Xenia Jungwirth Jack Deveraux, Der Dämonenjäger - Sechster Roman: Dämonendämmerung

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jack Deveraux, Der Dämonenjäger - Sechster Roman: Dämonendämmerung“ von Xenia Jungwirth

Sie kommen, um ihre blutige Ernte einzufahren: „Dämonendämmerung“, der sechste Band der Jack-Deveraux-Serie von Xenia Jungwirth, jetzt als eBook bei dotbooks.

Der finale Kampf steht bevor … Als Jack einen Laden betritt, geschieht das Unmögliche: Die Zeit bleibt stehen. Niemand außer ihm kann sich bewegen, selbst ein Paket, das gerade zu Boden fällt, hängt starr in der Luft. Gleichzeitig hört Jack ein seltsames Summen. Er folgt dem Geräusch und stößt auf einen Riss in der Wand, in dem es seltsam rot pulsiert. Jack tritt näher – und wird von einem grellen Licht geblendet. In der nächsten Sekunde läuft die Zeit wieder normal. Was ist geschehen? Bei den Nachforschungen kommen Jack und Emma einem dämonischen Plan auf die Spur, der direkt aus den Feuern der Hölle stammt …

Er ist jung. Er ist mutig. Und er ist auf der Jagd: Jack Deveraux – der Dämonenjäger. Begleiten Sie ihn und seine Assistentin Emma im Kampf gegen die Kreaturen der Finsternis!

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Jack Deveraux: Dämonendämmerung“ von Xenia Jungwirth. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Toller Abschluss der sechs Kurzgeschichten!

— Insomnia1106

Genialer Abschluss der sechs Bücher. Spannend, actionreich. Definitv lesenswert!

— Kaito

Spannung pur - ein toller Staffelabschluss ;-)

— Jungenmama

Spannender Abschluss der Reihe!

— Sabrina80

für mich der beste Teil der Reihe: gruselig, spannend, kurzweilig

— DianaE

Stöbern in Fantasy

Götterblut

Ich konnte es Nicht mehr aus der Hand legen. Sarkasmus, Götter und eine abgefahrene Story :) Absolute Leseempfehlung!

Rejya

Rosen & Knochen

EIne düstere und mitreißende Geschichte, bei der ich stellenweise eine Gänsehaut hatte.

Cadness

Tochter des dunklen Waldes

Eine Fantasygeschichte, die man so noch nicht gelesen hat.

TasmanianDevil8

Die Blutkönigin

Dieses Buch hat mich völlig überrascht. Eine wundervolle Welt, toller Magieentwurf und liebenswürdige Charaktere. Eine absolute Empfehlung!

LiveReadLove

Uns geht's allen total gut

ucheBisweilen etwas skurriler Kurzroman, der nichts für einen schwachen Magen ist.

Luthien_Tinuviel

Das Erwachen

Auf dieses Werk haben wir gewartet...und das Lesen hat sich eindeutig gelohnt!!!

Schizothekare

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gegen die Zeit

    Jack Deveraux, Der Dämonenjäger - Sechster Roman: Dämonendämmerung

    Kaito

    03. June 2016 um 10:18

    Als Jack einen Laden betritt bleibt plötzlich die Zeit stehen. Niemand außer ihm kann sich bewegen,  gleichzeitig hört Jack ein seltsames Summen. Als er dem Geräusch folgt und auf einen seltsamen Riss in der Wand stößt wird er von einem grellen Licht geblendet. In der nächsten Sekunde läuft die Zeit wieder normal. Was ist geschehen? Der vorerst letzte Teil der Abenteuer von Jack Deveraux stellt den Dämonenjäger wider Willen vor seine bisher größte Herausforderung. Die beiden Hauptfiguren Emma und Jack haben sich mittlerweile zu einem eingespielten Team entwickelt. Die Autorin präsentiert ihr neustes Abenteuer mit gewohnt flüssigem und humorvollen Stil. Die Story ist in sich abgeschlossen. Lässt aber auch Raum für eine Fortsetzung der Reihe. Und ich hoffe für alle Leser, dass wir nicht zu lange darauf warten müssen.

    Mehr
  • Lesenswert!

    Jack Deveraux, Der Dämonenjäger - Sechster Roman: Dämonendämmerung

    Insomnia1106

    02. June 2016 um 17:18

    Band 6 der Kurzgeschichtenreihe kann definitiv überzeugen.Worum geht es?Als Emma und Jack das Archiv von Jacks Vater durcharbeiten findet sie eine Dämonenfalle für die kleineren und harmloseren Exemplare unter ihnen und probiert sie aus. Tatsächlich kann sie einen Molossus fangen, den Jack frei lässt, da von ihm laut der „Enzyklopädie der Fauna und Flora der Unterwelt“ keine Gefahr ausgeht.Als er später für den Buchladen einkaufen geht, wird auf einmal die Zeit angehalten und alles scheint still zu stehen. Doch warum kann er sich bewegen? Emma hat zur selben Zeit ein ähnliches Erlebnis im Buchladen, während sie eine Kundin bedient.Was hat sich das große Böse nun wieder ausgedacht?Die Reihe rund um Jack Deveraux kann ich wirklich absolut zu empfehlen. Jedes dieser Bücher ist auch für seine kurzen Seiten wahnsinnig fesselnd, und ich kann es nicht oft genug schreiben, dass ich den Schreibstil der Autorin sowie die Mischung aus Grusel, Spannung und Humor liebe.Der letzte Band hatte wieder alles geboten, was man als Leser gern hat. Lustige Momente - Jack und der Molossus, sowie spannende Seiten rund um eine Schlacht, die nahezu dahinflogen. Die Reihe endet (vorläufig) hier, lässt aber trotzdem Spielraum für weitere tolle Kurzgeschichten rund um Jack und Emma. Ich freue mich auf eine Fortsetzung!

    Mehr
  • Spannung pur - ein toller Staffelabschluss ;-)

    Jack Deveraux, Der Dämonenjäger - Sechster Roman: Dämonendämmerung

    Jungenmama

    03. May 2016 um 15:52

    Autorin Xenia Jungwirth hat mit der Reihe "Jack Deveraux, Der Dämonenjäger" eine wunderbar abwechslungsreiche und spannende Kurzgeschichtenreihe geschrieben. (Ich empfehle die Serie mit dem ersten Teil zu starten, dennoch ist es sicherlich auch möglich jeden Teil für sich zu lesen und zu verstehen...) Mit diesem sechsten Teil und Finale "Dämonendämmerung" ist ihr ein besonderes Werk gelungen. All das was Jack und Emma bis hierher erfahren und gelernt haben, ihre Erkenntnisse und Teamwork benötigen Sie in diesem Teil für den Kampf gegen eine Übermacht an Dämonen. Der Schreibstils und der Witz der Charaktere, sowie die spannende Handlung sind erneut fantastisch, so dass man als Leser mit den Beiden mit fiebert. Diesmal erschienen mir die ca. 70 Seiten der Geschichte wesentlich länger. Erneut war die Story sehr spannend und mit überraschenden Wendungen versehen. Über die Handlung möchte ich nichts verraten, nur soviel: Die Dämonen sind stark, aber nicht unbezwingbar und der Ärger mit Ihnen ist noch nicht zu Ende! Ich persönlich hoffe auf weitere Kurzgeschichten oder auch einen schönen Roman um Jack und Emma!

    Mehr
  • Ein echt würdiger Abschluss....bisher

    Jack Deveraux, Der Dämonenjäger - Sechster Roman: Dämonendämmerung

    MissWatson76

    29. April 2016 um 15:07

    Hier haben wir schon den bisher düstersten Teil um die Abenteuer des Dämonenjägers. Es ist längst alles kein Spiel mehr und Jack und Emma befinden sich mittendrin in der Dämonenjagd und beide wissen, dass es kein Spiel mehr ist. Um es mal einfach auszudrücken, ohne zuviel zu verraten, hier geht es wirklich ab. Und Emma und Jack stürzen sich von einem Abenteuer ins Nächste und es ist spannend und düster und natürlich kommen auch die Gefühle nicht zu kurz. Am Ende ist dann klar, dass Jack und Emma längst eine Einheit geworden sind, auch wenn sich beide ihrer Gefühle noch nicht ganz im klaren sind. Aber Jack braucht Emma, egal ob es darum geht, einen Dämonen zu bekämpfen oder einen Brief zu lesen und seine Vergangenheit zu verarbeiten. Der Kreis schließt sich und ich hoffe sehr, dass dies nicht die letzten Abenteuer der beiden waren und wir einen anderen Kreis mit neuen spannenden Abenteuern öffnen können.

    Mehr
  • Spannender Abschluss der Reihe!

    Jack Deveraux, Der Dämonenjäger - Sechster Roman: Dämonendämmerung

    Sabrina80

    27. April 2016 um 14:34

    Erster Satz: "Emma und ich saßen vor Vaters geheimem Dämonenjäger-Arsenal und arbeiteten uns durch diverse Ordner.".•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•.Als Jack in einem Laden ist um Büromaterial für den Buchladen zu kaufen, scheint die Zeit stehen zu bleiben. Alle stehen wie erstarrt da, Kugelschreiber, die im Begriff sind herunter zufallen, hängen in der Luft fest, nur Jack kann sich bewegen. Er hört ein merkwürdigen Summen und findet einen Riss in der Mauer und dahinter ein seltsames rotes Licht und schwarzes Gestein. Doch so schnell das passierte, war auch schon wieder alles normal.Emma ruft ihn dann ganz panisch an. Sie hat im Buchladen dasselbe erlebt. Anscheinend sind beide geschützt und können als Einzige diese Veränderungen wahrnehmen. Sie machen sich dann auf, das Archiv von Jacks Vater zu durchsuchen, um heraus zu finden, was gerade passiert...Meine MeinungDer Finale Endkampf gegen einen mächtigen Gegner steht bevor und Jack & Emma müssen alles geben, wenn sie nicht sterben wollen.Dämonendämmerung ist der sechste und damit letzte Band der ersten Staffel und zur Zeit auch allgemein die letzte Episode rund um Jack & Emma. Es wird wohl weitere geben, aber wann, das steht noch nicht fest.Lustig war wie Emma so einen kleinen Dämon, einen Molossus, in einer Falle von Jacks Vater einfing und Jack ihn dann töten sollte aber nicht konnte und ihn wieder freiließ.Die Schlacht danach war alles andere als lustig. Die war ziemlich heftig. Aus einem Molossus wurden Hunderte und Jack wird bestimmt nie wieder weich werden bei einem Dämon und ihm am Leben lassen.Die Sache mit dem Brief von Jacks Vater am Ende fand ich sehr schön.Ich finde die ganze Reihe sehr gelungen. Sie hat etwas von Jahn Sinclar und Supernatural. Das lesen machte mir viel Spaß und auch wenn die einzelnen Episoden sehr kurz sind, ist doch das wichtigste da drin verpackt.FazitSpannender Abschluss der Reihe!Dämonenjäger, Jack DeverauxBand 1: Pforte der FinsternisBand 2: NachtalbBand 3: Ravanas HerzBand 4: SirenengesangBand 5: Dunkle FlutBand 6: Dämonendämmerung

    Mehr
  • Xenia Jungwirth – Jack Deveraux, Dämonendämmerung

    Jack Deveraux, Der Dämonenjäger - Sechster Roman: Dämonendämmerung

    DianaE

    24. April 2016 um 17:48

    Xenia Jungwirth – Jack Deveraux, Dämonendämmerung Als Emma und Jack das Archiv von Jacks Vater durcharbeiten findet sie eine Dämonenfalle für die kleineren und harmloseren Exemplare unter ihnen und probiert sie aus. Tatsächlich kann sie einen Molossus fangen, den Jack frei lässt, da von ihm laut der „Enzyklopädie der Fauna und Flora der Unterwelt“ keine Gefahr ausgeht. Als er später für den Buchladen einkaufen geht, wird auf einmal die Zeit angehalten und alles scheint still zu stehen. Doch warum kann er sich bewegen? Emma hat zur selben Zeit ein ähnliches Erlebnis im Buchladen, während sie eine Kundin bedient. Was hat sich das große Böse nun wieder ausgedacht? Die Kurzgeschichte ist auch hier spannend, locker, temporeich und gruselig geschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte lässt sich wieder sehr gut lesen. Man steht mitten in der Geschichte. . „Dämonendämmerung“ ist der fünfte Band der Jack Deveraux-Reihe von Xenia Jungwirth. Bereits erschienen sind außerdem: Pforte der Finsternis, Nachtalb, Ravanas Herz, Sirenengesang, Dunkle Flut Laut Autorin sind weitere Geschichten um Jack Deveraux und Emma Lancaster geplant. Das würde mich freuen, denn die kleinen Geschichten bieten kurzweilige Unterhaltung für Zwischendurch und das Wichtigste... es gibt noch viele Fragen die beantwortet werden müssen. Auch wenn die Geschichte kurz ist, ist die Handlung gut beschrieben. Natürlich muss man hier kleine Abstriche machen, dennoch konnte ich mir die Orte des Geschehens gut vorstellen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, glaubhaft und besitzen, trotz der Kürze der Geschichte, einige Details und Tiefe. Für Jack und Emma ist es der bisher größte Fall und beide waren dem Tod noch nie so nahe, wie in dieser Kurzgeschichte. Auch hält das Ende einige Überraschungen bereit, die emotional und traurig sind, aber auch neuen Mut machen. Das Cover ist ein Blickfang und düster gehalten, die Farben geben dem Cover einen mysteriösen und gruseligen Touch. Das Cover und der Titel passen zum Inhalt des Buches. Bis auf paar winzige Kleinigkeiten, die auf die Kürze der Geschichte zurückzuführen sind, hat mir die Story sehr gut gefallen. Fazit: spannende, gruselige Kurzgeschichte und sympathischen Hauptfiguren. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks