Yann-Brice Dherbier Audrey Hepburn

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Audrey Hepburn“ von Yann-Brice Dherbier

Als die Kindfrau Audrey Hepburn Anfang der fünfziger Jahre im »Busenwunder« gewöhnten Hollywood auf den Plan trat, eroberte sie das Publikum im Sturm und wurde zur Muse des französischen Modedesigners Hubert de Givenchy, der fortan ihre Garderobe kreierte: riesige Sonnenbrillen, 7/8-Hosen, Ballerinas, Tellerröcke, das kleine Schwarze... Doch die Schauspielerin war mehr als nur Stilikone. An der Seite von Gregory Peck, Humphrey Bogart oder dem Vater ihres Sohnes Mel Ferrer schrieb sie Filmgeschichte, um nach Beendigung ihrer Karriere als UNICEF-Sonderbotschafterin auf die Missstände in der Dritten Welt aufmerksam zu machen. Dieses Buch lässt die »schönste Frau aller Zeiten« (New Woman) in teilweise bislang unveröffentlichten Bildern auf charmante Weise wieder lebendig werden.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen