Yaak Karsunke da zwischen /auf die gefahr hin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „da zwischen /auf die gefahr hin“ von Yaak Karsunke

Yaak Karsunkes kritische Haltung hat ihn davor bewahrt, in den 70er Jahren in die Innerlichkeit zu flüchten. Trotz einer allgemeinen ideologischen Wende zeugen seine Gedichtsammlungen »da zwischen« (1979) und »auf die gefahr hin« (1982) von seiner unveränderten Position der politischen Aufklärung. In seinen Gedichten rechnet er aber auch mit linken Illusionen ab, die er ausgehend von Alltagsbetrachtungen und eigenen Erfahrungen durchleuchtet. Mit scharfer Pointierung legt er Widersprüche bloß und nutzt dabei kunstvoll das poetische Verfahren von Wortspiel, Zeilenbruch und Metonymie. Die Wirkung der Gedichte erzielt Karsunke mit kühlem Kopf, dem schönen Schein misstrauend.

Stöbern in Gedichte & Drama

Mach es wie die Eieruhr

Ur super

Vanii

Selbstporträt mit Bienenschwarm

Großartige Gedichte!

Vanii

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen

Ein Klassiker, der erstmals 1855 (!!!) erschien: Die Lyrik Baudelaires (Sprachmagie?) ist mir - hier zumindest - zu düster und bedrückend...

SigiLovesBooks

Dodos auf der Flucht

Dieses Buch gehört in jedes Regal!

Pialalama

Gedichte

Nein, nein, nein. Ich werde mein Lebtag wahrscheinlich kein Gedichte-Fan mehr werden ...

Janine2610

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks