch zu erklären, aber ein paar genauere Erklärungen wären bestimmt hilfreich gewesen.Ein paar Beispiel Make-ups haben mir auch gefehlt. Die ganze Zeit ging es nur um irgendwelche Hauttypen und Gesichtsformen, die natürlich auch wichtig sind, aber das richtige Schminken blieb aus. 

    Mehr
  • Make up

    Make-Up
    booksaremorethanmagicwords

    booksaremorethanmagicwords

    20. May 2017 um 11:19

    Cover Das Cover ist sehr schön, es passt einfach zum Inhalt des Buches und es ist bunt und fröhlich Titel Dieser passt hervorragend zum Buch, da es der Name der Autorin ist. Erster Satz  Meine Meinung In diesem Buch sind die Schritt für Schritt anleitungen einfach so toll zum Nachmachen. Alles ist sehr verständlich und klar geschrieben, außerdem sind auch geheimtipps dabei, die wirklich sehr interessant waren. Ich kann jedem dieses Buch empfehlen, der mehr über schminken wissen möchte. Bewertung 💫💫💫💫💫

    Mehr
  • Wissenwertes & Basics

    Make-Up
    Lilyfields

    Lilyfields

    16. May 2017 um 13:46

    Ich muss gestehen, obwohl ich mich sehr für Make-up & Co interessiere, dass ich bis vor kurzem Xelly Cabau Van Kasbergen nicht kannte. Sie ist eine niederländische Visagistin die vor allem Prominente stylt, wie z.B. Sylvie Meis.Das Buch hat folgende Themen:- Einleitung: Xelly stellt sich ein wenig vor- Pflege und Kosmetik: Hier dreht es sich um die Haut z.B. welcher Hauttyp man ist, um die Gesichtspflege im Allgemeinen (Reinigung, Tages- u. Nachtpflege, Masken, Augencreme, Falten, Poren, Nagelpflege etc.- Gesunder Lebensstil: Infos über die Ernährung, Bewegung, Tipps wofür man z.B. Kokosöl, Honig, etc. verwenden kann. Tipps zum Bräunen etc.- Make-up: Es beginnt mit der Foundation, welche zu einem passt und welchen Unterton man hat,Concealer - hier erfährt man, welche Arten es gibt und wo u. wie man diese anwendet - Puder - Infos zu den Puderarten und wie man diese aufträgt. - Bronzer - wie man diese (je nach Gesichtsform) am besten aufträgt, Farbwahl, konturieren mit dem Bronzer - Blush - auch hier wird gezeigt, wie man diesen für seine Gesichtsform am besten aufträgt - Highlighter: Welcher Highlighter und was zu beachten ist - Augenbrauen: Tipps zum Haarwachstum, in Form bringen, Nachzeichnen & Auffüllen, die richtige Farbauswahl, wie man am besten zupft - Augen : wie trägt man Lidschatten auf für die verschiedensten Augenformen. Einzelne Augen Make-ups wie z.B. Smokey Eys Look werden beschrieben und dazu ein Vorher/Nachher Foto gezeigt. Ebenfalls dreht es sich um den Lidstrich in diesem Kapitel.- Wimpern: Einige Infos zum tuschen, nicht verschmieren und geschwungen Wimpern, Wissenwertes über künstliche Wimpern- Lippen: Peeling & Pflege der Lippen, Infos zum Lipliner, und wie man vollere Lippen schminkt, Infos zum Lippenstift - welche Arten es gibt etc.- Celebrities: Hier stellt sie niederländische Prominente vor, die sie geschminkt hat und was genau hier gemacht worden ist.Das Buch ist sehr interessant, obwohl ich vieles schon wusste, daher würde ich dieses Buch gerade jungen Mädels empfehlen, die erst mit dem schminken begonnen haben, da es hier um die Basics geht.

    Mehr
  • Rezension: Make-Up

    Make-Up
    mara_loves_books

    mara_loves_books

    12. May 2017 um 16:28

    Meine Meinung:  Da ich ein absoluter Schmink-Fan bin, musste  ich dieses Buch natürlich auch lesen, da es wie der Titel auch schon teilweise verrät, um Schminke und aller Hand voll Tipps und Tricks zum Schminken geht. Das Cover passt sehr gut zu dem Buch, da es zum einem das Thema des Buch wiederspiegelt, aber auch die Autorin zeigt. Denn so wie ich es mit bekommen habe, ist sie eine Niederländische YouTuberin bzw. Bloggerin. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Auch der Einstieg war sehr gut, da man als erstes etwas über das Leben und auch insgesamt über Xelly (die Autorin) erfahren hat. Ebenso hat mir besonders gefallen, dass das Buch in verschiedene Themen Bereiche unterteilt ist, denn so ist vielleicht für jeden etwas dabei. Das Thema Make-Up, wurde sehr intensiv behandelt und sogar in der richtigen Rehinfolge, wie man ein sorgfältiges und schönes Make-Up angehen soll gezeigt, was ich sehr hilfreich finde. So kann man das Buch genau nach der Rehinfolge durchgehen und es nebenbei richtig nachmachen, ohne das z.B. als erstes die Lippen kommen und zum Schluss erst die Foundation. In diesem Buch lernt man sehr viel, wie z.B. man den richtigen Unterton eines Make-Up's finden kann, was ich selbst auch noch nicht wusste. Vorallem ist es besonders gut, dass es dir sehr gut erklärt wird und es dazu auch noch Step-by-Step-Fotos gibt. Viele Sachen wusste ich allerdings schon, das im Buch gezeigt wurde, da ich mich schon öfters mit solchen Themen in meiner Freizeit beschäftigt habe. Aber dennoch habe ich viele Tipps und Tricks für die Zukunft dazu gelernt, die ich natürlich auch verwenden werde. Dieses Buch ist perfekt für Schmink-Anfänger geeignet, kann aber auch hilfreich und sehr interessant für Schmink-Erfahrende sein. Bewertung:  Da mir das Buch sehr gut gefallen hat und ich es sehr informativ fand, bekommt es von mir 4/5 Punkten, da es gut für zwischendurch ist, aber immer noch nicht vergleichbar mit beispielsweise einem richtigen Roman ist. Bemerkung: Dankeschön natürlich an den Südwest Verlag und dem Bloggerportal, für dieses Rezensionexemplar.

    Mehr
  • weitere