Yannik Mahr Auf die Knie

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(5)
(7)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Auf die Knie“ von Yannik Mahr

Heiraten Sie jetzt!

Daniel Stiller ist militanter Single, gefragter Womanizer und berüchtigt für seine Hass-Vierzeiler in Hochzeits-Gästebüchern ("Jetzt steht ihr hier in teurer Kleidung und denkt ihr seid total verknallt, in zwei Jahrn ist dann die Scheidung, auf Wiedersehn beim Rechtsanwalt") und Abschieds-SMS an Freundinnen. Der Mittdreißiger kann sich mit Frauen alles vorstellen, nur nicht, sie zu heiraten. Auch wenn sich seine Mutter nichts lieber wünscht. Sein ausschweifender Lebenswandel erfährt erst eine radikale Wendung, als er bei Maxprom, einem Unternehmen, das sich auf die maximale Vermarktung von Prominenten spezialisiert hat, Partner werden soll. Denn dafür muss er heiraten, und zwar innerhalb der nächsten sechs Monate – so will es die gnadenlose Firmenchefin. Ein Schock für Stiller, und es wird alles nur noch schlimmer, als er von seinem engsten Vertrauten bei Maxprom erfährt, dass ihm keine andere Wahl bleibt, wenn er seinen Job behalten will. Es beginnt ein erbarmungsloses Rennen gegen die Zeit – natürlich mit überraschendem Ausgang.

»Leichtigkeit à la Jan Weiler.« Berliner Morgenpost

»Drei Geschichten in einer: eine klassische Lovestory, eine Skandalgeschichte und eine Mediensatire. Dieser kurzweilige Romanerstling zeichnet mit leichter Hand ein Bild der Generation Praktikum.« Hamburger Abendblatt

Stöbern in Romane

Kleine große Schritte

Pflichtlektüre

buchstabensammlerin

Winterengel

Ein stilles und ruhiges Weihnachtsmärchen, dass aber gerade deshalb einfach nur wunderschön ist. <3 <3 <3

YumikoChan28

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Schon nach kurzer Zeit ist man in dieses tiefsinnige und poetische Werk eingetaucht und mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen

Hexchen123

Engelsfunkeln

Wundervoll, weihnachtkich

Nichmeinschuld

Der verbotene Liebesbrief

Rileys spannendster Roman!

NiWa

Kleine Stadt der großen Träume

Ein bärenstarker Roman mit überraschenden Wendungen, ernsten Themen und herzergreifenden Momenten

Alais

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Auf die Knie" von Yannik Mahr

    Auf die Knie

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. May 2010 um 21:37

    Die Liste der Argumente, die gegen eine Hochzeit sprechen, lässt sich in den Augen von Daniel Stiller endlos fortsetzen. Nur drei Gründe fallen ihm ein, die dafür sprechen. Doch die haben alle mit seiner Karriere als Partner in der Promi-Agentur Maxprom zu tun. Warum nur muss jeder Partner verheiratet sein und wie findet ein eingefleischter Junggeselle wie Daniel die passende Ehefrau, die auch noch bereit wäre ihn innerhalb der nächsten sechs Monate zu heiraten? Nach vorsichtigen Anfragen bei einigen Verflossenen, muss er sich eingestehen, dass auf diesem Wege kein Sieg zu erringen ist. Mit den meisten Damen hat er per SMS Schluss gemacht und das ist nichts, was eine Frau so schnell verzeiht. Es gäbe da ja noch Sarah, die Daniel vor ein paar Tagen bei einem Flugangstseminar kennengelernt hat. Aber wie soll er sie von seinen Qualitäten als Ehemann überzeugen, wenn er es nicht mal schafft in ein Flugzeug zu steigen? Und warum war er bloß so dämlich, den Namen seiner "Zukünftigen" vor seiner Chefin zu erwähnen, die absolut begeistert von der Kombination "Sarah Stiller" ist? ********************************************* Dieser Roman war einfach herrlich. Was habe ich gelacht und wie groß war mein Mitleid mit den Männern, die ihre Traumfrau gefunden haben und ihr nun einen Heiratsantrag machen wollen, aber nicht wissen wie. Von den Schwierigkeiten den richtigen Verlobungsring zu finden, über die Planung des möglichen Heiratsantrags bis hin zu dessen Ausführung und wie wir Frauen diese oft unbewusst zur schwierigsten Sache der Welt machen. Sagenhaft lustig, Unterhaltung pur.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks