Y-Titty Das Buch YOLO

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(7)
(8)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Buch YOLO“ von Y-Titty

„YOLO", das Jugendwort des Jahres 2012, steht für „You Only Live Once“ – du lebst nur einmal! Getreu diesem Jugend-Motto plädieren Y-Titty in ihrem neuen Buch dafür, dem Spaß im Leben den Vorzug zu geben und auf Vernunft und Vorschriften zu pfeifen. Wie man das am besten anstellt und was so gar nicht "YOLO" ist, erfährt man auf 160 unterhaltsamen Seiten. Mit viel Humor und einem Augenzwinkern schreiben die Jungs über alle Lebensbereiche, in denen das Prinzip „YOLO" eine Rolle spielt – von der Liebe über den Extremsport bis zur Karriereplanung. Für ihre Leser haben sie dabei jede Menge schrägen Humor, schlaue Ratschläge und unübertroffene Lebensweisheiten parat. „Das Buch YOLO“ – Original Y-Titty-Humor, wie ihn ihre Fans aus den Videos kennen, auf Papier verewigt! Das aufwendig gestaltete Buch ist reich bebildert, und wer die Videos kennt, der wird auch beim Lesen auf einige alte Bekannte aus der Y-Titty-Welt stoßen. Aber man muss die Jungs nicht kennen, damit „Das Buch YOLO“ einen zum Lachen bringt. Ein buntes Lesevergnügen für alle, die das Leben auch nicht allzu ernst nehmen. YouTube-Kanal Y-Titty: http://youtube.com/YTITTY

Weil ich ein Fan von Y-Titty bin gefällt mir dieses Buch sehr gut, es ist lustig geschrieben und enthält tolle Bilder.

— reading_is_my_life

Ich finde das Buch entspricht dem erwarteten,witzigen Humor.Es ist auch für Lesefaule da es viele Bilder hat. Für Y-TittyFans empfehlenswert

— nobody

Ein lustiges Buch für Zwischendurch, was sehr gut in der Runde gelesen werden kann, aber auch als Mitbringsel garantiert gut ankommen wird.

— Katis-Buecherwelt

Stöbern in Humor

Ziemlich beste Mütter

Ein Roman aus dem Leben "ziemlich bester Mütter" Authentisch mit Tiefgang!

Diana182

Sind dann mal weg

Ein höchst amüsantes Buch, das vor guter Laune, kauzigen Figuren und skurrilen Einfällen nur so sprüht.

ekoepping

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Wie um Himmelswillen kann man als Eltern so überbehüten?

Igela

Advent, Advent, der Christbaum brennt

Das Buch enthält mehrere kleine Geschichten, die Unterschiedlicher nicht sein können. Geschichten über Familien, die auf lustiger und nachde

Himmelsblume

Papa ruft an

Bielendorfers neuester Humor-Coup ist abermals ein Fest für die Lachmuskeln.

seschat

Crazy America

Schockierend, aber lehrreich und interessant.

ban-aislingeach

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leo Löwchen 12J. Rezi zu "Das Buch Yolo"

    Das Buch YOLO

    LeoLoewchen

    Yolo, Swag und was auch immer... Wenn Youtuber versuchen ein Buch zu schreiben! Y-Titty und " Das Buch Yolo" Heute habe ich für euch "Das Buch Yolo" von Y-Titty und es ist erschienen im Carlsen Verlag. Kurze Info für alle, denen Y-Titty kein Begriff ist: Y-Titty sind drei Jungs, die zusammen hauptsächlich Songs parodieren und damit auf Youtube echte Berühmtheiten geworden sind. "Das Buch Yolo" ist ihr 2. Buch! ...und jetzt für alle, die nicht wissen, was "Yolo" überhaupt bedeutet: Yolo steht für: -Y ou -O nly -L ive -O nce Das ist englisch und bedeutet so viel wie "Du lebst nur einmal" Wenn man nicht gerade James Bond oder Kenny (Southpark) ist, trifft das auf jeden von uns zu! ...zum Inhalt gibt es nicht viel zu sagen... Die drei Y-Tittys erklären, was alles zu Yolo gehört und wie man Yolo lebt. Das bedeutet, dass man erfährt, was man alles vor seinem Tod machen muss. Nettes Anschauungsmaterial ist auch zu Genüge vorhanden! Ich kannte Y-Titty schon von Youtube und Zeitschriften und ihre Songparodien haben mir meistens sehr gefallen! Deshalb habe ich mich wirklich sehr auf dieses Buch gefreut!! Die ersten Seiten waren komplett zum Totlachen und einfach nur genial...aber der Rest?! Sagen wir es so... Es ist nicht wirklich mein Humor! Viele Dinge werden oft wiederholt und das regt mein Interesse nicht gerade an... Es ist mehr ein Ratgeber, in den man schaut, wenn man einen Yolo Begriff erklärt haben möchte... Aber ein Buch? Nein, dass ist es beim besten Willen wirklich nicht! Ich muss sagen, dass meine Erwartungen nicht im geringsten erfüllt wurden und ich wirklich sehr enttäuscht bin. Für Lesemuffel mit speziellem Humor...Perfekt! Für alle Anderen...eher nicht! Allerdings ist es gut strukturiert und witzig aufgemacht, was ein wenig vom Inhalt ablenkt. Ich vergebe 3 von 5 möglichen Löwchens! Das wars für heute! Bis zum nächsten Mal Eure Leo Löwchen

    Mehr
    • 2
  • Hat mich nicht überzeugt

    Das Buch YOLO

    Marcsbuecherecke

    24. April 2014 um 11:48

    InhaltY - Titty, das wohl bekannteste YouTube Trio legt mit diesem Buch einen Glossar vor, der augenzwinkernd verschiedene Aktionen und Situationen aufweist, in der die neue "Jugendphilosophie" "YOLO" (You only life once) vorgestellt wird.   Meine MeinungIch finde die Videos dieser Gruppe einfach nur genial, weshalb ich einfach nicht widersehen konnte, als ich dieses Buch in den Händen gehalten hatte. Doch bereits nach den ersten Seiten merkte ich, dass der Spruch "Schuster bleib bei deinen Leisten" leider auch in diesem Buch zutreffend ist. So klasse und lustig, wie die Videos sind, so schlecht und unlustig fand ich dieses Buch. Auch die Tatsache, dass hier einfach nur leeres Papier für viel Geld verkauft wurde, fand ich nicht in Ordnung. Teilweise ganze Doppelseiten waren mit nur einem einzigen Wort gefüllt.   Fazit  Auch wenn die Gruppe als solche wirklich für viele unterhaltsame Stunden bei mir gesorgt hatte, kann ich dieses Buch nicht empfehlen. Wer es gerne plump mag oder einfach nur das Trio unterstützen möchte, kann gerne zugreifen.   Viel Spaß beim Lesen!                                                         Bis bald!

    Mehr
  • Ein nettes Buch für Zwischendurch

    Das Buch YOLO

    Lydia255

    23. November 2013 um 16:51

    Ich kenne das Comedy-Trio bereits aus dem Internet und finde ihre YouTube-Videos echt witzig. Ich weiß allerdings auch, dass dieser spezielle Humor nicht jedem gefällt. Nichtsdestotrotz wollte ich mir dieses Buch ansehen und hier darüber berichten. Das Buch ist wie ein Lexikon aufgebaut, bei dem es ein nach Buchstaben sortiertes Inhaltsverzeichnis gibt. Davor gibt es noch ein Vorwort von den Jungs, einen sogenannten "Eingangstest: Wie YOLO bist du?" und noch "Die Zehn Gebote des YOLO". Man kann Begriffe wie "SWAG", "Party" oder "Hipster" nachschlagen und erfahren, was sie für jemanden bedeuten, der YOLO - You Only Live Once wirklich auslebt. Die einzelnen Seiten sind sehr unterschiedlich, farbenfroh und mit vielen Bildern gestaltet und es gibt viele witzige Zitate und kleine Texte. Ich kann nicht behaupten, dass ich das ganze "Buch" durchgehend witzig fand, aber bei einigen Sachen musste ich schon lachen. Zwischendurch hatte ich den Eindruck, dass Phil, TC und OG - die Drei, die Y-Titty ins Leben gerufen haben - die Ideen ausgegangen sind und sie eigentlich nur die 160 Seiten voll haben wollten. Man muss die Drei allerdings nicht unbedingt kennen, um die Witze zu verstehen. Vom Humor her würde ich dieses Buch trotzdem nur denjenigen empfehlen, die sie schon einigermaßen kennen. Ich habe nicht viel vom Inhalt erwartet und war daher sogar positiv überrascht, denn man konnte eindeutig erkennen, dass sie sich mit der Gestaltung wirklich Mühe gemacht haben. Ich war mir aber auch von vornherein klar, dass die Witze eben typisch Y-Titty-mäßig sehr überspitzt, verrückt und oft hirnrissig sind! :) Fazit: 3 von 5 Punkten! :) Ein nettes Buch für Zwischendurch! :)

    Mehr
  • Unterhaltsamer Witz ganz im Stil von Y-Titty

    Das Buch YOLO

    Kati87

    25. October 2013 um 11:59

    Inhalt: YOLO - wer kennt das Wort nicht, außer vielleicht die "ältere" Generation. Was für die Jugend von heute YOLO bedeutet, bringen die Jungs von Y-Titty sehr humorvoll rüber. Alphabetisch werden Begriffe der heutigen Zeit nach dem Motto YOLO erklärt. Auch hier dürften Begriffe dabei sein, die dem ein oder anderen nichts sagen, selbst ich für meine 26 Jahre kannte nicht alles. (Ich hoffe das sagt mir jetzt nicht, dass ich schon zur "älteren" Generation gehöre :O !) Hier wird wirklich alles auf die Schippe genommen vom Beruf, über Google, bis hin zum Tod. Auch Til Schweiger bekommt in dem Buch seine kleinen Parts, in den Videos von Y-Titty ist er schon des öfteren das Ziel der Jungs gewesen.  Inhaltlich gibt es nicht viel mehr zu sagen, der Klappentext gibt ja schon eine Menge preis.  Meinung:  Schreibstil: Das Buch enthält nicht viel Text, lässt sich daher sehr schnell lesen. Die Textstellen sind gut verfasst, wobei natürlich auch vieles Stichpunktartig aufgelistet ist - da gibt es nicht viel was man falsch machen könnte. :) Fazit: Das Buch hat den typischen Stil von Y-Titty, den man auch in den Videos auf YouTube findet. Sie sind Comedians die auch mal kein Blatt vor den Mund nehmen. Vieles in dem Buch polarisiert natürlich, wenn man sich die Stellen über Obama oder andere "Prominente" anschaut.  Die "Lebensweisheiten" die Y-Titty in diesem Buch nach dem Thema "YOLO" rüberbringt, sollte man sich nicht allzu sehr zu Herzen nehmen, es ist immer noch ein Comedy-Buch. Doch wenn man sich den ein oder anderen Abschnitt anschaut ist es erschreckend welche Wahrheiten dann doch zu finden sind (ich sag nur die heute Jugend und ihr Smartphone!). Der Mix aus Text und Bild gefiel mir gut. Abschließend lässt sich nur sagen, entweder man mag Y-Titty oder man hasst sie, dazwischen gibt es nichts. Ich mag die Jungs, auch wenn ich nicht immer alle Videos super finde, ich werde sie mir dennoch weiterhin anschauen. Das Buch war ein lustiger Lückenfüller, dem ich locker 4/5 Sternen gebe. :)

    Mehr
  • Für Fans ein Muss, ansonsten gut für Zwischendurch

    Das Buch YOLO

    Heffa89

    23. October 2013 um 22:24

    Zusammenfassung: Das Buch lehrt den Leser, auf humoristisch und teils sarkastische Art und Weise, wie man ein YOLO-mäßiges Leben zu führen hat. Wie man mithilfe dieser Lebenseinstellung das Leben meistert, Hipstern aus den Weg geht oder einfach so in den Tag hinein lebt. Die teils versteckte Ironie, könnte auch falsche Vorstellungen erwecken bzw falsch verstanden werden (beispielsweise in Bezug auf Drogen oder Arbeit). Für Y-Titty-Fans sicherlich ein Must-Have, für alle anderen ganz nett für Zwischendurch. Wer immer mal nach dem Prinzip YOLO leben wollte, sollte gar nicht überlegen und das Buch direkt lesen! Ein paar wirklich witzige Anekdoten aus dem online Leben (z. B. aus Google und Facebook) schmücken die Lektüre, die der Zielgrupper ein paar sehr lustige Momente schenkt. Vollständige Rezension: http://www.secretsofrock.net/2013/10/23/rezension-y-titty-das-buch-yolo/

    Mehr
  • Rezension "Das Buch YOLO" von Y-Titty

    Das Buch YOLO

    Katis-Buecherwelt

    18. October 2013 um 12:00

    Klappentext: „YOLO", das Jugendwort des Jahres 2012, steht für „You Only Live Once“ – du lebst nur einmal! Getreu diesem Jugend-Motto plädieren Y-Titty in ihrem neuen Buch dafür, dem Spaß im Leben den Vorzug zu geben und auf Vernunft und Vorschriften zu pfeifen. Wie man das am besten anstellt und was so gar nicht "YOLO" ist, erfährt man auf 160 unterhaltsamen Seiten. Mit viel Humor und einem Augenzwinkern schreiben die Jungs über alle Lebensbereiche, in denen das Prinzip „YOLO" eine Rolle spielt – von der Liebe über den Extremsport bis zur Karriereplanung. Für ihre Leser haben sie dabei jede Menge schrägen Humor, schlaue Ratschläge und unübertroffene Lebensweisheiten parat. „Das Buch YOLO“ – Original Y-Titty-Humor, wie ihn ihre Fans aus den Videos kennen, auf Papier verewigt! Das aufwendig gestaltete Buch ist reich bebildert, und wer die Videos kennt, der wird auch beim Lesen auf einige alte Bekannte aus der Y-Titty-Welt stoßen. Aber man muss die Jungs nicht kennen, damit „Das Buch YOLO“ einen zum Lachen bringt. Ein buntes Lesevergnügen für alle, die das Leben auch nicht allzu ernst nehmen. (Textquelle: CARLSEN Verlag) Zum Buch: Dieses Taschenbuch ist sehr hochwertig verarbeitet und zeigt auf jeder Seite mehrere Grafiken und Bilder der Gruppe. Das Papier ist sehr dick und die Oberfläche fühlt sich glatt an. Das Cover zeigt einen Retrotapeten-Hintergrund, welcher sich auf den ersten Seiten wiederholt. Der Retrostil zieht sich durch das gesamte Buch, was mir total gut gefällt. Erster Satz: „YOLO – YOU ONLY LIVE ONCE – Du lebst nur einmal.“ Meine Meinung: Nachdem ich erst vor kurzem das erste Buch „NICHT-Buch“ der Y-Titty Gruppe gelesen habe, war ich auf diesen Band sehr neugierig und meine Erwartungen waren demnach auch recht hoch angesetzt. Doch auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht. Die hochwertige Aufmachung des Buches spricht mich als Leser direkt an und macht neugierig auf den Inhalt. Verschiedene Hashtags wie z.B. # Chillen, # Hipster, # Googeln oder # YOLO werden hier aufgegriffen und nach dem Humor der Y-Tittys erklärt. Diese sind nach dem Alphabet geordnet und im Design einer, wie ich finde, alten Kinokarte dargestellt. Die jeweiligen Begriffe wurden mit zahlreichen Grafiken und Fotos untermalt, welche die lustigen Texte noch mehr hervorheben. Zudem gibt es auch in diesem Teil einige Persönlichkeitstests, für Frauen und Männer oder auch besondere Ratschläge, die immer wieder einen Lacher hervorrufen. Hier steht der Begriff „YOLO“ im Vordergrund und die drei Jungs erklären, was alles „YOLO“ sein kann und welche Bedeutung dieses Wort hat. Mir hat das Lesen viel Spaß gemacht und ich kann es daher allen Y-Titty-Fans empfehlen oder denjenigen, die die Videos der Jungs kennen und deren Humor mögen. Sehr gut kann man dieses Buch auch in einer lustigen Runde lesen. Es lädt zum herumalbern und diskutieren ein. Fazit: Der Begriff „YOLO“ hat verschiedene Bedeutungen und die Y-Tittys beschreiben auf humorvolle Weise, was genau dieses Wort bedeutet. Ein sehr hochwertiges Buch, das mit zahlreichen Grafiken und Fotos im „Retrostil“ gestaltet wurde. Es ist außerdem ein lustiges Buch für Zwischendurch, was sehr gut in der Runde gelesen werden kann, aber auch als Mitbringsel garantiert gut ankommen wird.

    Mehr
  • Y-Titty - Das Buch YOLO /Rezension/

    Das Buch YOLO

    MissUnberechenbar

    09. October 2013 um 20:20

    Inhalt: „YOLO", das Jugendwort des Jahres 2012, steht für „You Only Live Once“ – du lebst nur einmal! Getreu diesem Jugend-Motto plädieren Y-Titty in ihrem neuen Buch dafür, dem Spaß im Leben den Vorzug zu geben und auf Vernunft und Vorschriften zu pfeifen. Wie man das am besten anstellt und was so gar nicht "YOLO" ist, erfährt man auf 160 unterhaltsamen Seiten. Mit viel Humor und einem Augenzwinkern schreiben die Jungs über alle Lebensbereiche, in denen das Prinzip „YOLO" eine Rolle spielt – von der Liebe über den Extremsport bis zur Karriereplanung. Für ihre Leser haben sie dabei jede Menge schrägen Humor, schlaue Ratschläge und unübertroffene Lebensweisheiten parat. „Das Buch YOLO“ – Original Y-Titty-Humor, wie ihn ihre Fans aus den Videos kennen, auf Papier verewigt! Das aufwendig gestaltete Buch ist reich bebildert, und wer die Videos kennt, der wird auch beim Lesen auf einige alte Bekannte aus der Y-Titty-Welt stoßen. Aber man muss die Jungs nicht kennen, damit „Das Buch YOLO“ einen zum Lachen bringt. Ein buntes Lesevergnügen für alle, die das Leben auch nicht allzu ernst nehmen. Eigene Meinung: Zu aller erst: "Das Buch Yolo" ist nicht wirklich ein Buch - naja, es gibt keine Handlung, keine Charaktere und so weiter. Es ist eher ein Ratgeber, den ich wirklich cool finde, den man aber (ganz wichtig!) nicht zu ernst nehmen sollte. Vor allem Seite 32/33. ;) Es ist wie ein Register aufgebaut, es fängt an mit #Action und hört auf mit #Zitate, die Hashtags finde ich echt toll, weil ich sie 1. ziemlich lustig finde und 2. weil ich sie selbst auch nutze. ;) Die einzelnen "Kapitel" sind wirklich schön bebildert und es gibt einige Fotos von Phil, TC und OG, die mich zum Lachen gebracht haben. ;) Das Cover ist auch sehr schön designt, es hat etwas von diesem Retro-Stil. Wirklich schön gelungen, es wird sicher ein hübsches Plätzchen in meinem Regal finden. :) Für meinem Geschmack ist das Buch wunderbar ironisch und überspitzt. Manche würden es vielleicht für zu dick aufgetragen finden, aber ich denke, gerade Jugendlichen wird es gefallen, da es einfach auch viele Themen behandelt, die zur Zeit total beliebt sind. Außerdem findet man zwischen den "Kapiteln" vier Facebook-Seiten, die über das Buch verteilt sind. Als ich sie zum ersten Mal gesehen habe, habe ich mir gedacht: Wow, denen ist wohl nichts mehr eingefallen, um die 160 Seiten zu füllen. Aber dann kam mir der Gedanke: Ist doch schnurz*, es ist geil, also was soll's. Yolo. :D (*OMG, ich liebe dieses Wort! *-*) Trotzdem würde ich es nicht wieder lesen, da es einfach sehr wenig Text gibt und die Witze dann irgendwie ihre Wirkung verlieren würden.. Aber das mache ich normalerweise auch nicht, also ist es schnurz (*-*). Hey, und falls ihr das Buch habt und es signieren lassen wollt, die Jungs machen gerade eine Signiertour, die Daten könnt ihr aus der Pressemappe (Seite 6) entnehmen. Ich werde in München im Hugendubel da sein, also falls ihr Lust habt. Mal sehen, ob ihr mich finden könnt. ;) Und nu zur Herzchenvergabe: Ich gebe dem Buch ... *Trommelwirbel* .... 5 von 5 Herzchen, weil es einfach ein lustiges Buch ist, das man zwar nicht lesen muss, aber es ist doch sehr unterhaltsam (außer für die, die zum Lachen in den Keller gehen..)!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks