Yann Apperry Blue Notes

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blue Notes“ von Yann Apperry

Mit erstaunlichen Bildern und phantasievollen Figuren erzählt Yann Apperry in seinem wunderbar poetischen Roman die Geschichte eines Jungen mit einer einzigartigen Begabung. Ausgezeichnet mit dem renommierten Prix Medicis. In der Nacht, in der MoeInsanguine in Chicago zur Welt kommt, verliert er seine Mutter und seinen Großvater. Jahre später kehrt er mit seinem Vater Otello, der seine Verzweiflung im Alkohol ertränkt, auf das weitläufige Gut der Familie nach Italien zurück. Eines Tages lernt der einsame, verwilderte Junge den Organisten Paolo Durante kennen, der ihm die Welt der Musik eröffnet und erkennt, dass Moe eine besondere Gabe hat: das absolute Gehör. Wie ein Echo auf alle Begegnungen und Ereignisse in seinem jungen Leben beginnt sich machtvoll eine Melodie in Moe zu formen. Von den Hügeln seiner Kindheit zum Konservatorium, von Rom nach Triest, vom Barock bis zum Jazz verfolgt er fortan ein einziges Ziel: diese Musik geschehen zu lassen.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen