Yannick Grannec Die Göttin der kleinen Siege

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Göttin der kleinen Siege“ von Yannick Grannec

Adele Gödel weiß, dass sie bald sterben wird. Aber sie hat eine letzte große Geschichte zu erzählen – eine Geschichte, die man nicht kennt und die bisher niemand hören wollte. Bis Anna Roth in ihr Leben tritt, eine junge Dokumentarin, die der scharfzüngigen Witwe etwas sehr Wertvolles entlocken soll: Die Aufzeichnungen von Kurt Gödel, jenem Mann, der als faszinierendster und undurchschaubarster Mathematiker des 20. Jahrhunderts gilt. Bei Bourbon und Sachertorte erzählt Adele von ihrem Leben an der Seite des seltsamen Genies im extravaganten Wien der 1930er-Jahre, von ihrer abenteuerlichen gemeinsamen Flucht vor den Nationalsozialisten und ihren Gesprächen mit Albert Einstein im Princeton der Nachkriegsjahre. Bald keimt zwischen den beiden ungleichen Frauen eine Freundschaft auf und Anna entdeckt ein Genie, das niemals lernte, wie man lebt, und eine Frau, die nur wusste, wie man liebt.

Stöbern in Biografie

"Ich mag, wenn's kracht."

Ein Buch für Fans von Jürgen Klopp und dessen Trainerstil, das allerdings für den Kenner nicht viel Neues bereithält.

seschat

Nachtlichter

Eine sehr bewegende Rückkehr zu den eigenen Wurzeln.

AmyJBrown

Unorthodox

wirklich lesenswert! die aufrüttelnde Geschichte einer außergewöhnlichen jungen Frau die ausbricht.

Gwenliest

Victoria & Abdul

Eher ein Sachbuch als ein Roman. Trotzdem eine schöne Geschichte.

Nora_ES

Ich mag mich irren

Ein Leben mit Geheimagenten, der Weltpolizei und Außerirdischen. Definitiv lesenswert und hochinteressant!

Kunterbuntegrunewelt

Der Lukas Rieger Code

Ein spannender Einblick, zauberhaft gestaltet, mit allerdings übertriebener Sprache.

ErikHuyoff

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Göttin der kleinen Siege" von Yannick Grannec

    Die Göttin der kleinen Siege

    FlorianFreistetter

    31. January 2013 um 18:28

    Ein interessantes Buch. Hauptperson ist Adele Gödel, die Frau des berühmten Mathematikers Kurt Gödel, der in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts die Grundlagen der Mathematik über den Haufen geworfen hat. Grannec erzählt die Geschichte Gödels und seines fortschreitenden Irrsins aus der Sicht seiner Frau. Es ist allerdings keine wissenschaftliche Biografie, sondern ein äußerst lesenwerter Roman.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks