Neuer Beitrag

Insel_Verlag

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe und Intrigen im Shanghai der 1930er Jahre

Shanghai, 1931: An Deck eines Ozeandampfers schießt der Fotograf Hsueh heimlich ein Bild von einer wunderschönen Frau. Wenig später wird deren Mann im Hafen von Shanghai Opfer eines Attentats – und sie verschwindet spurlos. Als Hsueh ihr später in den Gassen der Französischen Konzession wiederbegegnet, verfällt er ihr hoffnungslos. Um in ihrer Nähe zu sein, wird er Teil eines doppelbödigen Spiels, als Spitzel für die Polizei, Kämpfer für die Revolution und Waffenhändler. Nur Leidenschaft allein hat in der Französischen Konzession noch niemanden vor einer Kugel bewahrt, das weiß er ganz genau …

»Als schriebe Balzac über das Shanghai der 30er.« China Daily

In Die Verschwörung von Shanghai hat der chinesische Autor Xiao Bai eine meisterhafte Intrige rund um ein verhängnisvolles Begehren gesponnen.

Jetzt wollt Ihr mal reinlesen? Hier geht’s zur Leseprobe »

Wir laden Euch herzlich zu dieser Leserunde ein und freuen uns auf Eure Kommentare und Eindrücke. Wenn ihr also Lust auf ein aufregendes Leseabenteuer im Shanghai der 30er Jahre habt, dann bewerbt Euch einfach bis zum 9. August über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* und beantwortet uns folgende Frage:

Würdest du den Menschen, den du liebst, jemals für eine Überzeugung – sei sie politisch, ideologisch, religiös oder moralisch – verraten?

Über den Autor: Xiao Bai wurde 1968 in Shanghai geboren und ist Autor von mehreren Romanen und Essaybänden. Für sein Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Literaturpreis Shanghai 2013. Die Verschwörung von Shanghai ist Xiao Bais erstes Buch in deutscher Übersetzung, er recherchierte dafür lange Zeit in den Archiven der Stadt.

PS: Um über alle Leserunden und Buchverlosungen aus dem Insel Verlag auf dem Laufenden zu bleiben, schaut mal hier vorbei ...

* Im Gewinnfall verpflichtet Ihr Euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem Ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet Ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.

Autor: Xiao Bai
Buch: Die Verschwörung von Shanghai

Charlea

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Zwanziger und Dreißiger Jahre - in meinen Augen die absolut interessanteste Ära - reizen mich immer. Da ich darüber hinaus total auf Asien abfahre und schon ganz viele Romane gelesen habe, die sich zum Beispiel mit der Kulturrevolution, Mao oder auch dem Alltagsleben beschäftigen, ist dieser Roman noch mal eine Spur reizvoller für mich :-)

Aber um auf die Frage zu antworten würde ich zwar aus dem Bauch heraus sagen, dass ich das niemals tun würde, da Liebe einfach alles in den Schatten stellt, allerdings sind die Dreißiger eine andere Zeit und die Wertvorstellungen und Träume anders gewesen, von daher bin ich mir nicht sicher was ich antworten würde, würde ich selbst in den Dreißigern leben.

TochterAlice

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Was für ein faszinierender Roman! Mich reizt sowohl das Setting - also Shanghai - als auch die Zeit: die 1930er Jahre. Zu gerne wäre ich in dieser Runde dabei und würde in diese Welt eintauchen - und mich freuen, dass es mittels Lektüre stattfindet, denn die Zeiten waren keine einfachen. Es scheint mir fast, als stecke ein historischer Krimi in diesem Literaturerlebnis oder zumindest ein Spannungsroman: beides Genres, die ich sehr mag!

Ich denke mal, jeder sagt, er würde NIEMALS einen geliebten Menschen verraten. Ich natürlich auch! Aber das kann natürlich auch unbewusst geschehen, indem man eine Information weitergibt, von der man selbst meint, sie sei absolut harmlos, dem Gegenüber hilft sie jedoch bei seinen perfiden Machinationen. Und dann gibt es noch Situationen, in den man psychisch oder physisch unter Druck gesetzt wird - wozu man dann fähig ist, das vermag man wohl erst zu sagen, wenn man es erlebt hat. Ich hoffe sehr, dass ich im Laufe meines Lebens weder in die eine noch in die andere Lage gerate!

Beiträge danach
327 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BookfantasyXY

vor 4 Wochen

Abschnitt 6: 1. Juli - 13. Juli 1931 (Kap. 40 – 49)
Beitrag einblenden

Helen13 schreibt:
Obwohl wir hier nun relativ weit fortgeschritten sind in der Geschichte, werden in Abschnitt 6 Zusammenhänge klarer. Die drei Hauptprotagonisten, Hsueh, Leng und Therese denken viel übereinander nach.

Das ist schade bei dem Roman; dass man erst relativ spät den Durchblick allmählich bekommt. Das nimmt auch den Spaß beim Lesen weg.

BookfantasyXY

vor 4 Wochen

Abschnitt 7: 14. Juli 1931 - 7. Februar 1932 (Kap. 50 – Nachspiel)
Beitrag einblenden

Der Roman wurde zum Ende hin klarer, aber im Großen und Ganzen lässt die Geschichte dennoch Verwirrungen und Fragen offen. Diesen Roman muss man sicherlich zweimal lesen, um ihn am Ende letztendlich hundertprozentig zu verstehen.

Helen13

vor 3 Wochen

Abschnitt 7: 14. Juli 1931 - 7. Februar 1932 (Kap. 50 – Nachspiel)
@BookfantasyXY

Damit hast Du wirklich recht. Aber lieber lese ich ein neues Buch, als Shanghai nochmal. Trotzdem fand ich den Roman sehr informativ und mochte auch die Sprache, wie ich in meiner Rezi geschrieben habe.

anderfeldt

vor 3 Wochen

Plauderecke

Hat eigentlich schon jemand geschrieben, wie wunderschön das Buch ist?
Ich finde, es ist handwerklich optisch sehr gelungen.

anderfeldt

vor 3 Wochen

Fazit / Deine Rezension

Es ist kein ganz einfaches Buch (wie schon viele vor mir geschrieben haben), aber ich habe die Reise in das Shanghai der 30er Jahre sehr genossen.
Ich finde es toll, dass der Insel Verlag den Mut hat, seinen Lesern auch mal etwas ungewöhnliche Kost "zuzumuten". Für mich eine willkommene Abwechslung im Meer der Thriller und Regionalkrimis aus Deutschland, Skandinavien und den USA (was nicht heißen soll, dass die schlecht sind).
Gut fand ich, dass es keine "Guten" oder "Bösen" gibt; die Protagonisten der verschiedenen Fraktionen werden wertungsfrei dargestellt und die Beweggründe auch der weniger "Sympathischen" sind verständlich.
Manchmal hätte ich mir dennoch mehr Einsicht in das Innenleben der Figuren gewünscht (das würde die Identifikation erleichtern), manchmal mehr "Action" (die es am Ende des Romans dafür "geballt" gibt), aber das ist der Stil des Autors und das werfe ich ihm nicht vor. Die Geschichte wird mir sicher noch lange im Gedächtnis bleiben.

Also noch einmal: Hut ab, tolles Buch. Xie xie, Insel Verlag, du hast jetzt bei mir einen Stein im Brett (hier würde ich gerne einen Smiley machen, aber ich habe Angst, dass das unseriös wirkt).
Eine Empfehlung für Leser, die etwas abseits des Mainstream nach neuen Lese-Erlebnissen suchen.

BookfantasyXY

vor 3 Wochen

Fazit / Deine Rezension

Endlich habe ich auch die Muse gefunden, mich mit der Rezension zu befassen. Bei LB, dem Insel Verlag und dem Autor möchte ich mich herzlich bedanken. Der Roman hat mit die Augen für eine neue Welt geöffnet. Diese Welt war zwar komplex, aber man hat wieder ein Stück Geschichte mehr kennengelernt.

Meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Xiao-Bai/Die-Verschw%C3%B6rung-von-Shanghai-1448964290-w/rezension/1492104576/

YumikoChan28

vor 1 Tag

Fazit / Deine Rezension

Nach laaaaangeeer, wirklich laaaanger Zeit, habe ich mich heute auch endlich mal hingesetzt und meine Rezension zu dem Buch geschrieben. Ja ja, lang lang ists her... :D :D :D

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2CF5SF1V75AMS/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3458177175

https://www.lovelybooks.de/autor/Xiao-Bai/Die-Verschw%C3%B6rung-von-Shanghai-1448964290-w/rezension/1498204484/

Vielen Dank an Xiao Bai, den Insel - Verlag und auch alle Mitlesenden. Diese Leserunde war wirklich anders und so außergewöhnlich, wie das Buch selbst... :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks