Yasmin Khan Die Küche Persiens

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Küche Persiens“ von Yasmin Khan

„Die Inspiration für dieses Buch rührt von meinem sehnlichen Wunsch, den Menschen den Iran, den ich kenne und liebe, näherzubringen.“

Yasmin Khan, Autorin des Buchs „Die Küche Persiens“, präsentiert ein Kochbuch der persönlichen Art. Über 80 vielfältige und atemberaubende Rezepte aus Persien, gespickt mit zahlreichen faszinierenden Geschichten von Land und Leute.

Die kulinarische Reise beginnt bei den Vorspeisen, wie orientalisches Dattel-Zimt-Omelette, erstreckt sich über Hauptgerichte, wie geschmorte Lammschulter mit Limetten und Erbsen, und endet bei den Desserts, wie himmlischer Orangenblütenpudding mit Dattelsirup. Dazwischen reiht sich ein Porträt Teherans an einen Bericht über die Familie Esfiani, die Safran anbaut – zahlreiche weitere kurze Erzählungen und tolle Fotos fangen Land und Kultur Persiens auf einzigartige Weise ein. Diese Reise bringt einem den Nahen Osten tatsächlich näher.

Plus: Eine gesonderte Liste führt zudem gluten- und laktosefreie Rezepte auf.

Eine „Art persönliches Wohlfühl-Kochbuch“. Lieblings-Kochbuch !

— Bücherfüllhorn-Blog

Stöbern in Sachbuch

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

Lass uns über Style reden

Interessant, aber kein Style-Ratgeber

buchernarr

Aber nicht in diesem Ton, Freundchen!

Sehr kritisierend aber auch zum nachdenken! Mit frechen Bildern und immer wieder Sprüchen, die zum grübeln appellieren.

Buch_Versum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine „Art persönliches Wohlfühl-Kochbuch“. Lieblings-Kochbuch !

    Die Küche Persiens

    Bücherfüllhorn-Blog

    04. June 2017 um 22:07

    Dieses Kochbuch ist vom Cover gesehen ein opulentes Werk. Dieses blau-golden verschnörkelte und edle Design  erinnerte mich ein wenig ein Kasachstan, hier gibt es Schokolade die ähnlich blau-gold verpackt ist.   Der Inhalt ist dezenter, ohne Goldeinsätze, aber dennoch sehr anschaulich und sehr übersichtlich. Zu fast jedem Rezept gibt es ein Foto, und unter dem Rezeptnamen steht das Gericht in persischer Sprache.   Sehr informativ und gelungen finde ich die „internen“ Landesinformationen über das entsprechende Rezept, ich mag sowas bei Kochbüchern sehr. Dazwischen finden sich auch immer noch Geschichten über das Land, zum Beispiel „Rascht – Geschichten von Reisfeldern und Teeplantagen“ oder „Täbris – Geschichten von Milch und Honig“ etc.  Dieses Wissen rundet das Kochbuch in wunderbarer Weise ab.   Auf alle Fälle ist auch eine Landkarte mit dabei, zwar sehr „grob“ gezeichnet, aber immerhin. Das findet sich in Kochbüchern auch selten.   Fazit: Dieses Kochbuch kommt auf meine Wunschliste, ich muss es haben. Allein das Cover verführt zum anfassen und zum blättern. Die Fotos sind appetitanregend, zudem gibt es informative Erklärungen von der persönlichen Erfahrung der Autorin zu den Rezepten. Ich würde sagen, eine „Art persönliches Wohlfühl-Kochbuch“, das in mein Regal muss.   Lieblings-Kochbuch.  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks