Yasmina Reza Adam Haberberg

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Adam Haberberg“ von Yasmina Reza

Yasmina Rezas Roman ›Adam Haberberg‹ ist ein geistreiches Stück Lebensphilosophie, voller abgründiger Dialoge und Witz. Adam Haberberg ist Ende 40, erfolgloser Schriftsteller, in der Ehe läuft es nicht, außerdem hat er Augenprobleme. Da sitzt er nun, grübelnd auf einer Bank im Pariser Jardin des Plantes in der Abenddämmerung, als unverhofft eine alte Schulkameradin auf ihn zutritt. Er kann nicht sagen, warum er ihre Einladung zum Essen annimmt; auch nicht, warum er ihrem banalen Geplapper nichts entgegnet. Doch so belanglos der Abend begonnen hat, so überraschend endet er. Scharfsichtig seziert die Autorin der weltbekannten Theaterstücke ›Der Gott des Gemetzels‹ und ›Kunst‹ ihre Figuren und nimmt unsere Gesellschaft aufs Korn.

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

interessante Einblicke in eine Familie, ein Buch mit kleinen Schwächen

Kaffeetasse

Die Tänzerin von Paris

Lucias Geschichte hat mich sehr bewegt. Es war erschreckend mit zu verfolgen, wie aus einer talentierten Frau ein psychisches Wrack wird.

hasirasi2

Und es schmilzt

Eine großartige Geschichte, ohne dabei zu sein doch dabei, und wie sprachgewaltig - wow!

Daniel_Allertseder

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich dramatisches, aber auch faszinierendes Buch über den Mut eines Mannes, der belogen und betrogen wurde - ein Mutmacher!

Daniel_Allertseder

Der Brief

Gute Idee, oberflächliche Umsetzung

skaramel

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen