Yaa Gyasi

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 88 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 17 Leser
  • 35 Rezensionen
(30)
(13)
(1)
(0)
(0)
Yaa Gyasi

Lebenslauf von Yaa Gyasi

Yaa Gyasi wurde 1989 in Mampong, Ghana, geboren, doch aufgewachsen ist sie in Huntsville in Alabama. Als sie zwei Jahre alt war, zog ihre Familie in die USA, da ihr Vater dort eine Professur erhielt. Er ist Professor für Französisch. Gyasi studierte in Stanford und schloss dort mit einem Bachelor of Arts ab. Anschließend absolvierte sie den Master of Fine Arts eines Iowa Writers' Workshop. Schon kurz nach ihrem Abschluss begann sie an ihrem Debütroman zu schreiben und veröffentlichte diesen in den USA im Jahr 2009. Heute lebt Gyasi in Berkeley in Kalifornien.

Bekannteste Bücher

Heimkehren

Bei diesen Partnern bestellen:

Homegoing

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Heimkehren“ von Yaa Gyasi

    Heimkehren
    Blubb0butterfly

    Blubb0butterfly

    17. August 2017 um 15:42 Rezension zu "Heimkehren" von Yaa Gyasi

    EckdatenDumont VerlagISBN: 978-3-8321-9838-12017gebundene Ausgabe22 €auch als E-Book erhältlich401 Seiten + 7 Seiten Interview mit der Autorin + 6 Seiten Artikel der Autorin + 3 Seiten Dank + 2 Seiten StammbaumCoverDas Cover ist schwarz. Es sind türkise Wellen und darauf tanzt ein orangenes Feuer. Der Titel ist in die Wellen integriert.Inhalt (Klappentext)Der Kamp zweiter Familien um Heimat und IdentitätObwohl Effia und Esi Schwestern sind, lernen sie sich nie kennen, denn ihre Lebenswege verlaufen von Anfang an getrennt. In ...

    Mehr
  • Familiensaga der besonderen Art

    Heimkehren
    Forti

    Forti

    17. August 2017 um 15:34 Rezension zu "Heimkehren" von Yaa Gyasi

    Yaa Gyasi hat eine ungewöhnliche Familiensaga geschrieben. Gleich zu Anfang, Ende des 18. Jahrhunderts - bei den Halbschwestern Effia und Esi, die sich nie kennenlernen, - gabelt sich die Geschichte in zwei Familienzweige. Die zwei Familien entwickeln sich sehr verschieden: Effias Familie bleibt in Ghana und profitiert vom Sklavenhandel, während Esi in die USA versklavt wird. Kapitelweise wird in jeder Generation ein Mitglied (m/w) pro Familienzweig in den Focus gesetzt. Der Leser begleitet dieses Familienmitglied eine bestimmte ...

    Mehr
  • Ein würdiger Nachfolger von Roots

    Heimkehren
    Xirxe

    Xirxe

    16. August 2017 um 22:10 Rezension zu "Heimkehren" von Yaa Gyasi

    Alex Haley beschrieb in seinem Welterfolg 'Roots' auf mehr als 700 Seiten das Leben von Kunta Kinte und seinen Nachkommen - Yaa Gyasi benötigt für die Geschichte der Halbschwestern Effia und Esi und ihren Nachfahren nur 400 Seiten, ohne dass ich beim Lesen das Gefühl hatte, nur unvollständige Ausschnitte mitgeteilt zu bekommen. 14 Kapitel hat das Buch, jedes ist einem Abkömmling einer Generation gewidmet, beginnend mit Effia und Esi, die sich nie kennenlernten. Während Effia, die die uneheliche Tochter des Hausmädchens Maame ist, ...

    Mehr
  • Ein unglaublich tolles Debüt!

    Heimkehren
    Anne42

    Anne42

    16. August 2017 um 16:14 Rezension zu "Heimkehren" von Yaa Gyasi

    Klappentext: Obwohl Effia und Esi Schwestern sind, lernen sie sich nie kennen, denn ihre Lebenswege verlaufen von Anfang an getrennt. Im Ghana des 18. Jahrhunderts heiratet Effia einen Engländer, der im Sklavenhandel zu Reichtum und Macht gelangt. Esi dagegen wird als Sklavin nach Amerika verkauft. Dieses Buch ist wirklich ganz unglaublich, es ist kaum zu glauben, dass es sich hier um ein Debüt handelt. Wir folgen hier den Familien von Effia und Esi über mehrere Generationen hinweg bis in die Gegenwart und erleben sowohl ...

    Mehr
  • Ein realistischer Roman

    Heimkehren
    Buchina

    Buchina

    16. August 2017 um 12:26 Rezension zu "Heimkehren" von Yaa Gyasi

    Diese Familiengeschichte über eine Vielzahl von Generationen hat mich zu Tränen gerührt, wütend und fassungslos gemacht und auch ein wenig enttäuscht. Der Roman beginnt mit der Geschichte der Halbschwestern Effia und Esi, geboren in Westafrika im 18 Jh., wissen sie nichts voneinander und haben völlig verschiedene Leben. Effia heiratet ein Europäer und lebt zwischen dem Dorfleben ihrer Eltern und dem europäischen Kolonialleben in Westafrika. Esi wird dagegen als Sklavin nach Amerika verkauft.  Das Buch erzählt nun die Geschichte ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2151
  • Harmonically interwoven and very special

    Homegoing
    Schmiesen

    Schmiesen

    16. August 2017 um 10:31 Rezension zu "Homegoing" von Yaa Gyasi

    You can learn anything when you have to learn it. You could learn to fly if it meant you would live another day.Ghana, 18th century: Slave trade is a new and very profitable business for both the white colonizers and the African tribes. The sisters Effia and Esi - who do not know of each other - stand on different sides in this world. Effia is married to one of the Englishmen capturing and deporting slaves to America, Esi is one of those slaves. Throughout the story, we follow the descendants of both sisters, either in Ghana or ...

    Mehr
  • Geht einem nah

    Heimkehren
    MelaKafer

    MelaKafer

    15. August 2017 um 23:01 Rezension zu "Heimkehren" von Yaa Gyasi

    Die Geschichte beginnt im Ghana des 18. Jahrhunderts mit den zwei Halbschwestern Effia und Esi, die einander nie kennen lernen und deren Lebensweg sehr unterschiedlich verläuft. Yaa Gyasi führt den Leser nun durch die nachfolgenden 6 Generationen der Schwestern. Die Geschichte wird nicht in der gewohnten Art einer Familiensaga erzählt. Die junge Autorin hat einen anderen Weg gewählt. Sie lässt uns in kurzen Sequenzen in das Leben der einzelnen Personen blicken. So haben wir es hier eigentlich mit 14 Geschichten zu tun, die uns ...

    Mehr
  • Der immerwährende Kampf um Identität und Heimat

    Heimkehren
    Sikal

    Sikal

    15. August 2017 um 15:36 Rezension zu "Heimkehren" von Yaa Gyasi

  • Leserunde zu "Heimkehren" von Yaa Gyasi

    Heimkehren
    DER AUDIO VERLAG

    DER AUDIO VERLAG

    zu Buchtitel "Heimkehren" von Yaa Gyasi

    Neue Hör-Runde mit einem großen Titel: Yaa Gyasi: Heimkehren, eine Produktion mit 14 Sprechern auf 2 mp3-CDs! Effia BIBIANA BEGLAU . Esi JULE BÖWEQuey JOHANN VON BÜLOWNess BRITTA STEFFENHAGENJames WANJA MUES . Kojo BJARNE MÄDELH GÖTZ SCHUBERT . Abena RIKE SCHMIDAkua JUDITH ENGEL . Willie LISA WAGNERYaw STEFAN KAMINSKI . Sonny FELIX GOESERMarjorie JODIE AHLBORN . Marcus MAX MAUFF Darum geht es: Ghana, 18. Jahrhundert: Die beiden Mädchen Effia und Esi wachsen auf, ohne zu wissen, dass sie Halbschwestern sind. Geboren von derselben ...

    Mehr
    • 97
  • weitere