Yaffa Golan Über Schicksal und Glauben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Über Schicksal und Glauben“ von Yaffa Golan

Schicksal und Glauben sind auch der Stoff, aus dem sich Yaffa Golans Lebensgeschichte ergibt. Das im Libanon geborene Mädchen ist in einem der Armenviertel von Tel Aviv groß geworden, hat sich zur Bankdirektorin emporgearbeitet und ist heute eine erfolgreiche Geschäftsfrau. Nachdem Yaffa Golan einen Betrug von riesigen Ausmaßen in einer Tel Aviver Bankfiliale, in der sie gearbeitet hat, aufdeckt, muß sie ihr couragiertes Vorgehen mit einer Kündigung bezahlen. Jahre später enthüllt sie finanzielle Unstimmigkeiten bei Vereinigungen, die sich für Holocaust-Überlebende einsetzen. Sie hat für die Wahrheit gekämpft, sich bei ihrem Engagement nicht selten mit harten persönlichen Anfeindungen auseinandersetzen müssen und ist von ihren Widersachern bis zum finanziellen Ruin verfolgt worden. Heute betreibt Yaffa Golan ein gut gehendes Geschäft, setzt sich für gesetzliche Veränderungen zugunsten von Holocaust-Überlebenden im Bereich der deutschen Sozial- und Ghettorente ein. Yaffa Golans bewegende, manchmal fast unglaubliche Geschichte zeigt die Kraft einer Frau, die es geschafft hat, große Herausforderungen zu meistern und die eigene Not in fast ausweglosen Situationen zur Tugend zu machen. Dabei standen ihr ihre Lebensweisheit, ihr Geschäftssinn, ihre Intuition und Voraussicht immer hilfreich zur Seite. Yaffa Golan schildert aber auch gerichtliche Auseinandersetzungen, bei denen es um Leben und Tod ging. Sie schreibt von einem wandernden Grab und erzählt, wie sie Änderungen im deutschen Rentenrecht für Holocaust-Überlebende begleitet hat, berichtet von einer schicksalsträchtigen Kontonummer, von originellen, einfallsreichen Patenten und ihrer einzigartigen Beziehung zur Mutter, welche sie ein Leben lang begleitet, ermuntert und gestärkt hat. Aus der zeitlichen Distanz blickt Yaffa Golan, die 1942 geboren wurde, auf ihre geschäftlichen Unternehmungen und ihr Familienleben, auf die kleinen wie großen Momente ihres Lebens zurück und schreibt von den Kreisen, die sich nun schließen. Über Schicksal und Glauben ist eine Pflichtlektüre für all diejenigen, die der Kraft des Glaubens vertrauen und ihr Leben mutig und mit Hingabe führen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen