Yannik Mahr

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(10)
(9)
(6)
(2)

Interview mit Yannik Mahr

Interview zwischen LovelyBooks und Yannik Mahr // Juni 2011

1) Wie bist du zum Schreiben gekommen und wie hat sich deine Arbeit als Schriftsteller mit der Zeit verändert?

Ich habe meiner Frau zur Hochzeit einen Roman geschenkt – und seitdem zu jedem Hochzeitstag einen weiteren.

2) Welche Vorteile bietet für dich das Internet und wie nutzt du hier den Kontakt zum Leser, wie z.B. in einer Literaturcommunity wie LovelyBooks.de?

Das Internet ermöglicht den unmittelbaren Kontakt zu Lesern. Like!

3) Welche Bücher/Autoren liest du selbst gern und wo findest bzw. suchst du Empfehlungen für den privaten Buchstapel?

Ich liebe Agatha Christie und habe sie alle – also ihre Bücher (etwa 80). Unglaublich, wie viel die Frau geschrieben hat! Bücher suche ich sowohl im Netz (LovelyBooks.de ) als auch im ganz normalen Buchladen.. Rumstöbern ist fast so schön wie Lesen!

4) Von welchem Autor würdest du dir mal ein Vorwort für eines deiner Bücher wünschen und warum?

Vorworte müssen immer selbst geschrieben sein!

5) Man wird als Schriftsteller schnell in Schubladen gesteckt. Würdest du gerne mal das Genre wechseln und deine Leser mit einer völlig neuen Seite überraschen?

Ich pendel ja schon hin- und her: Auf Liebes- folgt Büro-Liebesroman, dann ein Reiseführer und im Oktober ein Sachbuch über die Deutschen. Alle Schubladen auf!!

6) Wo holst du dir die Ideen und Inspiration für deine Bücher?

Aus dem Leben mit meiner Familie/Freunden.

7) Wie und wann schreibst du normalerweise, kannst du dabei diszipliniert vorgehen oder wartest, bis dich in einer schlaflosen Nacht die Muse küsst?

Ich schreibe nur auf Bahnfahrten, das musste ich meiner Frau versprechen.

8) Gibt es eine lustige Anekdote aus deinem Schriftstellerleben, die du uns erzählen möchtest?

Halblustig: An dem Tag, an dem ich mich meinen ersten Buchvertrag bekam, meldete der Aufbau-Verlag Insolvenz an. Zum Glück geht es ihm jetzt wieder bestens!

10) Worüber kannst du selbst so richtig lachen und versuchst du mit diesem Humor auch deine Leser durch deine Bücher anzustecken?

Ich kann tierisch über Pastewka mit Bastian Pastewka lachen - wahrscheinlich, weil der Typ so ähnlich ist wie die Helden meiner Bücher.

9) Welche Wünsche hast du im Bezug auf deine Bücher und deine Arbeit für die kommenden Jahre?

Das möglichst viele Menschen beim Lesen so viel Spaß haben wie ich beim Schreiben.